veganer Joghurt aus Kokosmilch und Mandelmilch – Alternative zu Sojajoghurt – kochtrotz-Joghurt

Das war mal wieder so ein kleiner Akt, bis ich diesen Joghurt hinbekommen habe.
Erst war zu fest, dann zu flüssig, dann ging das Experiment vollends daneben, etc. Aber Ihr wisst ja, nur Versuch macht klug! Nach ein paar weiteren Versuchen hab ich den Joghurt jetzt in einer Konsistenz, die mir gefällt.

Die tricky Sache daran war, dass ich keinesfalls Stärke verwenden wollte. Ich habe Rezepte über Rezept gewälzt und nur welche gefunden, die mit Stärke funktionieren. Wir wollen aber keine Stärke, nein nein nein. Ausserdem wollte ich ein einfaches Rezept kreieren, das ohne Thermometer und andere listige Dinge auskommt.

Mein Joghurt-Zubereiter ist von My.Yo und funktioniert ganz ohne Strom. Ihr könnt den Joghurt aber in jedem Joghurt-Zubereiter herstellen. Ich weiß, dass man früher den Joghurt ganz ohne Zubereiter gemacht hat, entweder auf die Fensterbank oder in die Sonne gestellt hat. Tja, das müsstet Ihr dann wohl ausprobieren.

An meinem Joghurtbereiter finde ich praktisch, dass ich den auch als Thermobox (warm oder kalt) für unterwegs nehmen kann und dass er eben keinen Strom braucht. Ich habe den hier (er heisst Mo.Yo):

veganer-joghurt-mit-kokosmilch-und-mandelmilch-1-7

Ich beschreibe das Rezept jetzt so, wie es mir gelungen ist, eine gute Konsistenz herzustellen. Es ist ein Mix aus Kokos- und anderer Pflanzenmilch. Nur reine Kokosmilch ist mir persönlich zu fettig, funktioniert aber auch.

Während meiner Experimente habe ich herausbekommen, dass der Pflanzenjoghurt deutlich länger braucht, bis er die richtige Konsistenz bekommt.

Übrigens, ein Rezept für sojafreien und sehr leckeren Frischkäse hab ich inzwischen auch entwickelt. Hier lang bitte und unbedingt das Rezept lesen, bevor Ihr den Frischkäse macht. Es gibt ein paar wenige Dinge zu beachten, sonst gelingt der sojafreie Frischkäse nicht.

Ergänzung 23. 07.2013: Viele von Euch haben mich gefragt, wo man diese Starter-Kulturen kaufen kann. Die Starterkultur heißt auch Joghurtferment. Ihr bekommt sie im Reformhaus und im Bioladen, natürlich auch im Web. Ich selbst verwende die Starter-Kultur von My.Yo sie ist probiotisch, prebiotisch und für Soja- und Nussmilch geeignet. Wenn Ihr googelt müsst Ihr nach „Joghurtferment vegan“ oder „Joghurtferment vegan, glutenfrei“ suchen.

Nachdem mich jetzt so viele von Euch nach einer Quelle für das Ferment gefragt haben bitteschön. Das ist einmal der My.Yo stromlose Joghurt-Zubereiter und einmal dann das Ferment.

Nach meinen Recherchen ist das Ferment von My.Yo sogar das einzig vegane auf dem deutschen Markt.

           
Wenn es mein Budget zulässt, nehme ich die Kokosmilch von Dr. Goerg und wenn ich die Mandelmilch nicht selbst herstelle verwende ich fast ausschließlich Produkte von EcoMil. Die linke Milch ist ungesüßt, die rechte ist mit Agavendicksaft gesüßt. Interessanteweise vertragen viele Leute mit Fructose-Intoleranz auch die gesüßte Milch.

Ich ergänze den Artikel um folgende Beobachtung. Mir und einigen meiner Leser/innen gelingt es nicht, Joghurt an sehr heißen Tagen zu produzieren. Er wird einfach nix, fermentiert nicht richtig, wird nicht fest, … Was auch immer und warum auch immer, es scheint ratsam zu sein, den Joghurt eher an kühleren Tag, also bei Außentemperatur unter 25 Grad zu produzieren.  

Hier noch die Liste aller meiner Joghurt-, Quark- und Frischkäse Rezepte. Alle Rezepte sind vegan und sojafrei:

Teil 1 sojafreier, veganer probiotischerJoghurt ohne Joghurt-Zubereiter https://www.kochtrotz.de/2014/08/04/sojafreie-und-milchfreie-joghurt-alternative-ohne-joghurt-zubereiter-einfache-methode-mit-probiotikum-roh-vegan/

Teil 2 sojafreier, veganer probiotischer Quark https://www.kochtrotz.de/2014/08/16/sojafreier-veganer-quark-einfaches-rezept

Teil 3 Herstellung glutenfreiem Brottrunk / Rejuvelac  https://www.kochtrotz.de/2014/08/31/brottrunk-glutenfrei-selbst-herstellen-einfaches-rezept

