SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: GrillenErdbeerenglutenfreiKenwood

SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: GrillenErdbeerenglutenfreiKenwood

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

NEU: Jetzt mit Schnell-Anleitung!

JOGHURT-SPECIAL TEIL 1  Soooooo Ihr Alle. Jetzt habe Ihr sehr lange warten müssen und ich habe Eure Geduld auf eine sehr harte Probe gestellt. Ich weiß das und ich konnte aber auch nicht anders. Sorry, sorry, sorry. Könnte ich von meinem Food Blog hier leben, gingen manche Dinge um einiges schneller. Ihr habt Euch als erstes die Schnell-Variante gewüschnt. Sogar innerhalb der Schnell-Variante gibt es 2 verschiedene Möglichkeiten. Einmal diese hier, die ich Euch jetzt vorstelle und noch eine weitere, die ich Euch dann im nächsten Artikel präsentiere. Ich habe mich für diese als erste entschieden, da es eine sehr schonende Methode ist und super easy. SPPAAANNNNUNNNNGGGGGGG …. kochtrotz-joghurtspecial-sojafreier-veganer-joghurt-mit-probbiotikum Jetzt Auflösung mit kurzer Geschichte. Zu diesem Ansatz des Joghurt-Herstellens kam ich nicht von alleine. Manuela von prohviant.de bekam meine Joghurt-(Fehl)-Versuche auf Facebook mit und auch, dass sie mir am Anfang nicht geglückt sind. Da nahm sie kurzerhand Kontakt zu mir auf und verriet mir diese geniale Methode! Joghurt mit einem Probiotikum zu fermentieren war mir bis dato unbekannt. Manuela erklärte mir nicht nur wie es geht, nein nein – bereits am nächsten Tag hatte ich ein kleines Test-Paketchen im Briefkasten mit dem entsprechenden Probiotikum von Symbiolact. Genial und nochmal 100000000 Dank Manuela. Ich gebe Euch gleich noch die genaue Bezugsquelle mit Link. Es geht wirklich super einfach und ich hab nicht nur das von Ihr empfohlene Probiotikum ausprobiert, ich habe auch noch andere Produkte ausprobiert. Hier ist der Link zum Shop von Proviant: https://www.prohviant.de/Probiotikum-Ferment-roh-vegan-Nussjoghurt-Kaese – Das Probiotkum ist glutenfrei und laktosefrei! Und Ihr könnt es dort einzeln bestellen, es ist nämlich ganz schön teuer wenn Ihr direkt ne 30 Beutel-Packung kaufen wolltet. Nachdem ich ein geniales Ergebnis erzielt hatte, war ich mutig genug, auch andere Hersteller auszuprobieren. Vom Probiotikum aus dem Drogeriemarkt, über diverse andere Produkte, es hat immer geklappt. Die Milchsäure-Kulturen sind der Trick und damit klappt’s echt supergut. Jetzt bitte nicht gleich aufschreiben “Milchsäure-Kulturen” seien nicht vegan. Lest Euch am besten etwas Wissen an über Milchsäure-Kulturen an. Ich will hier nicht zu sehe auschweifen, sonst wird der Artikel nie mehr fertig – Ihr versteht! Ein paar meiner Probiotika-Test-Produkte, seht Ihr gleich in der Fotogalerie. Das beste Ergebnis erzielte ich mit dem von Prohviant und den Symbiolact-Pulvern. Es entsteht eine wunderbare Joghurt-Säure. Der Knaller, der Joghurt ist sogar roh-vegan! Eine Sache habe ich festgestellt. Sehr oft werden die Probiotika-Produkte als “nicht vegan” angegeben. Das liegt in den allermeisten Fällen daran, dass die Pulver in einer Gelatine-Kapsel sind. Die interessiert Euch aber nicht, dann Ihr nehmt eh das Pulver aus der Kapsel. Bitte achtet bei der Wahl Eures Probiotikums ganz stark auf Eure Voraussetzungen. Oft sind sie nicht glutenfrei oder laktosefrei! Ich war sogar in der Apotheke und habe dort gefragt was es gibt – kein einziges ohne Laktose gab es. Also – OBACHT! In einem meiner weiteren Artikel aus der Serie “JOGHURT-SPECIAL” erkläre ich Euch noch, wie Ihr sehr einfach Quark herstellen könnt mir dieser Methode. Und es kommen noch weitere Fermentier-Methoden. Alle ohne Joghurt-Maker!  TIPP: in vielen Rezepten steht, dass man Joghurt fermentieren kann, in dem man ein Stofftuch übers Glas legt und ein Haushalts-Gummi drumherum “schnallt”. Ich kann sagen, ja geht aber nicht optimal. Also entweder nehmt Ihr ein sehr weitmaschiges Stofftüchlein oder Netzstoff oder so was oder bastelt Euch solche Gläser wie ich hier in meiner Anleitung für Sprossengläser. Damit hatte ich beim dritten und allen weiteren Versuchen tolle Erfolge. Der Joghurt muss sehr gut atmen können.  Aufgrund der hohen Nachfrage hier der Link zu dem Produkt, das mich am meisten überzeugt hat. Ich habe Euch die besten Preise raugesucht. Aber Achtung Ihr könnt hier nur im 30er Pack oder noch größer erwerben und nicht wie oben beschrieben einzeln. Das Symbiolact Comp kann noch Soja beinhalten. Jetzt ist ein neues Probiotika entwickelt worden speziell für Allergiker es enthält auch keine Spuren mehr von Milchzucker, Laktose, Gluten und Soja. Das Symbiolact Comp erzeugt eine sehr authentische Joghurt-Säure. Ich war sooo angenehm überrascht. Das beste Produkt bei mir bislang.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


UPDATE! Hier sammele ich jetzt mit Euch zusammen die Probiotikas, die Ihr ausprobiert habt: 

sojafreier-joghurt-ohne-milch-ohne-laktose-ohne-casein-probiotikum-vegan-pflanzlich-ohne-joghurt-zubereiter-einfach-1-9 Das gesund Plus von DM – Milchsäure Kulturen Das Produkt von DM fermentiert gut und ist extrem aktiv. Ihr müsst dementsprechend ein deutlich größeres Gefäß nehmen für Euren Joghurt. Das Probiotikum ist sehr beliebt bei allen meinen Lesern. Die Das Produkt ist glutenfrei und laktosefrei. Es wird als “nicht vegan” angegeben wegen der Gelatine-Kapsel. Die werft Ihr aber eh weg. Es ist relativ günstig.

