Rezeptfilter: keine Auswahl

Salat mit roten Linsen

Im Moment komm ich zu nix. Die Tage sind zu kurz. Kennt Ihr ja bestimmt auch.

Da passt das Salat-Rezept gut ins Programm. Geht recht schnell, muss aber marinieren.

Salat mit roten Linsen

Salat mit roten Linsen

Druckversion
MENGE
2 portionen
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
10 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach

ZUTATEN

  • 200grote Linsen getrocknet
  • 2StückFrühlingszwiebel
  • 1StückPaprikaschote
  • 1Stückfrische milde Chilischote 1
  • 1Bundfrischen Koriander
  • 2StückÄpfel
oder
  • 0.25StückHonigmelone
  • 0.5ELApfelessig oder Verjus
  • 1ELHanföl oder anderes Öl
  • 1ELRapsöl
  • 1-2PrisenSalz
  • 1PrisePfeffer weglassen bei Unverträglichkeit
  • 0.5StückSaft einer Limette oder weglassen
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Lasst die Frühlingszwiebel weg, solltet Ihr sie nicht vertragen.

ZUBEREITUNG

  1. 1. Linsen nach Packungsanleitung kochen.

    Aus Säure, Hanföl, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette herstellen.

    Linsen mindestens 1 Stunde in der Vinaigrette marinieren.

    Frühlingszwiebeln und Chili in feine Scheiben, Paprika und Frucht in kleine Würfel schneiden. Alles mit den Linsen vermengen, gerne noch einmal 30 Minuten ziehen lassen. Vor dem Servieren Rapsöl, Zitronensaft und den grob gehackten Koriander zum Salat geben und noch einmal durchmischen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

13 Kommentare

  1. Ina 9. Juli 2014 um 21:10 Uhr - Antworten

    Mhhhm, das sieht aber lecker aus. Eine wirklich schöne Idee. Vielleicht fällt dir ja auch was nette zu meinem Blogevent ein. Schau doch einfach mal vorbei. Dress To Impress

    Gruß Ina von Ina Is(s)t

  2. […] Salat mir roten Linsen von Kochrotz:  Ohne große Wort… liest sich super lecker! […]

  3. Stephan 24. Januar 2012 um 12:18 Uhr - Antworten

    Hallo,
    mit Linsensuppe kann man mich jagen, jedoch hat meine bessere Hälfte mal drauf gedrängt diesen Salat zu machen, weil sie was ähnliches wohl in der Kindheit oft von der Oma bekommen hat. Ich muss sagen, der Salat ist mal richtig lecker. Ich habe zwar in der Rezeptur Äpfel UND Honigmelonen gelesen und beides in den Salat getan, das macht ihn aber nicht schelchter. Diesen Salat mit roten Linsen sollte man ausprobieren !!!
    LG
    Stephan

    • Kochtrotz 24. Januar 2012 um 13:22 Uhr - Antworten

      HI Stephan,
      na das ist ja super, wenn Du Linsensalat magst. Sind doch tolle Eiweißspender.
      hihi, hattest Du Dich verlesen? Ich glaube auch, dass der Salat mit beiden Obstsorten schmeckt.

      Viele Grüße
      Steffi

  4. Joba 19. Januar 2012 um 21:24 Uhr - Antworten

    Hallo liebe kochtrotzchefin
    habe nun verschiedenen rezepte versucht auszudrucken , leider wird der Druck total schwarz sobald sich der „Hintergrund“ der Website dunkel färbt , kommt der Druck auch „Dunkel#2 raus. Du kennst ja meine schwäche am PC , aber ich konnter deine genialen Rezepte vorher ohne Probleme ausdrucken. Hast du etwas geändert oder …?
    Du kennst meine schwäche …schlägt die wieder einmal durch.
    Mit dem neuen Plan wäre ich ohne deine Anregungen erst einmal aufgeschmissen. Männe liebt Bohnen und besonders die „Roten“
    LG Jobaq

    • Kochtrotz 19. Januar 2012 um 21:41 Uhr - Antworten

      Hallo Joba,
      ich hab eben auch eins ausgedruckt. geht tadellos.
      Es gibt an jedem Rezeptende auch einen Button „Drucken ohne Schnickschnack“. Hast Du den benutzt? Da kannst Du das Rezept ohne alles drumherum drucken. Das geht noch besser. Oder ein PDF sichern, falls Du das Rezept noch aufheben möchtest.
      Sag Bescheid, wenn es immer noch nicht geht.
      VG Steffi

  5. Katharina 19. Januar 2012 um 11:59 Uhr - Antworten

    Ich bin verwirrt…. das klingt alles super, aber welche Vinaigrette? Ich lese nur von 1/2 EL Essig, aber das ist doch noch keine Vinaigrette? Oder doch? Oder hab ich was überlesen?

    LG!
    Katharina

    • Kochtrotz 19. Januar 2012 um 12:29 Uhr - Antworten

      Hallo Katharina. Du bist zu recht verwirrt. IHab ich nicht richtig beschrieben. Ich korrigiere das Rezept gleich. Vielen Dank für den Hinweis.

      Viele Grüße
      Steffi

      • Katharina 24. Januar 2012 um 15:09 Uhr - Antworten

        Aaaaaaaaah! Jeeeeeeetzt! Na da weiß ich doch schon gleich, was es diese Woche geben wird. 🙂

        • Kochtrotz 24. Januar 2012 um 15:42 Uhr - Antworten

          Ich auch – Linsensalat 🙂

          • Katharina 13. Februar 2012 um 22:11 Uhr - Antworten

            … und dann hab ich doch glatt vergessen zu sagen, dass der Salat wirklich super geschmeckt hat! 🙂

            • Kochtrotz 17. Februar 2012 um 9:10 Uhr - Antworten

              na sowas aber auch :). Ich freu mich. Danke fürs Feedback.

  6. Kochtrotz 18. Januar 2012 um 21:39 Uhr - Antworten

    oh bitte nicht verwirren lassen. Bei Histamin-Intoleranz ist der Salat eher schlecht. Ich hatte das Rezept und Foto noch aus meiner Zeit davor.

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de