Salat mit roten Linsen

Im Moment komm ich zu nix. Die Tage sind zu kurz. Kennt Ihr ja bestimmt auch.

Da passt das Salat-Rezept gut ins Programm. Geht recht schnell, muss aber marinieren.

Salat mit roten Linsen

Salat mit roten Linsen
Rezept bewerten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Druckversion
MENGE
2 portionen
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
10 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
  • 200grote Linsen getrocknet
  • 2StückFrühlingszwiebel
  • 1StückPaprikaschote
  • 1Stückfrische milde Chilischote 1
  • 1Bundfrischen Koriander
  • 2StückÄpfel
oder
  • 0.25StückHonigmelone
  • 0.5ELApfelessig oder Verjus
  • 1ELHanföl oder anderes Öl
  • 1ELRapsöl
  • 1-2PrisenSalz
  • 1PrisePfeffer weglassen bei Unverträglichkeit
  • 0.5StückSaft einer Limette oder weglassen
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Lasst die Frühlingszwiebel weg, solltet Ihr sie nicht vertragen.

ZUBEREITUNG
  1. 1. Linsen nach Packungsanleitung kochen.

    Aus Säure, Hanföl, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen.

    Linsen mindestens 1 Stunde in der Vinaigrette marinieren.

    Frühlingszwiebeln und Chili in feine Scheiben, Paprika und Frucht in kleine Würfel schneiden. Alles mit den Linsen vermengen, gerne noch einmal 30 Minuten ziehen lassen. Vor dem Servieren Rapsöl, Zitronensaft und den grob gehackten Koriander zum Salat geben und noch einmal durchmischen.
DIESES REZEPT TEILEN