UPDATE 11.04.2016: DM hat alle Probiotika Produkte im Sortiment überarbeitet! Ich kann derzeit keine Aussagen die neuen Produkte treffen.
UPDATE 03.02.2017: Dieses Produkt scheint nicht mehr so gut zu funktionieren. Mich haben sehr viele Berichtet erreicht. Der Joghurt fermentiert nicht mehr richtig damit.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Medicom – Nobilin Probiotische Kulturen Das Produkt ist ebenfalls Laktose- und Glutenfrei. Es entwickelte sich keine Molke. Das ist nicht weiter schlimm, das kann passieren. Der Geschmack war ok. Beim Fermentieren entwickelten sich keine “sichtbare” Aktivität. Der Geschmack ist säuerlich, also Joghurt-mässig.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

DarmPlus Probiotik Komplex – Gesunde Darmflora – 1 Billion pro g – 60 Kapseln Mit diesem Prodkt ist eine meiner Leserinnen sehr zufrieden und es liefert auch einen tollen Geschmack.

Weitere Produkte werden in den Kommentaren genannt.

Hier ein paar Fotos, dann geht es direkt weiter zum Rezept:

Hier noch die Liste aller meiner Joghurt-, Quark- und Frischkäse Rezepte. Alle Rezepte sind vegan und sojafrei:

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter - einfache Methode mit Probiotikum - roh-vegan

Das Rezept ergibt circa 800 ml.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 12 Stdn. 20 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 1 Portion(en)

Zutaten
  

  • 200 g Nüsse oder Samen
  • 400 ml Wasser zum Einweichen
  • 1 TL Probiotikum knapper TL loses Pulver o. Inhalt einer Kapsel - siehe unten
  • 400-500 ml stilles Wasser circa. - siehe Rezeptbeschreibung
  • 1 Stück sterilisiertes Glas mit luftdurchlässiger Abdeckung Siehe bitte oben

OPTIONAL

  • 1-2 TL Süße siehe unten

TAUSCH-ZUTATEN

Als Joghurt-Grundlage nehmt Ihr was Ihr gut vertragt oder am liebsten mögt. Es gehen:
  • Mandeln blanchiert
  • Cashews
  • Macadamias
  • Paranüsse (aber bitte blanchiert)
  • Hanfsamen
  • Sonnenblumenkerne (gibt aber eher einen bräunlichen Joghurt)
  • Erdnüsse (blanchiert, ungeröstet)
  • Kokosraspel funktionieren auch (Ihr müsst die Masse aber extrem gut mixen, sonst sind Stückchen drin)
  • alle möglichen anderen Nüsse und Samen (immer geschält oder blanchier bitte)
Mein Grundrezept gilt für 200 g Nüsse oder Samen. Aus 200 g Nüssen oder Samen erhaltet Ihr ca. 800 ml Joghurt. Es kommt ein wenig auf Eure Basis an. Aber es ist eine recht fette Ausbeute. Je nachdem welche Basis Ihr nehmt hat Euer Joghurt natürlich einen ganz eigenen Geschmack. Am neutralsten sind Cashews. Probiotikum - Mengen: Loses Probiotikum:  Ich habe ja wirklich unzählige Joghurts hergestellt und habe immer wieder die gleiche Feststellung gemacht. Verwendet man ein loses Probiotikum, das im Beutel verpackt wurde, benötigt man einen knappen TL auf 200 g Nüsse oder Samen. Kapsel-Probiotkum: Verwendet man ein Probiotikum, das man in der Kapsel kauft, braucht man auf 200 g Nüsse oder Samen 1 Kapsel. Das könnt Ihr als Grundregel anwenden. Mixer: Ja, dazu gibt es auch noch etwas zu sagen. Solltet Ihr keinen Hochleistungsmixer besitzen, sondern einen ganz normalen Standmixer oder einen sehr leistungsfähigen Pürierstab, dann geht die Sache trotzdem. Ich braucht nur etwas mehr Geduld. Mixt einfach etwas länger und nehmt mehrere Mixgänge vor. Weicht die Nüsse und Samen einfach 2 -4 Stunden länger ein. Ich nehme nie das Einweichwasser sondern immer frisches stilles Wasser für meinen Joghurt. Süßen: Ihr könnt Euren Joghurt bereits vor dem Fermentieren etwas süßen wenn Ihr möchtet. Mir haben Apfelsüße und Reissirup am besten geschmeckt. Könnt Ihr aber auch nachträglich machen. Natürlich auch die salzigen Varianten. Joghurt mit Nusmussen: Ich habe viele Rezepte gesehen, zwar alle mit anderen Methoden, aber es steht oft dort, man könne die Joghurts auch mit Nussmusen machen. Ich sage ganz klar NEIN! Ich habe einen probiert und fand das Ergebnis schlichtweg Geldverschwendung. Aber Ihr tut was Ihr tut *zwinker* Tipp zum Geldsparen: Ihr könnt sehr gut Cashew-Bruch oder auch Mandel- oder anderen Nuss-Bruch nehmen. Die Nuss-Bruch-Angebote sind deutlich günstiger als die ganzen Nüsse. Ich mache das nur so. Achtung: Das Rezept ist als "nussfrei" angegeben. Nicht alle genannten Möglichkeiten gehören zu den Nüssen. Bitte prüft eure Verträglichkeiten.

