SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: laktosefreiKirschenBrotErdbeerenglutenfrei

Die einfachste und weltbeste Tomatensuppe – mit Proteinkick

Tomatensuppe mit Linsen und Joghurt-Topping

Diese Tomatensuppe ist einfach der Hit: Mit Linsen zubereitet wird die Suppe schön cremig und enthält eine Extraportion Eiweiß. So schmeckt die Tomatensuppe nicht nur super lecker, sondern macht auch noch lange satt – und ist dabei auch noch low-carb! Das Rezept ist vegetarisch, kann aber auch vegan zubereitet werden. Außerdem kann man die Suppe laktosefrei und ohne Milchprodukte kochen.


Das Rezept für die Tomatensuppe mit Proteinkick ist unfassbar einfach: Im Prinzip gibt man einfach alle Zutaten in den Topf, rührt zwischendurch ein paar Mal um und genießt nach 20 bis 30 Minuten die fertige Suppe. Sie kocht sich also quasi von alleine! Perfekt nach einem langen Arbeitstag oder wenn man gerade eigentlich gar keine Lust hat, zum Kochen in der Küche zu stehen.

Tomatensuppe mit Linsen und Topping aus Joghurt und Haselnüssen

Draußen kalt + nass = drinnen Suppe! ❤️

Winterzeit ist Suppenzeit! Für dich auch? Im Winter können wir gar nicht genug von Suppen bekommen. Ob Tomatensuppe oder Linsen-Suppeneintopf, fleischlos oder fleischhaltig wie die Gulaschsuppe, an kalten Tagen ist eine einfache Suppe perfekt, um uns von innen so richtig schön aufzuwärmen.

Warum brauche ich eine Extraportion Proteine in der Suppe?

Ich peppe meine Lieblings-Tomatensuppe gerne mit Linsen auf, weil Linsen viel Protein enthalten. Auch der Joghurt sorgt für eine kleine Extraportion Eiweiß.


Protein ist sehr wichtig für unseren Körper – von unseren Muskeln bis zu unseren Organen profitieren quasi alle Teile unseres Körpers von einer ausreichenden Protein-Zufuhr.

Im Alltag nehmen wir aber oftmals nicht genügend Eiweiß zu uns. Durch kleine Änderungen im Speiseplan (wie einer Extraportion Linsen in der Tomatensuppe) kann dieses Problem ganz einfach behoben werden.

Mehr Protein zu sich zu nehmen hat auch den Vorteil, seltener an Heißhungerattacken zu leiden. Eiweiß macht länger satt und zufrieden.

Du suchst mehr Rezepte mit Proteinkick?

Ob Suppe, Pudding oder Nudelsalat – wir haben hier ein paar Rezeptideen mit mehr Eiweiß für dich.

Vanille-Proteinpudding garniert mit Heidelbeeren und Erdbeeren

Vanille-Proteinpudding

optional laktosefrei & vegan

Zum Rezept

Crossover-Nudelsalat mit Proteinkick

wahlweise glutenfrei & vegan

Zum Rezept
Rezept cremige Erbsensuppe mit weißen Bohnen wahlweise vegan

Cremige Erbsensuppe mit weißen Bohnen

laktosefrei und wahlweise vegan

Zum Rezept

Die einfachste und weltbeste Tomatensuppe | mit Proteinkick

Das Tomatensuppen-Rezept ist sehr aromatisch und super einfach. Der Trick ist, die besten passierten Tomaten zu verwenden, die man kriegen kann. Meine Lieblingssorte ist Mutti *.
Die Linsen geben der Suppe eine Extraportion Protein.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Zubereitungszeit 30 Min.
Schwierigkeit babyleicht
Portionen 2 große Portionen

Equipment

  • Herd

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel (oder andere)
  • 100 g rote Linsen (wahlweise)
  • 2 confierte Knoblauchzehen (wahlweise)
  • 1 l passierte Tomaten z. B. von Mutti *
  • 250 ml Gemüsebrühe (oder mehr)
  • 2 TL getrockneter Thymian
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL Paprika de la Vera (geräuchertes Paprikapulver)
  • 2 Prisen Salz *
  • 2 Prisen Pfeffer *
  • 1 Handvoll frische Petersilie (gehackt)

Topping

  • 2 EL Joghurt der Wahl (auch pflanzlich)
  • 4 EL gehobelte Haselnüsse (wahlweise)

TAUSCH-ZUTATEN

Nüsse/Kerne

Die Haselnüsse kann man weglassen oder mit allen anderen Kernen und Nüssen tauschen. Sie machen einen schönen Crunch.

Laktosefrei und vegan

Der Joghurt kann beliebig durch eine laktosefreie oder eine vegane Variante ausgetauscht werden.

Anleitung
 

  • Die Zwiebel putzen und fein hacken, Knoblauch pressen oder ebenfalls fein hacken.
  • Öl im Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch glasig anschwitzen.
  • Die Linsen dazugeben und ein paar Minuten braten.
  • Passierte Tomaten, Gemüsebrühe, Thymian, Oregano und die Gewürze in den Topf geben.
  • Einmal aufkochen lassen und dann für 20 – 30 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. Je nach Linsen noch etwas Brühe oder Wasser nachgeben, damit die Tomatensuppe nicht zu dick wird.
  • Am Ende noch einmal abschmecken und die gehackte Petersilie unterrühren.
  • Die Tomatensuppe auf Teller verteilen, den Joghurt darüber geben und obenauf noch gehobelten Nüsse und wahlweise gehackter Petersilie darüber streuen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Aktuellste
Älteste Beliebteste
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen
Anne

Hört sich einfach und lecker an – was sind denn confierte Knoblauchzehen? LG Anne

Sabrina

Hallo Anne!
Confieren bedeutet einlegen oder einmachen – confierte Knoblauchzehen sind in Olivenöl eingelegte Knoblauchzehen. 🙂
Liebe Grüße
Sabrina vom KochTrotz-Team

Steffi von KochTrotz

Hallo Anne,
die sind eigentlich verlinkt. Aber schau, hier ist das Rezept für confierten Knoblauch. viele Grüße
Steffi

MEINe Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungstitel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren. Und erhalte die Kochtrotz Verträglichkeitsliste.

Copyright 2022 by KochTrotz® · Alle Rechte vorbehalten · All rights reserved
* Werbung | Affiliate Links. Durch eure Käufe erhält KochTrotz eine Provision. Diese wird verwendet, KochTrotz weiter zu entwickeln und neue Services bereitzustellen.

3
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services! Und erhalte die KochTrotz Verträglichkeitsliste.