Hefezopf mit Mohn und Kirschen

Hefezopf mit Mohn und Kirschen

Herrlich luftig und unwiderstehlich lecker: Der Hefezopf mit Mohn-Kirsch-Füllung ist eine köstliche Kombination aus fluffigem Hefeteig, süßem Mohn und saftigen Kirschen! Die süßen und nussigen Aromen passen wunderbar zusammen und machen den Zopf zum perfekten Rezept für einen gemütlichen (Oster-)Brunch, ein süßes Frühstück oder aber auch zum Kaffee am Nachmittag. Du kannst das Rezept wahlweise auch glutenfrei, mit Zucker-Alternative, laktosefrei und / oder vegan zubereiten. Außerdem hast du die Wahl zwischen der Zubereitung mit Hefewasser und mit Frisch- oder Trockenhefe.


Variable Füllung für den Hefezopf

Bei der Füllung des Hefezopfs sind deiner Kreativität eigentlich keine Grenzen gesetzt! Du kannst die Mohnfüllung wahlweise selber machen oder eine fertige Mohnback-Mischung verwenden. Sauerkirschen eignen sich ganz wunderbar als Füllung für den Hefezopf und du hast die Wahl zwischen TK-, Glas- oder Frischware. Du kannst einen Teil der Sauerkirschen auch durch getrocknete Kirschen oder auch durch Cranberries ersetzen. Aromen wie Mandelaroma passen geschmacklich ebenfalls super zu dem Zopf. Die Füllung des Zopfes kannst du ganz nach deinem Geschmack süßen oder auf eine zusätzliche Süße verzichten.

Hefewasser oder Hefe für den Hefezopf

Mein Grundrezept für diesen Hefezopf habe ich mit selbstgemachtem Hefewasser zubereitet. Du kannst anstelle des Hefewassers aber auch wahlweise 3 g Frischhefe oder 1 g Trockenhefe verwenden, um den Vorteig zuzubereiten. Der große Vorteil an selbstgemachtem Hefewasser ist, dass es in der Regel auch dann gut vertragen wird, wenn Frischhefe bzw. Trockenhefe nicht so verträglich ist.

Hefezopf für Eilige ohne Vorteig

Du möchtest keinen Vorteig machen? Dann nimmer 25 g Frischhefe und bereite aus der kompletten Mehlmenge und Flüssigkeiten einen Teig zu. Dieser Teig braucht dann im Gesamten nur 1 – 2 Stunden zum Gehen.

Hefezopf in der Form backen

Der Teig ist recht weich. Daher habe ich meinen Zopf einfach in der Kastenform gebacken, damit er nicht breit läuft im Backofen. Ist Dein Teig fester, kannst du den Hefezopf auch ohne Form backen. So sieht der Zopf ohne Form aus.

Mohn-Kirsch-Hefezopf – auch glutenfrei & vegan

Der süße Hefezopf mit Mohn-Kirsch-Füllung sieht nicht nur wunderschön aus, sondern ist auch noch wahnsinnig lecker! Du kannst den Hefeteig wahlweise glutenfrei, laktosefrei oder auch vegan zubereiten. Außerdem hast du die Wahl zwischen der Zubereitung mit Hefewasser oder mit Hefe.

DIESES REZEPT IST

5 bei 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Ruhezeit 14 Stunden
Schwierigkeit normal
Portionen 1 Hefezopf

Kochutensilien

Zutaten
  

Vorteig

Hauptteig

  • 280 g Weizen-/Dinkelmehl (Type 550 oder 630) s. auch Tausch-Zutaten
  • 40 g Zucker (/5 g Flavn Tasty Geschmackspulver Vanilla Caramel *)
  • 90 g Milch (auch laktosefrei oder vegan) + evtl. etwas mehr
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 25 g weiche Butter (/vegane Alternative)
  • 1/2 TL Salz *
  • 1 TL Vanilleessenz

Füllung

  • 1/2 Rezept Mohnback nach diesem Rezept
  • 200 g Sauerkirschen aus dem Glas, TK oder frisch Ich hatte 100 g TK Sauerkirschen plus 35 g süße und 35 g saure Trockenkirschen in heißen Wasser mit 4 Tropfen Mandelaroma gelegt.
  • 4 – 5 EL Sauerkirschmarmelade (oder normale)
  • 3 g Flavn Tasty Vanilla Caramel * (/25 g Erythrit, normalen Zucker oder weglassen)

Guss/Sirup

  • 2 EL Sirup der Wahl oder Honig
  • 1 EL Wasser

Sonstiges

  • Fett für die Form

TAUSCH-ZUTATEN

Mit Hefe backen
Der Hefezopf kann auch mit Hefe statt Hefewasser gebacken werden. Für die Zubereitung des Vorteigs benötigst du ca. 3 g Frischhefe bzw. 1 g Trockenhefe.
Glutenfreie Variante
Für die glutenfreie Variante des Hefezopfes ersetzt du das Dinkel- bzw. Weizenmehl durch eine glutenfreie Mehlmischung für Brot oder Hefeteig deiner Wahl. Nimm Deine Lieblingsmarke. Du kannst auch eine selbstgemachte Mehlmischung verwenden. Für den Vorteig benötigst du 100 g glutenfreie Mehlmischung und für den Hauptteig 250 g glutenfreie Mehlmischung.
Ei ersetzen
Du kannst das Ei auch durch 50 g Apfelmus, 50 g (veganen) Naturjoghurt oder einen veganen Ei-Ersatz fürs Backen * ersetzen.