Anleitung
 

  • EXPRESS-ANLEITUNG:
    Nüsse oder Samen in Wasser einweichen - für 4 - 6 Stunden Einweichwasser abgiessen Nüsse oder Samen mit Wasser im Mixer pürieren, so lange bis keine Stücke mehr vorhanden sind und die Masse ein Sahne ähnliche Konsistenz erreicht hat Probiotikum untermixen Masse in ein Glas geben und so bedecken, dass die Joghurtmasse noch sehr gut atmen kann Joghurt bei Zimmertemperatur an einem ruhigen Ort 12 - 15 Stunden fermentieren lassen Evtl. entstandene Molke abschöpfen oder unterrühren Joghurtglas verschließen,  für 8 - 12 Stunden in den Kühlschrank geben und dort ruhen lassen
    AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG:
    Als allererstes legt Ihr Eure Joghurtbasis in Wasser ein. Egal was Ihr nehmt, Nüsse und Samen müssen einweichen und zwar mindestens 4 Stunden. Bedeckt Eure Nüsse gut mit Wasser. Nehmt stilles Wasser wegen der möglichen Keimbelastung von Leitungswasser. Der Joghurt wird ja zu keinem Zeitpunkt erhitzt.Nach dem Einweichen gebt Ihr die Nüsse oder Samen in ein Haarsieb und lasst sie gut abtropfen.Stellt währenddessen schon einmal Euer Joghurt-Fermentier-Glas (oder auch 2 Gläser) mit dem entsprechenden Deckel (Stoff oder Sprossenglas wie oben beschrieben) bereit.Dann ab mit den Nüssen in den Mixer und gebt erst einmal 250 ml Wasser dazu.Dreht die Geschwindigkeit vom Mixer langsam hoch auf die Höchst-Stufe.Ich mach das im
    Thermomix
    und zähle alle 2 Stufen in Gedanken von 1 auf 3 und drehe dann 2 Stufen weiter. Meine Erfahrung ist, es gibt nicht so eine Mega-Sauerei und alles klebt sofort an den Wänden.Egal welcher Mixer, lasst den Mixer auf Höchstufe für 20 Sekunden laufen.Dann kratzt Ihr alles von den Wänden und aus dem Deckel wieder runter und wiederholt die Sache.So, wie sieht die Konsistenz aus? Vermutlich noch zu dick. Eure finale Konsistenz soll etwas dickflüssig sein, in etwa so so wie die Konsistenz von Sahne (normale Sahne, Pflanzensahne).Gebt in 50 ml Schritten weiteres Wasser zu und mixt immer wieder wie oben beschrieben. Je nachdem was Ihr als Basis verwendet habt, braucht Ihr etwas mehr oder weniger Wasser.Sobald die richtige Konsistenz erreicht ist, alles von den Wänden und Deckel gekratzt ist und keinesfalls mehr Stückchen drin sind (das ist echt wichtig), lasst die Eure Joghurt-Grundlage ca. 1 Minute auf Höchstufe mixen. Bei herkömmlichen Mixern macht Ihr einfach 2 - 4 Minuten.Ihr könnt den Joghurt jetzt schon süßen wenn Ihr mögt. Die Süße gibt dem Probiotikum extra "Futter". Ihr könnt auch hinterher noch süßen, gar kein Problem und wenn Ihr den Joghurt für salzige Zwecke wie bspw. Tsatziki verwenden möchtet, wird ja eh nicht gesüßt.Jetzt seid Ihr fast fertig. 🙂 Habt Ihr Kapsel-Probiotikum, dann dreht die Kapsel jetzt vorsichtig auf.Stellt den Mixer auf eine niedrige Stufe. Beim Thermomix mache ich Stufe 3 von 10. Lasst die richtige Menge vom Probiotikum durch die Deckel-Öffnung einrieseln und lasst es ein paar Sekunden laufen, so dass sich alles gut verteilt.Nun füllt Euren Joghurt in 1 - 2 Gläser, je nachdem wie groß halt die Gläser sind. Dann deckt den Joghurt ab und stellt ihn an einen ruhigen warmen Ort. Im Winter ist sicherlich das Badezimmer oder auf dem Heizkörper ein guter Platz. Im Sommer, ist es recht egal. Aber stellt ihn bitte nicht in die Sonne!So sieht meine Abdeckung aus.Den Joghurt lasst Ihr jetzt einfach in Ruhe und zwar für circa 12 - 15 Stunden. Mögt Ihr ihn milder, probiert mal nach 12 Stunden mit einem Plastiklöffel. Aber bitte nur einmal mit dem Löffel in den Joghurt stechen. Eure Speichel-Enzyme schrotten den Joghurt! Je länger der Joghurt fermentiert, desto saurer wird er. Es liegt also ganz an Eurem eigenen Geschmack.Ihr könnt supergut erkennen, ob der Joghurt fermentiert oder nicht. Es setzt sich nämlich Molke ab. Bei mir setzte sich die Molke immer unten ab, egal mit welchem Probiotikum ich fermentiert habe. Ach ja, wundert Euch nicht, über das Mini-Kraftwerk im Glas. Seht Ihr die Bläschen? Irre oder? Das ist der Fermentier-Vorgang und unten seht Ihr die Molke:Tadaaaaaaaa, ist der Joghurt nun sauer genug, habt Ihr Joghurt gemacht. Hat sich wie bei mir die Molke unten abgesetzt, rührt sich einfach in den Joghurt unter. Hat sie sich oben abgesetzt, könnt Ihr sie auch abschöpfen.  
    Gebt den Joghurt nun noch für ca. 8 Stunden nochmal im Kühlschrank und lasst Ihn ruhen, am besten über Nacht
    . Sobald der Joghurt im Kühlschrank herunterkühlt wird der Fermentierungs-Prozess unterbrochen. Erst mit gekühlten der Ruhezeit wird er richtig perfekt! Nach dem Ruhen gut rühren. Jetzt habt einen extrem cremigen sojafreien Pflanzen-Joghurt hergestellt.  Krasse Sache finde ich. Ich habe jetzt zwar viel geschrieben, aber im Endeffekt ist es einfach. Hier die Schritte: Nüsse oder Samen einweichen absieben mixen mit Wasser zu einer sahneähnlichen Konsistenz Probitikum rein ins Glas füllen, ein paar Stunden warten umrühren ruhen lassen, nochmal umrühren > fertig 1 - 2 EL abnehmen zum ImpfenDas sind die einzelnen Schritte. Auch wenn ich viel geschrieben habe. Sieht dann so aus:IMPFEN:Sehr wichtiger Punkt noch zum Schluß. Ihr könnt etwa 1 - 2 EL von Eurem Joghurt abnehmen und damit neuen Joghurt ansetzen. Ihr braucht dafür einfach wieder Eure Nuss- oder Samen Basis als sahneähnliche Konsistenz und fermentiert dann einfach mit Eurem selbst gemachten Joghurt. Das geht locker 4 - 5 Mal und das solltet Ihr aber in den ersten 2 Tagen machen.AUFBEWAHREN:Der Jogurt hält sich gut 4 - 5 Tage gut verschlossen im Kühlschrank. Bitte verschließt ihn  luftdicht.
    Ich wünsche Euch ganz viel Spass bei dieser Art des Pflanzen-Joghurt-Herstellens.
    Mit dem Joghurt könnt Ihr auch lecker Backen oder tolle Bechamel-Saucen zaubern wie auf meinem Foto oben von der Lasagne. Euch fällt bestimmt noch mehr ein 🙂
    SÜSS, SALZIG ODER FRUCHTIG: 
    Jetzt könnt Ihr den Joghurt weiterverarbeiten wie auch immer Ihr mögt. Süß, salzig für Tsatziki ,Raita oder einfach nur Frucht-Joghurt.Fruchtjoghurt mach ich mir ganz einfach. Ich fülle mir Fruchtstücke in ein Glas und gebe Joghurt dazu, dann püriere ich alles und rühre von Hand noch einmal ein paar klein geschnittene Stück darunter. So wie hier (wobei das Spalten sind -hihi)
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
412 Kommentare
Aktuellste
Älteste Beliebteste
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen
trackback

Auto verwerten

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan – KochTrotz ♥ Lieblingsrezepte für Dich ♥ mit Tausch-Zutaten

trackback

b safety

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan – KochTrotz ♥ Lieblingsrezepte für Dich ♥ mit Tausch-Zutaten

contix|media

Pflanzlicher Joghurt ohne Soja und trotzdem ohne Kokosmilch!!! Du bist die Beste!

Kochtrotz

Sehr gerne!