Teil 4 sojafreier veganer Joghurt fermentiert mit glutenfreiem Brottrunk / Rejuvelac https://www.kochtrotz.de/2014/09/08/mandel-joghurt-cashew-joghurt-macadamia-joghurt-vegane-alterantiven-zu-sojajoghurt/

Teil 5 sojafreier, veganer Kokosjoghurt fermentiert mit Kombucha, ebenfalls glutenfrei https://www.kochtrotz.de/2014/09/14/kokos-joghurt-mit-kombucha-glutenfreie-vegane-alternative-zu-sojajoghurt/

Rezepte aus 2013 sojafreier Pflanzenjoghurt mit dem Joghurt-Zubereiter https://www.kochtrotz.de/2014/09/14/kokos-joghurt-mit-kombucha-glutenfreie-vegane-alternative-zu-sojajoghurt/

sojafreier und veganer Frischkäse https://www.kochtrotz.de/2013/08/03/rezept-frischkase-vegan-und-sojafrei-kochtrotz-frischkaese/

veganer Joghurt aus Kokosmilch und Mandelmilch - Alternative zu Sojajoghurt
Rezept bewerten
Stimmen: 56
Bewertung: 3.77
Sie:
Druckversion
MENGE
1 Portion(en)
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
2 Minuten
RUHEZEIT
10 Stunden
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
  • 1mlvegane und glutenfreie Starterkultur oder Joghurt-Ferment für Pflanzen-Joghurt
  • 400mlKokosmilch - mind. 75% Kokos, max 25% Wasser
  • 600mlMandelmilch oder andere Pflanzenmilch
  • 1TLAgar-Agar (bitte keine Agartine nehmen)
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Wenn Du den Joghurt das erste Mal zubereitest, dann brauchst Du eine Starter-Kultur auch genannt Joghurtferment die glutenfrei und vegan ist. Meist steht auf dem Päckchen "für die Herstellung Sojajoghurt geeignet".

Später, wenn Du dann schon einmal Pflanzen-Joghurt hergestellt hast, kannst Du 100 ml Deines eigenen Joghurt nehmen und damit den Pflanzen-Joghurt herstellen. Man nennt den Vorgang "impfen" wenn man Pflanzenmilch und Starter mischt. Ein selbst angesetzter Joghurt reicht 5 - 6 mal zum neu beimpfen. Danach brauchst Du eine neue Starter-Kultur. Aber das schmeckt man dann auch und vor allem merkt man es an der Konsistenz.

Selbst gemachter Joghurt aus Mandelmilch, Kokosmilch, Haselnußmilch, etc. hält sich ca. 5 Tage im Kühlschrank.
Selbstverständlich kannst Du auch Hafermilch nehmen, dann ist der Joghurt aber nicht mehr glutenfrei!!! Also Achtung.

Ach ja, ich selbst mach mir ungesüßten Joghurt. Aber Du kannst auch etwas Süße Deiner Wahl hinzufügen. Süßen kann man aber auch immer noch hinterher. Ungesüßter Joghurt ist flexibler. Er ist auch verwendbar für indische Gerichte, dort kommt oft Joghurt als Zutat ins Rezept. Ausserdem ist die Sorte Mandelmilch, die ich vewende leicht vorgesüßt.

AGARTINE
Bitte nehmt keine Agartine, damit klappt es nicht. Nehmt Agar Agar Pulver.

Tipp 4. August 2013
Wenn Dir der Joghurt zu sauer ist, dann gib etwas Süße Deiner Wahl rein und verrühre ihn gut, das Saure geht dann weg.

Ich beschreibe die Zubereitung des Pflanzenmilch-Joghurts hier mit Kokosmilch und Mandelmilch.

Selbstverständlich kannst Du auch selbst gemachte Pflanzenmilch verwenden. Ich werde die Tage auch noch den Versuch wagen.

Ergänzung 3. August 2013:
Ich habe den Joghurt jetzt schon oft gemacht und stelle fest, er wird fester wenn man eine Kokosmilch mit 75% Kokosanteil verwendet. Ein Joghurt mit dieser Basis eignet sich super für mein sojafreien und veganes Frischkäse-Rezept. 

ZUBEREITUNG
  1. 1. Alle Milchsorten müssen Zimmertemperatur haben.
    Am besten stellst Du erst einmal alle Zutaten bereit.

    veganer-joghurt-mit-kokosmilch-und-mandelmilch-1
    Mit Starter-Kultur / Joghurtferment:
    Löse die Joghurt-Starter-Kultur in etwa 100 ml der Mandelmilch in einem Schälchen oder Tasse auf, bitte gut verrühren. Nicht erhitzen.

    Mit Pflanzen-Joghurt als Starter:
    Hast Du schon einen eigenen Joghurt hergestellt, nimm 100 ml von DEINEM Joghurt ab.

