SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: KäsekuchenHistaminlaktosefrei

SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: KäsekuchenHistaminlaktosefrei

Cremiger Rhabarber-Käsekuchen

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Genuss ohne Reue: klappt bestens mit diesem Rhabarber-Käsekuchen

Ich liebe Käsekuchen sehr, das wisst ihr. Jetzt wollte ich gerne einen Rhabarber-Käsekuchen-Rezept haben, bei dem man auch noch ein zweites oder gar drittes Stück ohne Reue genießen kann. Dieser Rhabarber-Käsekuchen ist so cremig und locker geworden, ich liebe ihn! Ihr könnt ihn wahlweise glutenfrei und zuckerfrei zubereiten. Das Rezept ist sehr einfach und es braucht noch nicht mal unbedingt eine Küchenmaschine. Guckt mal wie locker und cremig dieser Käsekuchen ist:

Rezept cremiger Rhabarber-Käsekuchen wenig Kalorien wahlweise glutenfrei

Die Zutaten für den Rhabarber-Käsekuchen sind sehr variabel

Der Boden wird mit Haferlocken gemacht. Hier entscheidest Du, ob glutenfrei oder nicht. Außerdem verwende ich ein Proteinpulver anstatt Mehl. Du kannst aber auch Mehl nehmen. Das entscheidest du.

Vor längerem habe ich begonnen, teils Mehl durch Proteinpulver zu tauschen. Inzwischen backe ich auch Brote und alles mögliche mit einem Anteil Proteinpulver. Ich denke, ich hab den Dreh raus. Hat aber ne ganze Weile gedauert 😉 .

Das richtige Proteinpulver zu finden, ist echt nicht einfach. Da es für mich kein veganes sein muss, verwende ich als neutrales Protein gerne das von ESN und zwar das Elite Pro Complex Protein* mit der Zugabe von Casein. Als veganes und sojafreies Proteinpulver für die Küche (zum Kochen und Backen) finde ich das von Rocka* gut. Aber wie gesagt, da müssen alle das passende Produkt finden. 

Wenn du dich fragst, warum ich das mache? Ich habe Probleme auf meine tägliche, erforderliche Proteinmenge zu kommen. Mit solchen Tricks schaffe ich das deutlich besser.

Käsekuchen mit Rhabarber Rezept, auch glutenfrei, laktosefrei, wenig Kalorien

Im Rhabarber-Käsekuchen stecken auch noch Zucker-Alternativen. Seit ewigen Zeit verwende ich ja Erythrit als Zucker-Alternative. Vor einigen Monaten hat sich noch das sogenannte Geschmackspulver als Zucker-Alternative dazu gesellt. Über die Entdeckung bin ich echt happy. Geschmackspulver schmeckt recht natürlich. Nicht wie diese Flavour Drops. An denen habe ich nie wirklich Gefallen gefunden, sie waren mir zu künstlich im Geschmack. Inzwischen habe ich ne ganze Sammlung von verschiedenen Geschmackspulver. Sie haben nur minimal Kalorien, circa 10 Kalorien pro Portion. Auch da gibt etliche Anbieter. Preis, Geschmack und Leistung finde ich bei Smacktastic von Rocka* sehr gut. So eine Dose hält echt lange.

Aber all das ist total variabel. Ihr nehmt Zucker oder die Zucker-Alternative eurer Wahl. Ich selbst mische gerne Erythrit mit Geschmackspulver.

Was für mich eine absolute Entdeckung war: Ich vertrage diese Produkte alle und das obwohl Inulin drin ist. Inulin kann ich vor allem in Gemüse überhaupt nicht vertragen. Schwarzwurzeln beispielsweise gehen es immer noch nicht und zwar gar nicht. Aber diese Zucker-Alternativen mit Inulin vertrage ich alle.

Suchst Du weitere Rezepte mit Rhabarber?

Da kann ich einige anbieten. Ich mag Rhabarber schon immer sehr gerne. Gegart ist er auch  sehr gut verträglich. Schau dich gerne bei meinen anderen Rhabarber-Rezepten um.

* Werbung | Amazon Affiliate Links 
Durch eure Käufe bei Amazon erhalte ich eine kleine Provision und finanziere damit einen Teil der Server- und Technikkosten für meinen Blog. Diese betragen inzwischen um die 200 € pro Monat.  

Cremiger Rhabarber-Käsekuchen Rezept

Cremiger Rhabarber-Käsekuchen | wahlweise glutenfrei + wenig Kalorien | für Backofen oder Airfryer

Genießen ohne Reue? Dieser cremige und lockere Rhabarber-Käsekuchen macht's möglich. Das einfache Rezept ist wahlweise glutenfrei, laktosefrei und zuckerfrei. Da geht auch noch ein zweites oder drittes Stück, ohne dass es direkt auf den Hüften landet. Keine Küchenmaschine vorhanden? Braucht man für diesen Käsekuchen nicht unbedingt. Der Kuchen kann im Backofen oder Airfryer gebacken werden.