Melanie Ludschoweit

Hallo.
Vielen Dank für das Rezept.
Klappt das so auch mit Sojajoghurt?
Vielen Dank schonmal
Liebe Grüße
Melanie

Kochtrotz

Hallo,
das habe ich nie ausprobiert. Ich selbst habe eine Sojaallergie.
Viele Grüße
Steffi

Martina

Hallo Steffi,

ich habe einerseits aus eigener Neugier, andererseits wegen der vielen Fragen, die hier gestellt wurden, einiges ausprobiert:
Mit anderer Pflanzenmilch funktioniert es auch und es ist dabei egal, ob man mit dem eigenen Joghurt oder mit
einem Probiotikum in Pulverform impft.
Wenn man nur Pflanzenmilch nimmt, wird der Joghurt jedoch sehr dünn, nimmt man einen halben TL Agar Agar auf einen Liter wird der Joghurt besser. Ob mit oder ohne Ager Ager, der Frischkäse wird total lecker, die Ausbeute ist aber gering. Deswegen habe ich einfach mal 400 ml Joghurt mit 400 ml Kokosmilch aus der Dose gemischt und daraus Frischkäse hergestellt. Ich finde von der Konsistenz, von der Menge und vom Geschmack her den Frischkäse richtig gut, aber wahrscheinlich kann man sich bei Weight Watchers anmelden, wenn man zuviel davon isst ;).

Letzter Versuch: ich habe aus einer Dose Kokosmilch und 0,75 l Pflanzenmilch Joghurt gemacht – ohne Ager Ager, geimpft mit eigenem probiotischen Joghurt. Ich finde das Ergebnis total lecker. Der Frischkäse von diesem Joghurt ist noch in der Mache, es ist aber schon abzusehen, dass er gut wird.

Fazit: Ich denke bei der Herstellung von Joghurt mithilfe eines Probiotikums ist es egal, welche Pflanzenmilch man verwendet; wenn er nicht so dünn werden soll, dann sollte man als Basis Kokosmilch aus der Dose mit der Pflanzemilch vermischen oder etwas Agar Agar einsetzen.

LG
Martina

Kochtrotz

Liebe Martina,
das klingt nach großer Experimentierfreude! Super!
Ganz egal ist es nicht. Hafermilch beispielsweise und alle anderen Pflanzendrinks mit recht wenig Fett klappen leider nicht sehr gut.
Aber super, dass Du uns hier deine Erfahrungen mitteilst.
Viele Grüße
Steffi

Seli

Hallo Steffi
Ich mache meinen Kokosjoghurt im Backofen.
Nun war es die letzten beiden Male so, dass er oben rosa verfärbt war… ab was kann das liegen, hast du eine Idee?

Kochtrotz

Hi Seli,
das liegt ziemlich sicher am Probiotikum oder den Kulturen. Hat nichts zu sagen, ist mir auch schon passiert.
Lieben Gruß
Steffi

Martina

Hallo Steffi,

ich habe gestern zum 1. Mal diesen Joghurt gemacht – mit Darmplus Probiotik Komplex – aber sonst habe ich mich genau ans Rezept gehalten. Nach 12 Stunden brodelte es in den Gläsern wie verrückt, jedoch ohne Molke, der Joghurt schmeckt gut und ich freue mich darauf, Frischkäse daraus zu machen.
Ich habe jetzt Blut geleckt und werde als nächstes ganz normale gekaufte Kokosmilch damit impfen. Ich werde berichten, wie und ob es geklappt hat.

Liebe Grüße
Martina

Kochtrotz

Das klingt doch super liebe Martina! Molke entsteht nicht immer.
Viele Grüße Steffi

Nadja

Hallo Steffi,
ich habe mir endlich die Zeit genommen und deinen ganzen Artikel zum Joghurt herstellen gelesen.
Vielen Dank für die Mühe, die du dir damit gemacht hast!
Ich würde gerne Joghurt aus heimischen Zutaten herstellen und frage mich, ob es mit deiner Anleitung auch mit Hafer- oder Dinkelmilch funktioniert.
Liebe Grüße, Nadja

Kochtrotz

Hallo Nadja,
ich habe das Rezept weder mit Hafer- noch mit Dinkelmilch probiert.
Viele Grüße
Steffi

Seli

Hallo Steffi,

kann ich als Probiotika auch einen TL OMNI Biotic 6 nehmen und das mit einem fertigen Liter Pflanzenlich ansetzen?

LG Seli

Kochtrotz

Hallo Seli,
das kann ich Dir leider nicht sagen. Ich kenne das Produkt nicht.
Viele Grüße
Steffi

Silke

Das Rezept liest sich wunderbar. Ich hab da nur ne kurze Frage: Wie intensiv ist denn der Kokosgeschmack?

Kochtrotz

Hallo Silke,
also man schmeckt Kokos schon. Das ist ja immer sehr subjektiv, wie stark ein Geschmack ist.
Viele Grüße
Steffi

trackback

Artikel Texte kaufen

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan – KochTrotz | kreative Rezepte

Petra56

Hört sich super an! Dank für den Forschergeist! Doch bei der Beschreibung zum Probiotikum bekomme ich komische Gefühle. (Meist Schweine-) Gelantinekapsel einfach wegwerfen…
.
Ich will nicht belehrend sein. Aber heißt vegan weglassen, wegschmeissen,? oder eher
es nicht kaufen /nicht nutzen zum Wohl der Tiere.
Ich nicht vegan, doch denke ich dass ist keine Unverträglichkeit.
Lieben Gruß, Petra

Kochtrotz

Hallo Petra,
ich verstehe Deinen Gedanken. Inzwischen gibt es so viel Auswahl an Produkten ohne “Gelatinekapsel”. Das war vor einigen Jahren und zum Zeitpunkt des Entstehens des Artikels noch nicht so. Im Fokus stand, Joghurt-Alternativen für Allergiker zu entwickeln. Da habe ich die Kapselsache in Kauf genommen, aber auch damals schon eine Alternativ dafür geboten.
Viele Grüße
Steffi

trackback

heal-nature.com

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan – KochTrotz | Foodblog | Genuss trotz Einschränkungen

trackback

gucci replica

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan – KochTrotz | Foodblog | Genuss trotz Einschränkungen

trackback

Produkt Tests

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan – KochTrotz | Foodblog | Genuss trotz Einschränkungen

trackback

meinehacks.com

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan – KochTrotz | Foodblog | Genuss trotz Einschränkungen

Baijialuntan.net link for more info

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan – KochTrotz | Foodblog | Genuss trotz Einschränkungen

Nicole

Hallo Steffi

Du schreibst bei deinen Antworten “Ich empfehle inzwischen vorher eine Kokosmus herzustellen und das dann mit Wasser aufzumixen”.
Bleiben die Mengenangaben dann bestehen oder ändert sich was? Habe das Rezept mit eingeweichten Raspeln versucht und einen sehr krümmeligen Joghurt erhalten. Würde das Ganze jetzt gerne mal so rum ausprobieren. Danke 🙂

Liebe Grüße Nicole

Kochtrotz

Ja liebe Nicole, der Rest der Angaben bleibt gleich.
Viele Grüße
Steffi

nicole

Danke für die Antwort. Dann starte ich mal einen zweiten, hoffentlich weniger krümeligen, Versuch ?
Eine schöne Restwoche ?

