SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: GrillenErdbeerenglutenfreiKenwood

SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: GrillenErdbeerenglutenfreiKenwood

Rharbarber-Kompott mit Stevia

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Für das Kompott habe ich Stevia zum ersten Mal verwendet und zwar in flüssiger Form. Dadurch, dass der Rhabarber extra sauer ist, kann man sich ganz gut mit der Süße rantasten.

Rharbarber-Kompott mit Stevia

Das Rezept ergibt circa 1.500 ml.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 1 Portion(en)

Zutaten
  

  • 1.5 kg Rhabarber
  • 100 - 200 ml Wasser
  • 10 - 20 Tropfen flüssiges Stevia
  • 1 Stück Vanilleschote

TAUSCH-ZUTATEN

Anleitung
 

  • Rhabarber putzen und mit dem Messer längs die Fasern abziehen, Enden abschneiden. Ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Topf erhitzen und etwas Wasser mit den Rhabarberstückchen köcheln. Wenn man eine Vanillteschote dazugibt, das Mark auskratzen und die Schote in 3 - 4 Stücke schneiden und die Rinde von Anfang an mitkochen. Erst mit 10 Tropfen Stevia starten, dann je nach Geschmack mehr zum Kompott geben. Das Ganze etwas 12 - 15 Minuten kochen. Am Ende das Vanillemark dazugeben und nochmal abschmecken. In saubere Twist-Off-Gläser füllen, fest verschließen und für ca. 30 Minuten auf den Kopf stellen. Das Kompott hält sich einige Wochen in den Gläsern an einem dunklen, kühlen Ort.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Aktuellste
Älteste Beliebteste
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen
Wilhelmine

Hallo,
vielen Dank für das Rezept mit Stevia. Ich habe allerdings kein flüssiges Stevia genommen, sondern ganz fein gemahlene Blätter, da ich von der Herstellungsweise des Flüssigextrakts nicht überzeugt bin und lieber “naturnahe” Produkte verwende. Zum Schluss, als es abgekühlt war, habe ich noch 2 Esslöffel Honig hinzu getan. Es war sehr gut, und das Steviapulver ist optisch und geschmacklich nicht in den Vordergrund getreten. Nur, falls jemand genauso denkt wie ich. Viele Grüße Wilhelmine

anie's delight

Das ist auch meist mein Eindruck, dass es ein wenig bitter und eben nach Süßstoff schmeckt. Und doch finde ich es eine super Idee mit Stevia. Ich werde es mir auch mal wieder besorgen und probieren. ;D

anie's delight

Stevia ist ansich eine super Sache für uns Allergiker! Aber mir ist es meist im Geschmack zu bitter. Hat es gut in der Verbindung mit Rhabarber funktioniert. Oder kann man das Stevia noch rausschmecken? ;-D

Kochtrotz

Ich hab flüssiges Stevia verwendet. Da scheint es ja aber auch arge Unterschiede zu geben. Mir hat es geschmeckt, ich hab das Stevia auch nicht rausgeschmeckt. Meinem Mann war es zu süß und er meinte, das schmeckt nach Süßstoff.
Tja, das hilft jetzt auch nicht wirklich weiter oder?
Bitter war es keinesfalls.
Ich werde es wieder kochen, für mich war es absolut ok. Besser als kein Rhabarber. Nö, jetzt ernsthaft. Mein Gaumen findet es sehr gut.

Deal Highlight

38%
Adamant Grillhandschuhe hitzebeständig bis 800 Grad mit Magnetschlaufen extra lang schwarz | Grill Handschuh Universalgröße
* Werbung
Adamant Grillhandschuhe hitzebeständig bis 800 Grad mit Magnetschlaufen extra lang schwarz | Grill Handschuh Universalgröße
Nach diesen Handschuhen fragt ihr immer wieder. Für kleine Maus seid ihr dabei und verbrennt euch nicht mehr. Ihr wisst ja, wie ich teils aussah. Diese Ofenhandschuhe bis 800 °C sind meine ständigen Begleiter beim Backen.Mehr anzeigen
Nach diesen Handschuhen fragt ihr immer wieder. Für kleine Maus seid ihr dabei und verbrennt euch nicht mehr. Ihr wisst ja, wie ich teils aussah. Diese Ofenhandschuhe bis 800 °C sind meine ständigen Begleiter beim Backen. Weniger anzeigen

MEINe Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungstitel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren.
Ich abonniere
Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on linkedin

Copyright 2021 by KochTrotz® · Alle Rechte vorbehalten · All rights reserved
* Werbung | Affiliate Links. Durch eure Käufe erhält KochTrotz eine Provision. Diese wird verwendet, KochTrotz weiter zu entwickeln und neue Services bereitzustellen.

5
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x
()
x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services!

Ich abonniere (mehrfach Auswahl möglich)