DIESES REZEPT IST

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Arbeitszeit 6 Stdn. 5 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 9 Stück

Zutaten
  

Haferflocken-Boden

  • 90 g Haferflocken zart / kernig (/glutenfrei)
  • 40 g Proteinpulver neutral/Vanille (s. u. für Mehl)
  • 90 g Magerquark / Skyr (/laktosefrei /pfanzlich)
  • 30 g Wasser
  • 1 Pr. Salz
  • 20 g Erythrit (/Zucker)

Käsekuchenmasse

  • 350 g Rhabarber geputzt
  • 30 g Erythrit (/Zucker)
  • 1 TL Vanilleessenz (/ Mark 1/2 Vanilleschote)
  • 200 g griechischen Joghurt (ich 0,2%)
  • 200 g Frischkäse (/laktosefrei /pfanzlich)
  • 200 g Magerquark / Skyr (/laktosefrei /pfanzlich)
  • 1 Stück Ei Gr. M s. u.
  • 1 Pr. Salz
  • 1 gestr. TL Geschmackspulver Vanille (weitere 40 g Zucker)
  • 1 Packg. Puddingpulver Vanille (/35 g Speisestärke)

Sonstiges

  • Fett für die Form (falls nötig)
  • Backform eckig / rund ø 20 cm

TAUSCH-ZUTATEN

Dieses Rezept ist wirklich seeeeehr flexibel. Eigentlich kann man alles Komponenten austauschen *lach*.

Rhabarber

Man selbstverständlich auch andere Früchte verwenden. Dann ist es ein Früchte-Käsekuchen, den man das ganze Jahr über essen kann. 

Haferflocken

Anstatt der Haferflocken kannst du auch andere Flocken verwenden wie z. B. Buchweizenflocken. Je nach Flocken brauchst du evtl. etwas mehr oder weniger Wasser. Also eher erstmal vorsichtig das Wasser zugeben.

Proteinpulver

Nimm einfach das Mehl deiner Wahl. Für eine glutenfreie Variante kannst du auch einfach Reis(vollkorn)mehl verwenden oder eine Mehlmischung.

Quark + Frischkäse

Alle Quarkarten machen sich gut Rhabarber-Käsekuchen. Auch Skyr, Sahnequark, Schichtkäse und pflanzliche Sorten. Bei Frischkäse und Joghurt verhält es sich genauso. Nimm was du da hast oder verträgst. Dieser Kuchen ist echt easy und variabel.

Zucker + Süßen

Auch hier bist du ganz flexibel. Nimm aber bitte Streusüße und keine flüssige Süße.

Ei

Das eine Ei kann durch jede Ei-Alternative ersetzt werden. Egal ob Ei-Ersatzpulver, 4 Wachteleier (histaminarm) oder Chia-/Leinsamen-Ei.

Anleitung
 

  • Ofen auf 160 °C Heißluft / 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Für den Boden alle Zutaten vermischen. Der Teig soll fest und leicht klebrig sein. Ist er zu trocken, etwas Wasser nachgeben. Den Teig beiseite stellen.
  • Rhabarber putzen, in mundgerechte Stücke schneiden. Mit Erythrit und Vanille vermengen. Bis zum Gebrauch ziehen lassen.
  • Die Form leicht fetten. Der Haferflockenteig ist jetzt fester geworden. In die Form geben und dem Rücken eines Esslöffels am Boden verstreichen. Das geht am besten, taucht man den Löffel immer wieder in Wasser.
  • Für die Füllung Joghurt, Quark, Frischkäse, Ei, Salz, Geschmackspulver und Puddingpulver cremig rühren, ohne Klümpchen. Die Masse in die Form geben. INFO: Nur so kurz als nötig rühren. Rührt man die Masse zu langt, schlägt man zu viel Luft darunter und sie reißt beim Backen auf.
  • Rhabarberstücke obenauf verteilen.
  • BACKOFEN: Für circa 50 Minuten backen. Die Füllung ist danach noch leicht weich/wabbelig. So ist sie gut, sie wird beim erkalten fest. AIRFRYER: Für circa 35 Minuten bei 150 °C backen. Auch hier soll die Käsekuchenmasse noch leicht weich in der Mitte sein.
  • Der Rhabarber-Käsekuchen ruht am besten über Nacht im Kühlschrank.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.

8 thoughts on “Cremiger Rhabarber-Käsekuchen

  1. Melanie sagt:

    Hallo liebe Steffi,

    ich freu mich schon so sehr auf den Kuchen. Nach Feierabend heute wird gleich alles gekauft und dann wird der Kuchen gebacken 🙂

    Muss ich den ausgekühlten Kuchen über Nacht abdecken im Kühlschrank, oder kann er einfach so drin stehen?

    Danke und LG
    Melanie

    1. Kochtrotz sagt:

      Ach wie schön liebe Melanie!
      Du kannst ihn einfach offen im Kühli stehen lassen. Ich decke ihn nie ab.
      Lieben Gruß
      Steffi

  2. Ilona Sünnemann sagt:

    werd ich auf jeden fall probieren

    1. Kochtrotz sagt:

      Das freut mich liebe Ilona.
      Viele Grüße
      Steffi

  3. Birgit Gerber sagt:

    Liebe Steffi,
    kannst Du bitte ein Airfryer Empfehlung geben?
    Viele Grüße
    Birgit

    1. Kochtrotz sagt:

      Hallo Birgit,
      ich kann nur für uns sprechen. Wir haben diesen hier Philips HD9741/10 Airfryer Heißluftfritteuse*
      Viele Grüße
      Steffi
      (Affiliate Link)

  4. Judith Lippler sagt:

    Hallo Stefanie,
    welches Puddingpulver gibt es denn ohne Zucker ? Bin fruktoseintolerant.
    Liebe Grüße Judith

    1. Kochtrotz sagt:

      Hallo Judith,
      Puddingpulver enthält in der Regel keinen Zucker.
      Viele Grüße
      Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




MEINe Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungstitel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren.

Copyright 2021 by KochTrotz® | Alle Rechte vorbehalten | all rights reserved

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Rezepte und Beiträge informieren.