Kochtrotz

Gutes Gelingen liebe Nicole und Dir auch!
Viele Grüße
Steffi

Marion

Hallo Steffi,

Funktioniert das auch mit Symbiolact Pur? Und wenn ja, wieviel muss ich nehmen bei ca. 500 ml MIlch? Es sind Beutel mit 1g drin)
(Ich habe einen kleinen elektrischen Joghurt Bereiter von wmf und möchte Joghurt aus Kokos- und Mandelmilch machen).

Liebe Grüße
Marion

Kochtrotz

Hallo Marion,
ich habe die Produkte beschrieben, mit denen ich mich auskenne. Das weiß ich dann leider nicht.
Viele Grüße
Steffi

Webseite erstellen lassen

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan – KochTrotz | Foodblog | Genuss trotz Einschränkungen

trackback

planet-soft.de

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan – KochTrotz | Foodblog | Genuss trotz Einschränkungen

trackback

HasenChat Deutschland

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan – KochTrotz | Foodblog | Genuss trotz Einschränkungen

Gisela

Vielen Dank für das super Rezept, hab lange gesucht, denn die meisten pflanzlichen Joghurts bzw. Quarks sind auf Sojabasis. Das halte ich aber nicht für eine gute Alternative. Cashews sind natürlich ökologisch auch nicht ganz unbedenklich, weil sie ja nun nicht hier wachsen, aber der Tierschutz liegt mir näher..
Nur eines: Die Gelatinekapseln “interessieren” mich schon! Denn auch wenn ich sie nicht verwende, kann es mich doch nicht kalt lassen, dass Gelatine nun mal aus Tierknochen besteht! Das wäre ja verrückt – extra veganen Joghurt herzustellen, um Tierleid zu vermeiden und dann Kapseln mit Gelatine zu verwenden! Also BITTE nur loses Pulver kaufen!
Herzliche Grüße,
Gisela

Kochtrotz

Hallo Gisela,
bitte immer bedenken, dass sich meine Rezepturen vor allem an Menschen mit Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten richten. Wer da was kauft und verwendet, ist jedem selbst überlassen.
Viele Grüße Steffi

Silke

Hallo Steffi,
auf deiner Seite bekommt man richtig Lust alles auszuprobieren. Ich war sofort begeistert und musste es ausprobieren.
Nun habe ich den Joghurt mit gekaufter Hafermilch ausprobiert.
Leider habe ich nach 12h nur die Milch genau so wieder aus dem Stromlosen Joghurtbereiter heraus geholt. Danach habe ich es mit gekaufter Mandelmilch (Raumtemperatur) probiert. Auch das hat nicht funktioniert.? Ich habe Symbiolac pur zum fermentiert verwendet.
Bin ganz traurig, weil ich mich schon sooo darauf gefreut habe.
Kann es evtl. daran liegen, dass ich den Innenbehehälter des Joghurt bereitete zu voll gemacht habe? Das Wasser ausenherum habe ich heiß, aber nicht kochend in den Bereiter gegeben habe. Lg☺️

Kochtrotz

Hallo Silke,
ich weiß, dass es mit Hafermilch Proleme gibt, mit Mandelmilch normalerweise aber nicht. Den Behälter kann man eigentlich nicht zu voll machen. Hmmmm, was ist das Problem? Ich bin mir echt nicht sicher. Möglicherweise musst Du noch etwas mehr vom Symbiolac pur nehmen.
Viele Grüße Steffi

Andreas

Hallo Steffi,
wieviel Milliarden KBE waren in den von Dir verwendeten probiotischen Kapseln?
Ich frage weil ich recht hoch dosierte habe (5 Mrd. je Kapsel) und diese vielleicht sogar teilen kann (?)

Und ich las gerade deine Antwort von 15.3.2019 zur Mandelmilch: Diese braucht keine Kapseln? Kannst du das bitte kurz erläutern?
vielen Dank!!
Andreas

Kochtrotz

Hallo Andreas,
ich nehme ja gerne das Symbioflor. Auf der Website Kannst Du die Informationen einsehen.
Viele Grüße
Steffi

Nicole Rößler

Hallo Steffi,
Ich würde den Joghurt gerne mit Kokosraspeln ausprobieren. Muss ich diese vorher auch einweich?
Und wenn ich es mit Mandelmilch mache, wieviel Kapseln brauche ich pro Liter?

Ganz lieben Dank für diese tolle Seite

Nicole

Kochtrotz

Hallo Nicole, Die Raspel weichst Du am besten 3 – 4 Stunden in Wasser ein. Für Mandelmilch braucht es keine Fermentation, also auch keine Kapseln.
Viele Grüße
Steffi

Anke Schubert

Hallo. Wo bekommt man so einen glasbehälter mit Luft durchlässigem Deckel, LG Anke

Kochtrotz

Hallo Anke, wenn du die auf den Fotos meinst, die habe ich selbst gemacht. Ansonsten google einfach mal nach Fermentiergläsern. Viele Grüße Steffi

Chris

Hey Steffi, ich tu mir gerade schwer mit der Auswahl des richtigen Probiotikums. Ist es nicht besser je mehr Milchsäure bildenden Bakterien vorhanden sind?

SymbioLact Comp mit dem du die besten Ergebnisse erzielst hat ja nur pro 2g Beutel knapp 60mg Milchsäure bildenden Bakterien.

SymbioLact PUR hat pro 1g Beutel 90mg Milchsäure bildenden Bakterien.

DarmPlus-Biotik-Komplex hat pro Kapsel 100mg Milchsäure bildenden Bakterien und ist im Vergleich sehr günstig. Allerdings ist hier noch drin Vitamin C, Siliciumdioxid, Maisstärke und Maltodextrin und ich weiß nicht, ob das das Ergebnis negativ beeinflussen könnte

Actibior Kulturen Komplex hat sogar mehr als 170 Bakterien pro Kapsel.

Sollte man nicht das Auswählen mit den Meisten Bakterien?

Kochtrotz

Hallo, Du kannst sicherlich eins wählen, dass noch mehr Bakterienkulturen enthält. Was ich nicht machen würde ist, eines wählen mit vielen weiteren Zusatzstoffen. Die verfärben den Joghurt auch gerne mal. Viele Grüße Steffi

Rosie

Hallo Steffi, in dem Artikel schreibst Du “Bitte achtet bei der Wahl Eures Probiotikums ganz stark auf Eure Voraussetzungen. Oft sind sie nicht glutenfrei oder laktosefrei! Ich war sogar in der Apotheke und habe dort gefragt was es gibt – kein einziges ohne Laktose gab es.” Meine Frage dazu ist: Dass es Zusatzstoffe gibt, die Gluten, Laktose oder auch Soja enthalten, ist mir klar, aber eine Freundin hat mir gesagt, dass die Bakterien selbst mithilfe von Weizen, Soja oder Milch hergestellt werden. Bist Du bei Deiner Recherche darauf gestossen, warum die Probiotika z.B. aus der Apotheke Gluten oder Laktose enthalten? Wenn es sich tatsächlich in den Kulturen selbst versteckt, dann ist man ja quasi machtlos und kann gar keine von diesen Probiotika verwenden??

