Rhabarber-Zeit

Der perfekte Frühlingsbote: Frisch-fruchtiger Rhabarber!

Rhabarber ist ein echtes Saisongemüse – ja, richtig gelesen: Botanisch gesehen gelten die leckeren Stängel als Gemüse. Kulinarisch betrachtet ist der frisch-fruchtige, leicht bis stark säuerliche Geschmack der Stangen aber eher typisch für Obst. Daher wird Rhabarber in der Regel in süßen Rezepten verarbeitet, kann aber natürlich auch herzhaften Rezepten einen frischen Kick geben. 

Die KochTrotz-Rezepte sind einfach, lecker und variabel: Viele von ihnen sind glutenfrei, fructosearm, laktosefrei, histaminarm, vegan, low-carb oder zuckerfrei. So gibt’s Rhabarber-Genuss für alle! 


Cremiger Rhabarber-Käsekuchen

Genuss ohne Reue mit diesem cremigen Rhabarber-Käsekuchen. Das Rezept ist wahlweise glutenfrei, laktosefrei, zuckerfrei, für den Backofen oder Airfryer.

Zum Rezept »
Rhabarber-Tarte-Tatin

Tarte Tatin mit Rhabarber

Die Tarte Tatin ist ein französischer Kuchen-Klassiker mit köstlicher Karamellschicht. Traditionell wird sie mit Äpfeln zubereitet, aber: Mit Rhabarber statt

Zum Rezept »

Rhabarber-Minz-Sirup

Ich koche meinen Sirup etwas anders als viele andere es tun. Durch die längere Art der Zubereitung wird der Geschmack intensiver wie ich finde und man braucht nicht so viel Zucker.

Zum Rezept »

Das ultimative Muffin-Grundrezept

Es hat ein wenig gedauert, aber jetzt könnt Ihr loslegen, egal welche Unverträglichkeit oder Intoleranz Ihr habt. Also, backe backe Kuchen Frau Kochtrotz hat gerufen 🙂

Zum Rezept »

Wenn du Rezepte ganz nach deinen eigenen Ernährungsbedürfnissen suchst, schau dir mal unseren Rezeptfilter an. Dort kannst du nach Ernährungseinschränkungen, Schwierigkeitsgrad, Menüart und Ländern & Regionen filtern. 

Wann hat Rhabarber Saison? 

Je nachdem, wie mild oder kalt der Winter war, ist der Rhabarber hierzulande zwischen März und April erhältlich.
 
Er kann bis zum 24. Juni, dem Johannistag, geerntet werden – also genauso lange wie Spargel. Was das Ende der Erntezeit mit dem Oxalsäuregehalt zu tun hat, erfährst du in unserem Artikel über Oxalsäure
Rhabarber enthält durchschnittlich 460 mg Oxalsäure pro 100 g
Oxalsäure ist gerade im Frühjahr und Sommer immer wieder...

Wir lieben Rhabarber! Du auch? Dann zeig uns doch dein Lieblingsrezept in der KochTrotz-Community! Natürlich kannst du deine Rezepte auch in der KochTrotz-Gruppe auf Facebook posten oder KochTrotz auf Instagram taggen. 


Die KochTrotz-Rezepte sind total variabel: Du kannst sie glutenfrei und glutenhaltig, vegetarisch oder vegan, laktosefrei, kaseinfrei oder eifrei zubereiten – und vieles mehr! 

Außerdem gibt es mindestens ein Mal in der Woche ein ganz neues Rezept. Damit du kein neues KochTrotz-Rezept mehr verpasst, kannst du einfach den KochTrotz-Newsletter abonnieren. So erhältst du auch die praktische Verträglichkeitsliste: Sie zeigt dir auf einen Blick, welche Allergene in unterschiedlichsten Lebensmitteln enthalten sind. Außerdem informieren wir dich per Mail über die neuesten Deals und geben dir viele weitere Infos rund ums Kochen!