SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: WeihnachtenMenüPlätzchenglutenfreiAbnehmen

Solero-Tarte

Maracuja-Kuchen

Oh, was lieben wir Solero-Torten! Seit unzähligen Jahren werden sie mit großer Begeisterung gebacken und mit noch viel größerer Begeisterung gegessen. Aber so eine Solero-Torte ist doch schon ziemlich aufwändig. Heute zeige ich euch eine schnelle und sehr unkomplizierte Alternative: die Solero-Tarte! Das Rezept ist natürlich typisch KochTrotz: Du kannst die Tarte „normal“, glutenfrei, vegan, histaminarm, fructosearm und laktosefrei zubereiten. Außerdem kannst du, wenn du weder Lust noch Zeit hast, einen Mürbeteig zuzubereiten, ganz einfach einen fertigen Blätterteig aus dem Laden als Boden verwenden – die gibt es auch glutenfrei oder vegan.


Das Besondere an der Solero-Tarte

Die Solero-Torte, wie wir sie alle kennen, wurde natürlich vom Solero-Eis inspiriert. Super für alle, die sich nicht so leicht entscheiden können: Kuchen? Oder doch lieber Eis? Dann eben beides in einem! So ungefähr stelle ich mir jedenfalls die Entwicklung der Torte vor. Die Solero-Torte ist klassisch eine Art Käse-Sahne-Torte mit fruchtigem Maracuja-Überzug.

Da dachte ich mir: Das geht doch auch einfacher und ein bisschen leichter! Mit diesem Gedankengang ist dann die Solero-Tarte entstanden.

Ich liebe es ganz besonders, dass die Solero-Tarte so unglaublich hübsch aussieht – und keine Gelatine braucht! Das Geheimnis ist ganz einfach: Die Tarte wird über mehrere Stunden hinweg gut gekühlt. Dadurch wird die Füllung wunderbar fest.

Vegane Maracuja-Tarte

Der Mürbeteig kommt auch ganz wunderbar ohne Ei aus – du kannst das Ei ganz einfach durch 50 g Apfelmus ersetzen, schon hast du einen veganen Mürbeteig. Da es mittlerweile unglaublich viel Auswahl pflanzlicher Ersatzprodukte für Milch, Butter, Quark & Co. gibt, mit denen du die Füllung zubereiten kannst, ist es also gar kein Problem, die komplette Passionsfrucht-Tarte vegan zuzubereiten. Ist das nicht super? Die Tarte ist auch toll für alle, die eine vegane Ernährung einfach mal ausprobieren wollen.

Noch mehr fruchtige Tartes und Torten

Die Solero-Tarte mit Maracuja-Püree schmeckt einfach herrlich fruchtig! Und fruchtige Torten, Tartes und Kuchen sind einfach wunderbar. Wir haben dir drei unserer liebsten fruchtigen Rezepte rausgesucht – natürlich darf hier die klassische Solero-Torte mit KochTrotz-Twist nicht fehlen.

Aprikosentarte

wahlweise glutenfrei, ohne Hühnerei oder vegan und mit verschiedenen Nüssen & Kernen

Solero-Torte

glutenfrei, wahlweise auch laktosefrei, vegan, fructosearm

Rhabarber-Tarte-Tatin

Tarte Tatin mit Rhabarber

wahlweise glutenfrei, laktosefrei, fructosearm und vegan

Teile deine Rezepte mit der Community!

Hast du die Solero-Tarte schon ausprobiert? Dann melde dich gern in der KochTrotz Community an und zeig uns dein Backergebnis! Außerdem findest du in der Community viele weitere Rezeptideen und den Austausch mit anderen küchenbegeisterten AllergikerInnen.

Natürlich kannst du uns auch gern bei Instagram verlinken!

Solero-Tarte | Tarte mit Maracuja-Püree

Oh, was lieben wir Solero-Torten! Seit unzähligen Jahren werden sie mit Begeisterung gebacken. Hier zeige ich euch eine schnelle und sehr einfache Alternative: Die Solero-Tarte.
Das Rezept ist super flexibel. Du kannst die Solero-Tarte ganz normal oder glutenfrei, vegan, fructosearm, latosefrei und histaminarm zubereiten.
Hast du keine Lust oder keine Zeit, einen Mürbeteig selbst herzustellen? Kein Problem, nimm einfach einen fertigen Blätterteig deiner Wahl und lege diesen in der Form aus. Super einfach und schnell! Mache ich selbst auch oft. Blätterteig ist auch vegan und glutenfrei erhältlich.
Die Solero-Tarte kannst du wunderbar am Vortag zubereiten.