Kochtrotz

Liebe Rosie, es gibt genügend Probiotika ohne Gluten und ohne Laktose. Warum auch immer sie in Deiner keins haben. Google vielleicht mal danach. Viele Grüße Steffi

Tanja

Hallo Steffi,
ein tolles Rezept.Das ist der 1. Pflanzliche Jogurt der mir gelungen ist. Ich habe ihn aus Mandeln gemacht. Zum Abdecken habe ich Stücken vom Küchenhandtuch geschnitten und drübergespannt. Klappte Super.
Gruß Tanja

Kochtrotz

Liebe Tanja, das freut mich ja total! Lieben Gruß Steffi

trackback

gae.biz

Sojafreie und milchfreie Joghurt-Alternative ohne Joghurt-Zubereiter – einfache Methode mit Probiotikum – roh-vegan – KochTrotz | Foodblog | Genuss trotz Einschränkungen

Constanze

Super toll – ich bin begeistert!! Mein erster Joghurt mit Cashew und ungeschälten Manden, etwas Kokosmuss dazu, kleine Prise Salz. 1 Tablette Paidoflor (Lactobacillus acidophilus) und eine Kapsel Perenterol (Sacharomyces Boulardii). Großartiger belebender Geschmack !
Ich werde fleissig ausprobieren. Vielen Dank

Kochtrotz

Liebe Constanze, ich freue mich sehr, dass Du so begeistert bist! 🙂

Ingrid Marth

Liebe Steffi
Vielen Dank un

trackback

… [Trackback]

[…] Read More Infos here: kochtrotz.de/sojafreie-und-milchfreie-joghurt-alternative-ohne-joghurt-zubereiter-einfache-methode-mit-probiotikum-roh-vegan/trackback/ […]

Miriam

Hallo,
Danke für das Rezept.
In welchen Supermärkten findest du denn Nussbruch? Habe das noch nie gesehen.
Danke!

Kochtrotz

Hallo Miriam, die meisten Biomärkte verkaufen Nussbruch. Lieben Gruß Steffi

Susanne

Hallo Steffi,
erstmal viiiielen lieben Dank für Deine Seite und das Teillen Deiner Rezepte. Ich habe sie schon oft weiter empfohlen und mir hat sie schon viele Inspirationen zum Ausprobieren geschenkt(da ich mich mit Rezepten etwas schwer tue, weil ich immer verwende, was im Haushalt ist.)
Als ich mal wieder vom Aldi die Bio cashews mitnehmen wollte, waren sie leider vergriffen. 🙁 Ich wollte aber Joghurt machen!!! Also habe ich das Biostudentenfutter mitgenommen. Bei mir hat es superleckeren Joghurt ergeben.
Zur Thematik mit der Molke sind meine Erfahrungen, dass je “flüssiger” die Grundmasse ist, desto mehr Molke setzt sich ab.Bei einer eher quarkähnlichen Konsistenz hat sich bei mir keine Molke gebildet, aber trotzdem lecker wie Joghurt geschmeckt. Dann habe ich die Konsistenz flüssiger gemacht und siehe da, es entstand auch Molke. Somit vermute ich mal, dass die Konsistenz der Masse auch entscheidend dafür ist, ob sich die Molke oben oder unten absetzt. werde damit mal noch experimentieren 😉

Viele Liebe Grüsse

Susanne

Kochtrotz

Liebe Susanne, Hach das freut mich sehr. Da magst du Recht haben mit deiner Beobachtung. Ich werde das bei mir auch mal ins “Visier” nehmen. ?? Danke fürs mitteilen und liebe Grüße Steffi

Verena

Hallo Steffi,

ich habe für meinen ersten Versuch das Produkt Pro Darm von Sanotact genommen. Es haben sich kleine Bläschen gebildet und der Joghurt sieht auch fester aus als vorher, allerdings konnte ich keine Molke sehen. Wirklich säuerlicher finde ich ihn im Geschmack jetzt auch nicht, aber ich habe noch einen gekauften Mandel-Soja Joghurt im Kühlschrank und konnte daher schnell erkennen, dass der Joghurt eher mild im Geschmack ist. Weißt du vielleicht ob das alles so richtig läuft oder funktioniert die Fermentierung mit diesem Produkt nicht so gut?
Vielleicht hat auch jemand anderes schon Erfahrungen mit dem Produkt gesammelt und könnte mir dazu bitte etwas sagen.
Lg

Kochtrotz

Hallo Verena, ich kenne das Produkt leider nicht und kann dazu nichts sagen. Wenn wenig lacto-bakterien enthalten sind, musst du evtl. Mehr davon nehmen.
Nicht in jedem Ansatz bilden sich Bläschen oder setzt sich Molke ab. Der Joghurt kann auch ohne sichtbare Aktivitäten fermentieren.
Viele Grüße Steffi

Marina

Hallo
was habe ich nur falsch gemacht? 😉 mein Joghurt schmeckt als wäre er angegammelt..als hätte er einen Stich, wie man es halt von saurer Milch oder Joghurt kennt ^^ ein bisschen Molke hätte sich auch unten abgesetzt..ich habe ihn jetzt nach ca 11std in den Kühlschrank gestellt, aber eigtl. ist er ungenießbar..lg 🙂

Kochtrotz

Hallo Marina, das hört sich aber gar nicht gut an. Nur eine Ferndiagnose ist mir jetzt leider auch nicht möglich. Viele Grüße Steffi

Gaby Meisezahl

Hallo Steffi, von mir noch das Ergebnis eines Versuchs, der super geglückt ist….400g Cashewkerne, 2 Beutelchen Symbiolact, in kleine Glasschälchen verteilt und auf den untersten Korb eines Stöckli Dörrgeräts gestellt. Deckel drauf (hat ein Loch in der Mitte) ein Baumwolltuch drüber und bei 40 Grad 5 Std. wärmen. Das Resultat ist super, nach einer Nacht im Kühlschrank cremig, nicht zu sauer, bin ganz happy mit dieser Entdeckung…..und an dich ein megagrosses DANKESCHÖN das du hilfst, die Welt zu verbessern und damit auch zu verändern, zu motivieren und all dein Wissen weiterzugeben, du bist ein grosses Vorbild!!!!! Bin aus Schtuargard, lebe aber schon ganz lange in Spanien.Hier gibt es Naturkostläden auch mit deutschen Besitzern, denen ich deine Seite empfohlen habe (für die deutschen Kunden). Auf das dir deine Kreativität und deine Neugier auf Neues nie ausgehe, besitos desde el Sur, Gaby

Kochtrotz

Liebe Gaby, danke dir! Zum einen dafür, dass du deine Erfahrung mit uns hier teilst und zum anderen, dass du mich empfiehlst! So toll! Herzlichen Dank und Grüße stefdi

Susanne Antonaci

Liebe Steffi
Ich möchte Joghurt machen: Funktioniert das Symbiolact comp auch mit gekaufter bio Mandelmilch. Hast du oder jemand deiner Leser Erfahrung damit? Danke für euer Feedback

Kochtrotz

Hallo Susanne, ja das klappt. Lieben Gruß Steffi

Bärbel

Liebe Steffi,
habe gestern wieder einen Joghurt-Versuch gestartet,der 3. oder 4.Ist wieder nix geworden.

