Rezeptfilter: keine Auswahl
Kooperationen mit KochTrotz

Kooperationen mit Kochtrotz

Hallo und schön, dass ihr meinen Blog besucht und Interesse an einer Kooperation oder Zusammenarbeit mit KochTrotz besteht.

Für einen allerersten Einblick habe ich hier einige Informationen zusammengestellt.

Zielgruppe und Ausrichtung von KochTrotz

Die Hauptzielgruppe von KochTrotz sind Menschen mit Einschränkungen in der Ernährung. Die KochTrotz Leserschaft besteht aus Allergikern, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen, Zöliakie-Betroffenen, allen die gerne Dinge selbst herstellen und Neugierigen die Lust am Experimentieren haben.

Über die Jahre finden immer mehr neugierige „gesunde“ Leser*innen zu KochTrotz. Meine Rezepte mit vielen Zutaten-Alternativen, Tipps, Tricks und Reiseberichte erfreuen sich inzwischen überall großer Beliebtheit.

Die Kochtrotz Leser*innen legen hohen Wert auf gute Qualität von Lebensmitteln und geben in aller Regel mehr als der Durchschnitt für den Lebensunterhalt aus.

Weiterhin ist die KochTrotz-Leserschaft reisefreudig. Sie reist mit mir virtuell durch die Welt und erfreut sich an meinen Reiseberichten, egal ob im Blog, Instagram Stories oder weiteren den Sozialen Medien.

Bei KochTrotz geht es bunt und mit Humor zu. Ich bin ein positiver Mensch und das färbt auf meinen Food- und Reiseblog ab.

Die Gewichtung meiner Leserschaft von Allergiker und Nicht-Allergikern liegt aktuell bei circa 70:30 Prozent.

Die Fotos auf KochTrotz.de, vor allem für die Rezepte, sind nicht zu künstlerisch und zu gestylt. In meinem Segment ist die „Umsetzbarkeit“ für meine Leser wichtiger als ein preisverdächtiges Foodfoto. Die Gerichte sollen einladend und gelingsicher aussehen und vor allem Lust zum Nachkochen machen.

Seit 2017 schreibe ich die neue Kategorie Warenkunde. In diesem Bereich integriere ich Artikel zu speziellen Lebensmitteln und deren Nutzen und Umgang, gebe Tipps für Anwendung und Umgang von Techniken und Lebensmitteln. Die Warenkunde erfreut sich großer Beliebtheit bei meinen Lesern.

KochTrotz ist der reichweitenstärkste Blog in seinem Segment

Seit 2010 blogge ich auf KochTrotz.de und bin in allen relevanten und passenden Social Media Kanälen vertreten. Täglich lesen Tausende Menschen meinen Blog. Meine Leserschaft habe ich über die Jahre organisch aufgebaut. KochTrotz wächst stetig, aber ohne Zukäufe von Followern. Hier einige Eckdaten:

  • 1.000+ veröffentlichte Artikel seit Oktober 2010, davon circa 800 Rezepte, 50 Warenkunde-Artikel und 100 Reiseberichte.
  • 300.000+ Seitenaufrufe pro Monat
  • 20.000+ Kommentare im Blog
  • 10.000+ Abonnenten der KochTrotz Mailservices
  • 25.000+ Facebook-Abonnenten
  • 10.000+ Instagram-Follower
  • 10.000+ Pinterest-Follower

Gerne sende ich auf Anfrage mein aktuelles Media Kit mit detaillierten Informationen, Portfolio und Referenzen. Schreibt mir eine kurze Anfrage per Email an steffi@kochtrotz.de und ich antworte in aller Regel binnen 48 Stunden.

Welche Kooperationen sind möglich?

Im Prinzip bin ich allen möglichen werthaltigen Kooperationen gegenüber offen. Das Unternehmen, der Kooperationsinhalt und die Produkte müssen zu mir und meinem Blog passen, das ist mir wichtig. Ich bin völlig frei, der KochTrotz Blog gehört mir ganz alleine.  Gerne erstelle ich auch ein passendes Konzept zur Kooperation.