DIESES REZEPT IST

3 bei 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Kühlzeit (mindestens, über Nacht geht auch) 3 Stdn.
Schwierigkeit einfach
Portionen 8 – 12 Stück

Equipment

  • Küchenmaschine
  • Backofen

Zutaten
  

Zutaten Boden

  • 250 g Mehl (s. Tausch-Zutaten)
  • 120 g kalte Butter in Stücken (s. Tausch-Zutaten)
  • 75 g Zucker
  • 1 Pr. Salz *
  • 1 Ei Gr. M (siehe Tausch-Zutaten)
  • 1 – 2 EL Wasser

Zutaten Füllung

  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Packg. Sahnesteif
  • 250 g Quark
  • 200 g Frischkäse
  • 50 g Reissirup (z. B. von Werz *) *
  • 150 g Maracuja-Früchtepüree (z. B. von Polpinha (ungesüßt) oder Food-United *)

Sonstiges

  • Tarte-Form mit Hebeboden (ø 24 – 26 cm) (z. B. von Amazon *)
  • Fett für die Form
  • Kichererbsen oder andere Hülsenfrüchte zum Blindbacken (auch Blindbackkugeln, Murmeln, Reis und Co. gehen natürlich)

Info

  • Ist das Fruchtpüree gesüßt, wird der Zucker auf 50 g reduziert. Wird die Solero-Tarte über einige Stunden gekühlt, wird keine Gelatine benötigt (dafür am besten über Nacht kühlen).

TAUSCH-ZUTATEN

Mürbeteig

Du kannst anstelle des Mürbeteigs auch einen Blätterteig deiner Wahl kaufen und ihn in der Form auslegen. No Stress!

Eier

Wachteleier sind histaminarm. Es können auch 50 g Apfelmus statt Ei verwendet werden.

Mehl

Du kannst Dinkel- oder Weizenmehl verwenden oder aber eine glutenfreie Mehlmischung Universal für Kuchen oder Kekse (ca. 220 g). Auch mit der Bio Basis-Mehlmischung von foodwunder * (230 g plus 3 g Flohsamenschalen) schmeckt die Tarte wunderbar.

Süße

Verwende die flüssige Süße deiner Wahl! Yacon-Sirup *, Honig *, oder Ahornsirup * sind auch super, nehmen aber ein bisschen Einfluss auf den Geschmack.

Auch den Zucker kannst du durch eine kristalline Süße deiner Wahl, z. B. durch Getreidezucker *, Erythrit * oder kristalline Reissüße * ersetzen.

Schlagsahne und andere Milchprodukte

Nimm hier jede Sorte, die du magst und die du verträgst, egal ob normal, laktosefrei oder vegan. Das Angebot ist inzwischen so breit und vielfältig!

Anleitung
 

  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze oder 160 °C Heißluft vorheizen.
  • Für den Mürbeteig alle Zutaten rasch zu einem Teig verkneten. Eventuell brauchst du etwas mehr kaltes Wasser.
    Blätterteig-Tipp:
    Nimmst du Blätterteig, lege ihn in der gefetteten Form aus und bestreiche ihn mit ein wenig Öl.
  • Fette die Form und drücke den Mürbeteig gleichmäßig in die Form. Den Rand dabei hochziehen und mit einem Messer gerade schneiden. Jetzt noch mit der Gabel einige Male den Boden einstechen.
  • Hülsenfrüchte einfüllen und blindbacken. Dadurch wird vermieden, dass die Ränder der Tarte beim Backen mit Füllung später absinken.
  • Backe den Boden für ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene lediglich hellbraun.
    Blätterteig-Tipp:
    Die Backzeit für den Blätterteig-Boden beträgt eher 15 Minuten. Backe auch den Blätterteig hellbraun.
  • Nimm den Boden aus dem Ofen und stelle ihn beiseite. Er muss erkalten.
  • Jetzt bereitest du die Füllung vor. Schlage Sahne mit Sahnesteif standfest und stell sie beiseite.
  • Gib jetzt alle weitere in eine Schüssel und verrühre alles kurz zu einer cremigen Masse, nicht schlagen. Das geht auch super von Hand, z. B. mit einem Schneebesen.
  • Die Schlagsahne unterheben.
  • Die Creme auf den erkalteten, vorgebackenen Mürbeteig geben und etwas glattstreichen.
  • Die Solero-Tarte für 3 bis 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Jetzt noch nach Wunsch dekorieren.
    Maracuja-Kuchen
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Aktuellste
Älteste Beliebteste
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen
Tine

Wodurch kann man denn den Reissirup ersetzen? Beste Grüße.

Sabrina

Hallo Tine,

du kannst jede flüssige Süße deiner Wahl verwenden 🙂

Liebe Grüße

Sabrina vom KochTrotz-Team

Sarah

5 stars
Hört sich himmlisch an! Werde ich sehr gerne nachbacken! Bei den Tausch-Zutaten hast du geschrieben das keine Gelatine benötigt wird wenn sie lang genug kalt gestellt wird! Weiter oben bei der Zutatenliste finde ich gar keine Gelatine oder ähnliches! Ist das richtig so?
Liebste Grüße,
Sarah

Sabrina

Liebe Sarah,

ja, das ist richtig – die Tarte wird 3 bis 12 Stunden kaltgestellt, deswegen braucht man keine Gelatine. 🙂

Liebe Grüße

Sabrina vom KochTrotz-Team

Das könnte Dir auch gefallen

Meine Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du aus bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungsmittel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren. Und erhalte die Kochtrotz Verträglichkeitsliste.

Copyright 2022 by KochTrotz® · Alle Rechte vorbehalten · All rights reserved
* Werbung | Affiliate Links. Durch eure Käufe erhält KochTrotz eine Provision. Diese wird verwendet, KochTrotz weiter zu entwickeln und neue Services bereitzustellen.

4
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services! Und erhalte die KochTrotz Verträglichkeitsliste.