Da es schnell gehen sollte habe ich selbstgemachtes Sonnenblumenkernmus genommen, 1 EL, 20g, ich hab’s abgewogen auf 100ml Wasser. das ist bestimmt zu wenig, insgesamt 5 EL auf 500 ml Wasser..
Ich habe die Sonnenblumenmilch angedickt, d.h. mit 1 EL angerührtesTapioka bis kurz vorm Kochen erhitzt und dann wieder abkühlen lassen. Als die Sonnenblumenmilch lauwarm wieder abgekühlt war, habe ich sicherheitshalber 2 Kapseln Darmplus Probiotik Komplex unter rühren einrieseln lassen, dann noch 1 EL Inulin dazu für die Cremigkeit und dann noch als Bakterienfutter ca. 1 1/2 EL Agavendicksaft auch mit eingerührt.
Dann alles auf 4 Gläser meines Joghurt-Makers (Superioir, also ein ganz einfacher, der nur dieTtemepratur hält, der aber ganz prima funktioniert) verteilt, Deckel drauf und eingeschaltet.
Viel Mühe, viele Zutaten für nix.
Heute morgen, ca. nach 10 Stunden, hat sich unten Molke ab gesetzt, Da drüber aber nur ganz dünne helle Flüssigkeit, keine Blässchen, nicht mal im Ansatz die Festigkeit von Joghurt, (so, wie z.B. bei meinem Sojajoghurt) Dass der Joghurt nicht weiß ist, weil ich das Sonnenblumenkernmus benutzt habe als Joghurtgrundlage, ist mir klar.

Aber warum wird er nicht fest? Ich habe bestimmt mehrere Fehler gemacht, aber welche?

Ich habe mit Joghurt-Ferment und Sojamilch in meinem Joghurt-Maker schon prima Sojajoghurt gemacht und auch, bevor ich auf vegan umgestiegen bin, mit Kuhmilch immer prima Joghurt, eben aus Kuhmilch, zu bereitet.

Ich wollte aber auch einen sojafreien Joghurt probieren und der klappt zum wiederhohlten Male nicht.

Was habe ich falsch gemacht? Herzlichen Dank für’s geduldige lesen, Bärbel.

Kochtrotz

Liebe Bärbel, da sind so viele Möglichkeiten, warum das nicht klappt. Das fängt beim Muß an und geht übers Probiotikum. Waren die Kerne eingeweicht? Da würde ich zum Beispiel ansetzen. Lieben Gruß Steffi

Conny

Hallo Steffi, sag mal, ist von Kenwood der Mixaufsatz oder der Multizerkleinerer besser geeignet? Ich habe es schon mit beiden ausprobiert, aber mein Joghurt bleibt immer ein ganz klein bisschen sämig. Dank und Grüße Conny

Kochtrotz

Hallo Conny, beide gehen und sorgen für ein fast identisches Ergebnis. Viele Grüße Steffi

Nicole

hallo liebe Steffi
Dank für die tolle Idee. Ich finde Sie super, da ich nichts erhitzen muss.
Ich habe es schon ausprobiert mit einer pflanzlichen Milch und habe dann einfach so die Bakterien dazugegeben und stehen gelassen. Es hat sich aber nichts getan. Weshalb nicht?
Kann man es überhaupt mit gekaufter Pflanzenmilch machen und wenn ja, mit welcher?
Liebe Grüsse Nicole

Kochtrotz

Hallo Nicole, was hattest du den für einen Pflanzendrink? Viele Grüße Steffi

Silke

Liebe Steffi,

ich habe nach Sprossen-Gläsern gesucht und bin auf deine Seite gestoßen und hab schon durchgestöbert. Einfach wunderbar! Ich spüre hier deine Liebe, dein Herzblut und deine Power 🙂 Das macht gleich richtig gute Laune und Lust aufs Ausprobieren – danke dafür! 🙂

So, ich habe zum Glück keine Allergien, lebe jedoch seit Jahren vegan, bio, nachhaltig und immer mehr minimalistisch:)
Diese Seite inspiriert mich mal zu versuchen meinen Soja-Joghurt selbst herzustellen. Weißt du, ob das mit Sojabohnen auch so funktioniert?

Vielen Dank und alles Liebe wünscht
Silke

Kochtrotz

Liebe Silke, dann erst einmal herzlich willkommen hier bei mir und fühle Dich wohl. Sojajoghurt wird aus Sojamilch hergestellt. Die müsstest du also zuerst machen. Viele Grüße Steffi

Nicole

Hallo,
ich habe den Joghurt zum ersten Mal erfolgreich hinbekommen und durch impfen einen zweiten gemacht. Es hat sich aber in beiden Gläsern eine bräunliche Schicht auf dem Joghurt gebildet. Sieht so ähnlich aus wie brauner Zucker auf Crème brulée vor dem abbrennen. Was kann das sein? Ist es trotzdem essbar?
Vorab Danke…

Kochtrotz

Hallo Nicole, das ist ja super. Da hat sich Molke angesetzt. Die kannst du entweder abschöpfen oder unterrühren. Ein super Zeichen übeingens! Liebe grüße Steffi

Nicole

Danke! Hatte schon befürchtet es könnte Schimmel sein…

Kochtrotz

Nein, sei beruhigt. Alles ist wunderbar. ??

Vera

Hallo Steffi 🙂

Ich finde es total klasse, wie vielseitig du deine Seite gestaltet hast! Allein das Stöbern macht so viel Spaß 🙂
Ich habe bereits deine Anleitung zum Sprossen selber ziehen und das Rezept für den Brottrunk ausprobiert.
Jetzt gerade weichen bei mir in der Küche Cashewkerne ein, damit ich mich bald schon an dem Joghurtrezept ausprobieren kann.
Eignet sich dieses Rezept denn auch, um den Joghurt zum Frischkäse weiter zu verarbeiten (https://www.kochtrotz.de/rezepte/rezept-frischkase-vegan-und-sojafrei-kochtrotz-frischkaese/)? Da blicke ich noch nicht so ganz durch.