Ich erarbeite auch Inhalte für Unternehmen und Agenturen, deren Magazine, Blogs und Websites. Rezeptentwicklungen gehören inzwischen in mein festes Repertoire. Da ich gerne reise, bin ich Eventeinladungen und Pressereisen gegenüber auch aufgeschlossen.

Welche Kooperationen lehne ich ab?

Was ich ablehne, sind Fremdinhalte in meinen Blog zu integrieren. Ich erstelle meine Inhalte generell selbst. Mein Blog ist kein Testblog. Das bedeutet, ich lehne Massentests mit reinen Produktverlosungen ab. Inhaltlich unpassende Themen wie bspw. „Autoreifen“ lehne ich ebenfalls ab. Contenttausch, Linktausch und ähnliche Systematiken lehne ich ebenfalls ab.

Ich freue mich auf die Kontaktaufnahme und bis dahin wünsche ich eine Gute Zeit,

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

16 Kommentare

  1. Ines 8. Januar 2019 um 9:35 Uhr - Antworten

    Liebe Steffi, wir sind soeben dabei, uns einen neuen Backofen zu kaufen. Wir backen unser glutenfreies Brot selbst und stellen immer eine Schüssel mit Wasser auf den Boden des Backofens, damit das Brot nicht all zu hart wird.
    Nun stellt sich mir die Frage, ob glutenfreie Produkte in einem Backofen mit Dampfgarfunktion besser gelingen. Hast Du Erfahrung mit Öfen mit Dampfgarfunktion und kannst uns diese mit uns teilen? Dampfgarfunktionen sind in der Anschaffung erheblich teuer und die Investition soll sich schliesslich auch lohnen.

    Vielen Dank dafür und für Deine tollen Bücher!
    Ines

    • Kochtrotz 10. Januar 2019 um 4:30 Uhr - Antworten

      Liebe Ines, ich habe schon seit ich glutenfrei backe, Backöfen mit Dampffunktion. Sie verbessern das Ergebnis schon sehr. Jedoch sind nicht alle Dampffunkionen der verschiedenen Hersteller gleich gut. Ich würde einen Ofen wählen, bei dem man die Stärke der Bedampfungsfunktion regulieren kann.
      Viele Grüße Steffi

  2. Zuzana Motyckova 29. Dezember 2018 um 7:13 Uhr - Antworten

    Ich will liste für histamine Intoleranz

    • Kochtrotz 29. Dezember 2018 um 18:46 Uhr - Antworten

      Die kannst Du direkt auf der Startseite von meiner Seite abonnieren.

  3. Pfarrer Thetesr 12. Oktober 2018 um 19:11 Uhr - Antworten

    Ich finde den Bog wie auch die ganze Site wundervoll u zeige meinen Klienten die zu mir in die Ernaehrungspsychologische Beratung kommen gerne das es möglich ist genussvoll zu Leben..Als ich vor 26Jahren ein Kind mit diversen Unverträglichkeiten bekam gab es noch nichts..Ich empfinde Ihre sehr wertvolle Site als Bereicherung u geniesse es darin zu lesen..schön das es das gibt.Beste Grüsse aus Winterthur Therese Pfarrer

    • Kochtrotz 15. Oktober 2018 um 12:48 Uhr - Antworten

      Liebe Therese! Herzlichen Dank für dieses schöne Kompliment. Ich freue mich sehr! Viele liebe Grüße in die Schweiz, Steffi

  4. Martina 29. August 2016 um 9:08 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi
    … ich bin sooo froh, deine Seite gefunden zu haben.
    Als Multiallergie-Neuling bin ich noch sehr in der Ausprobierphase und da sind mir deine Internetseite und deine Bücher eine große Hilfe.
    Eine Frage, auf die ich bisher noch keine Antwort gefunden habe ist:
    Wieviele Eier kann man in einem Teig max. mit den verschiedenen Eierersatz wie z. B. Flohsamen gemahlen ersetzen. Wenn ich Rezept für Rührteig habe. in dem 4 Eier angegeben sind, kann ich dann die 4 Eier mit insgesamt 4 EL Flohsamenmehl ersetzten (also pro Ei 1 EL Flohsamenmehl)?