    Öffne mal bitte erst die Dose mit der Kokosmilch und rühre sie gut durch. Das gute Kokosfett setzt bei einer guten Qualität immer ab. Dann miss 200 ml Kokosmilch ab.

    veganer-joghurt-mit-kokosmilch-und-mandelmilch-1-2
    Die kochst Du mit dem TL Agar-Agar für 2 Minuten auf. Erst volle Pulle, bis die Flüssigkeit richtig kocht, dann gut mit dem Schneebesen durchmischen, dass sich das Agar-Agar verteilt, jetzt Hitze runter und noch etwas weiter köcheln bis die 2 Minuten in etwa erreicht sind.

    Jetzt gib die restliche Kokosmilch und die restliche Mandelmilch in den Topf und rühre gut durch. Teste bitte die Temperatur. Wenn das Mandelmilch-Kokosmilch-Gemisch wärmer als handwarm ist, lass es runterkühlen. Es darf nicht zu heiss sein, lediglich laufwarm. Die Joghurt-Kulturen gehen bei Erhitzung über 38 Grad kaputt. Bei mir klappt es immer und sobald ich alles mix (ohne die 200 ml mit Starter-Kultur) ist die Milch wieder handwarm.

    Mit Starter-Kultur/Joghurtferment:
    Die lauwarme Milch mixt Du dann noch mit der angerührten Starter-Kultur und gibst Sie in Deinen Joghurt-Zubereiter.

    Mit Joghurt als Starter:
    Hast Du schon einen eigenen Joghurt, dann nimm jetzt die 100 ml Mandelmilch-Kokosmilch-Joghurt und rühr sie der Milch unter.
    Jetzt ab damit in den Joghurt-Zubereiter.

    veganer-joghurt-mit-kokosmilch-und-mandelmilch-1-3
    Bei meinem stromlosen My.Yo Joghurt-Zubereiter, gebe ich einfach die Masse in das Innen-Gefäß, fülle einen 3/4 Liter (nicht mehr ganz kochendes Wasser) in das große Gefäss, verschließe alles und lasse es ca. 10 Stunden stehen.

    Egal welchen Zubereiter Du nimmst, der Pflanzen-Joghurt braucht mindestens 10 Stunden. Bitte wähle einen Ort, an dem der Joghurt "seine Ruhe" hat. Im Joghurt-Zubereiter ist das kein Problem. Aber mit stromlosen Geräten sollte man drauf achten, dass der Joghurt in Ruhe steht und nicht daran gerüttelt oder geschüttelt wird.

    Mit der Fermentier-Zeit verhält es sich so, je kürzer die Zeit desto milder aber auch flüssiger wird der Joghurt. Also magst Du ihn milder belass die Zeit bei 10 - 12 Stunden, magst Du ihn saurer - dann ca. 15 Stunden, wenn Du ihn sauer magst und stichfest, so wie der mediterrane Joghurt, dann kannst Du ihn 18 Stunden stehen lassen.

    Am nächsten Tag oder abends schaust Du mal rein. :) Jetzt ist hoffentlich alles gut und der Joghurt ist fest geworden. So wie das Foto unter dem Text. Wenn nicht, lies unter dem Foto weiter.

    veganer-joghurt-mit-kokosmilch-und-mandelmilch-1-8
    Es kann sich etwas Wasser absetzen. Das scheint normal zu sein.
    Wenn Du den Joghurt jetzt durchrührst, dann bekommt er eine schön cremige Konstistenz, so wie auf dem Foto:

    veganer-joghurt-mit-kokosmilch-und-mandelmilch-1-5

    Tipp 
    Sollte der Joghurt nicht fest sein und sich 2 Schichten gebildet haben, rühr in durch und stell ihn in den Kühlschrank. Es kann gut sein, dass die Joghurt-Masse noch zu warm ist und das Agar-Agar noch nicht gebunden hat. Er wird dann erst im Kühlschrank fester.

    Das kann dann so aussehen wie hier bei mir:

    pflanzenjoghurt-1-2
    Einmal durchgerührt, dann sieht es so aus und dann ab in den Kühlschrank zum durchkühlen und fester werden.

    pflanzenjoghurt-1-4
    TIPP

    Falls Dein Joghurt nicht die gewünschte Konsistenz bekommen hat, geschmacklich aber gut ist - Du kannst Ihn mit Johannisbrotkernmehl andicken.

    Auf 1 Liter Joghurt 4 gestrichene  Teelöffel Johannisbrotkernmehl mit dem Handrührgerät auf niedrigster Stufe unterrühren und nochmal in den Kühlschrank stellen.
    PS: Und bitte stört Euch nicht an MEINER Produktwahl auf dem Foto unten. Jede/r sucht seine Marken selbstververständlich selbst aus. Mandelmilch kann man auch selbst herstellen und Kokosmilch gibt es auch günstig im Supermarkt ohne Zusätze :)

    Den Joghurt kannst Du bist 5 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Gebrauch am besten immer wieder mit einem sauberen Löffel durchrühren. Am besten sogar mit einem Holzlöffel.

    So, das war es schon. Einfach oder? Sagt mir Bescheid, wie Euch der Joghurt gelungen ist.

    veganer-joghurt-mit-kokosmilch-und-mandelmilch-1-6
DIESES REZEPT TEILEN