Es wäre wirklich super lieb von dir, wenn du mir diesbezüglich einen kurzen Hinweis geben könntest 🙂

Alles Liebe und mach weiter so 🙂
Vera

Kochtrotz

Hallo Vera, ja den Joghurt kannst du super weiterverarbeiten. Viele lieben Dank für das schöne Kompliment. Herzliche Grüße Steffi

Kathi

Hallo Steffi,
Vielen Dank für das tolle Rezept.
Habe deinen Tipp mit dem symbiolact comp. Ausprobiert und der erste Versuch ist mit selbst gebastelten Gläsern überraschend gut geworden. ? Der Joghurt war soooooo leecker, er war viel zu schnell weg. Er ist mir nur etwas zu flüssig geworden.
Beim zweiten Mal habe ich, anstatt nur Cashewkernen, Mandeln und Cashews genommen. Geschmacklich nicht ganz mein Fall, Cashews allein schmecken doch besser, das größere Problem ist aber, dass der Joghurt flockig geworden ist…
Was ist schief gelaufen?
Hat einer schonmal dieses Problem gehabt?
Ich ärger mich etwas, da es beim ersten mal so gut geklappt hat und ich bis auf die Mandeln alles gleich gemacht habe…

Liebe Grüße,
Kathi

Kochtrotz

Hallo Kathi, super dass er direkt so gut geklappt hat. Zum Grisseligen kann ich so recht auch nix sagen. Waren die Kerne denn gut gemixt? Das ist das Einzige was mir dazu einfällt. Lieben Gruß Steffi

Scrabbine

Hallo Steffi,

ich habe mich gestern das erste Mal an den Joghurt gewagt, nachdem ich schon mehrfach auf Deiner Seite war und um die Sachen herumgeschlichen bin wie die Katze um den heißen Brei. Da ich nirgends gelesen hatte, ob die Mandeln geschält werden müssen, habe ich sie ungeschält eingeweicht und bearbeitet. Nach gut 13 Stunden hat sich noch keine Molke abgesetzt, die Masse schmeckt aber nach Joghurt, hat aber keine rohweiße Farbe, sondern dunkle Tupfen. Wie sind dein Erfahrungen hierzu?

Ansonsten gefällt mir die Seite echt gut. Ich versuche mich etwas mehr ohne Milcheiweiß zu ernähren wegen Athroseproblemen und der Übersäuerung, allerdings fehlt mir Käse und Milchprodukte. Als nächstes werde ich mich dann an Frischkäse wagen 🙂

Und noch ein Lob an Dich: ich finde es toll, wenn man sich nicht von einer Krankheit (Allergien, Unverträglichkeiten oder noch Schlimmeres (s. Kommentare) unterkriegen lässt. Und dabei hilft es natürlich sehr, wenn man auf Erfahrungen von anderen zurückgreifen kann. Danke!!!

Kochtrotz

Hallo. Man kann geschälte und blanchierte Mandeln verwenden. Blanchierte sind milder im Geschmack. Die Pünktchen kommen von der Mandelschale. Molke kann sich absetzen, muss aber nicht. Das klingt doch sehr nach einem “anständigen” Joghurt, den du da gemacht hast. ???

Conny

Hallo Steffi, ich wollte nur kurz berichten: Ich habe den cashew Joghurt mit Omni Biotic AAD 10 gemacht. Das ist ein recht teures Produkt, aber da ich das täglich einnehme, wollte ich erst mal nix Neues kaufen. Der Joghurt ist super geworden. Besser als alle bisher gekauften Alternativen. In dem Produkt ist ein wenig Zucker und auch etwas Stärke drin. Ich weiß nicht, ob er dadurch recht dickflüssig wurde, aber geschmacklich auf jeden Fall 1a.

Kochtrotz

Liebe Conny, vielen Dank, dass du hier deine Erfahrungen teilst. Das Produkt haben wir zufällig gerade auch hier. Ich werde es probieren. ? Lieben Gruß Steffi

Sabrina

Hallo Steffi,

ich habe gerade ewig nach einem älteren Kommentar gesucht, in dem ich meine bisherigen Joghurt-Versuche beschrieben hatte, hab ihn aber leider nicht mehr gefunden. Ich hatte dort versprochen, ein Update zu geben, was die Verwendung der dm-Kulturen im My.yo angeht, nachdem meine diversen Versuche auf der Heizung gescheitert waren.
Also, ich bin mit dem My.Yo nach wie vor sehr zufrieden, es funktioniert darin sowohl mit Kombucha, als auch mit dem Probiotikum von dm. Ich habe es beim letzten Versuch benutzt und nach meinen erfolglosen Heizungsversuchen direkt mal zwei Kapseln auf eine Mischung aus 200g Nüssen genommen, ich habe jetzt quasi aus Versehen Quark gemacht. Er ist total lecker, schmeckt richtig schön mild-säuerlich, ich bin total begeistert und froh, dass ich diesem Probiotikum noch eine Chance gegeben habe.
Danke für die tollen Rezepte und dafür, dass man das Joghurt-Special jetzt auch so schnell findet, das ist wirklich klasse!
Viele Grüße,
Sabrina

Kochtrotz

Liebe Sabrina, viiiiieeeelen Dank, dass du dir eine solche Mühe machst und gesucht hast. Es dir sogar gut, dass dein Kommentar jetzt ganz oben steht, der wird sehr vielen hier weiterhelfen, gerade weil dieses spezielle Probiotikum ja auch viele Fristen aufwirft. ?? liebe Grüße aus Düsseldorf Steffi

Sabrina

Das freut mich 🙂
Inzwischen kann ich auch berichten, dass das Überimpfen gar kein Problem ist, klappt reibungslos. Wenn man die Nüsse nicht “herauspassiert”, sondern die ganze Nussmasse als Joghurtgrundlage nimmt, wird das ganze relativ fest, eben eher so wie Magerquark. Man bekommt es aber wie bei normalem Quark mit Mineralwasser schön cremig und kann die Masse meiner Meinung nach so auch leichter für z.B. Frischkäse verwenden, weil man nicht erst die Flüssigkeit abtropfen lassen muss 🙂 Ich bin sehr begeistert!

Kochtrotz

Super Sabrina und vielen Dank für Deinen Bericht. ?

Stephanie

Liebe Sabrina – kannst du bitte genau sagen, wie das Probiotikum genau heißt – ich suche und suche und finde nichts ..
Danke schon mal!

Kochtrotz

Meinst du mich?

Sonja Meies

Hallo, kann ich den Joghurt auch in die Gläser vom Joghurt Maker machen? ich hab so ein Teil, darf aber keine Kuhmilch-Produkte mehr auf Grund einer MS Erkrankung…
Würde mich über eine Antwort sehr freuen. Bin noch sehr neu in dieser Art der Ernährung.LG

Kochtrotz

Hallo Sonja, ja das geht auch. Viele Grüße Steffi

MEINe Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungstitel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren.
Ich abonniere
Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on linkedin

Copyright 2021 by KochTrotz® · Alle Rechte vorbehalten · All rights reserved
* Werbung | Affiliate Links. Durch eure Käufe erhält KochTrotz eine Provision. Diese wird verwendet, KochTrotz weiter zu entwickeln und neue Services bereitzustellen.

412
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x
()
x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services!

Ich abonniere (mehrfach Auswahl möglich)