    Danke und alles Liebe
    Martina

    • Kochtrotz 1. September 2016 um 19:42 Uhr - Antworten

      Hallo Martina, das freut mich. Ich kann Deine Frage nicht pauschal beantworten. Das kommt immer auf das jeweilige Rezept an und welche Zutaten sonst noch drin sind. LG Steffi

  5. Martina 16. August 2016 um 9:05 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi,
    ich freue mich so, dass ich auf deiner Seite gelandet bin. – Reiner Zufall, – nein, ich sage ich bin geführt worden. Zu Dingen die mir gut tun und die wichtig für mich sind werde ich immer geführt.
    Dankeschön für deine informative Seite, deine tollen Rezepte und Videos. – Eine riesige Erleichterung für alle Allergie und Unverträglichkeit geplagten Menschen. – Von ganzen Herzen Dankeschön dafür!!!!!

    Jetzt habe ich noch eine Frage:
    In deinen Videos verwendest du eine große Backfolie mit Beschriftungen, Einteilungen etc.
    Wo bekommt man diese Backmatte zu kaufen?

    Dankeschön und von ganzem Herzen liebe Grüße
    Martina

    • Kochtrotz 16. August 2016 um 9:09 Uhr - Antworten

      Hallo Martina, das freut mich sehr. Backmatten bekommst du eigentlich überall zu kaufen wo es Back-Accessoires gibt, sogar Discounter haben sie hin und wieder im Angebot. Es gibt große und kleine, ich selbst bevorzuge die Großen Modelle. Viele Grüße Steffi

  6. Lisa 18. Juni 2016 um 6:10 Uhr - Antworten

    Ich kann mich Katharina nur anschließen. Bei mir war es auch so. Steffi mach weiter so. DANKE!

  7. Katharina 2. Dezember 2015 um 21:51 Uhr - Antworten

    Liebe Steffi,
    Ganz zufällig bin ich auf Deinen Blog gestossen und bin…. baff, überwältigt, begeistert und glücklich in einem…. leider habe ich auch seit mehreren Jahren Lebensmittelunverträglichkeiten und in den letzten Monaten kamen diverse dazu. Ich bin auch ein absoluter Kämpfer und bin der Meinung man muss Chancen und Wege sehen statt in Selbstmitleid zu versinken. Allerdings war und ist es bei mir keine leichte Zeit gewesen… Ich bin Dir sehr dankbar für die tollen Rezepte und die pragmatische Herangehensweise bezüglich des Ersetzens diverser Inhaltsstoffe. Das ist einfach toll und es gibt so unglaublich tolle Rezepte, TAUSEND DANK DAFÜR! Mach weiter so, Menschen wie Du inspirieren und geben Kraft, weil man die positive Energie regelrecht digital spüren kann 🙂
    Alles Liebe,
    Katharina

    • Kochtrotz 6. Dezember 2015 um 9:58 Uhr - Antworten

      Hallo Katharina, ohhh das kenne ich so gut. Ich hatte ja teils auch keine leichten Zeiten. Es freut mich daher umso mehr, dass Du hierher gefunden hast und Dich wohlfühlst. LG Steffi

  8. julielovesbeauty 23. August 2015 um 21:42 Uhr - Antworten

    Hey, super interessant Dein Blog; werde mir mal ein paar Rezepte vorknöpfen 🙂 LG, Julielovesbeauty

    • Kochtrotz 24. August 2015 um 9:14 Uhr - Antworten

      Knöpf knöpf 😉 Schön, dass Du hier bist Julie und viel Spass. LG Steffi

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de