Anleitung
 

Am Vortag den Vorteig zubereiten
  • Hefewasser und Mehl mischen und circa 12 h im Raum reifen lassen. Evtl. Braucht es etwas mehr Hefewasser, kommt auf’s Mehl an.
    INFO: Der Vorteig kann nach dem Reifen auch 3 – 4 Tage im Kühlschrank gelagert werden.
Hauptteig mit der Kenwood Cooking Chef XL
  • Vorteig plus alle weiteren Zutaten für den Hauptteig (evtl. wird mehr Milch gebraucht) bei 27 °C und niedriger Geschwindigkeitsstufe für circa 10 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Kann auch länger oder kürzer dauern. Ist der Teig je zu trocken, schluckweise Milch nachgeben. Der Teig soll sich von der Schüssel lösen.
  • Teig noch 2 Minuten auf Stufe 1 kneten
  • Den Teig gut abgedeckt circa 2 Stunden ruhen lassen.
Füllung + Formen
  • Arbeitsfläche und Teig bemehlen. Teig circa 1 cm dick zu einem Rechteck ausrollen.
    Hefeteig ausrollen
  • Mohnback aufstreichen. Kirschmarmelade, Kirschen und Geschmackspulver oder Erythrit darauf verteilen.
    Füllung auf Hefeteig verteilen
  • Teig am besten mit Hilfe der Backmatte aufrollen.
    Hefeteig mit der Backmatte rollen
  • Die Rolle der mit einem großen Messer der Länge nach halbieren.
    Teig halbieren
  • Teigstränge mit der Schnittkante nach oben drehen und kordeln. Dazu die beiden Teile wie eine Kordel übereinander legen.
    Teig kordeln
  • Den Hefezopf in die gefettete Kastenform legen, abdecken und im Raum 30 – 60 Minuten ruhen lassen.
    Hefezopf in Kastenform ruhen lassen
Backen
  • Backofen vorheizen 160 °C Heißluft / 180 °C Ober-/Unterhitze.
  • Den Kirsch-Mohn-Hefezopf auf mittlerer Schiene für circa 50 Minuten backen. Wird der Hefezopf zu schnell zu dunkel, einfach abdecken und weiterbacken.
  • Sirup mit Wasser mischen.
  • Hefezopf aus dem Ofen nehmen und noch in der Form mit dem Sirup bestreichen.
  • Aus der Form stürzen, etwas abkühlen lassen und genießen. Hefezöpfe schmecken frisch gebacken und lauwarm am besten.
    Hefezopf mit Mohn und Kirschen
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.

Tolle Rezepte mit Hefewasser

Mit dem selbstgemachten Hefewasser kann man ganz wunderbare Backwaren zubereiten. Wenn du Lust auf noch mehr Hefeteig-Rezepte mit Hefewasser hast, schau dir mal diese Rezepte an:

Glutenfreier Hefezopf

Glutenfreies Brot Hexi

Hefezopf mit Dinkel oder Weizen


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Aktuellste
Älteste Beliebteste
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen
Manuela

Liebe Steffi,
Es tut mir wirklich leid dass ich dir über die Kommentare schreibe, aber ich hab kein Facebook…
Gibt es noch irgendwo Foodwunder Rezepte? Das für den Nusszopf? Ich hab tatsächlich noch die Mehlmischung daheim und hab mir das Rezept damals nicht runtergeladen…
Ich bin sehr glücklich wenn du mir da helfen könntest!
Vielen lieben Dank für deine Mühe und überhaupt für deine Bücher, Rezepte, und und und….
Ganz liebe Grüße, Manuela

Manuela

Liebe Steffi, du bist der Wahnsinn!
Ich hab das Rezept gefunden und auch die Brioche dazu. Jetzt kann ich meine Mehlmischung aufbrauchen und dann anschließend wieder deine aktuellen Rezepte und Mehlmischungen verwenden!
Nochmals vielen herzlichen Dank für deine Mühe 😍
Liebe Grüße, Manuela

Das könnte Dir auch gefallen

Meine Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du aus bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungsmittel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Jetzt auch als vollständig überarbeitete eBooks erhältlich!

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren. Und erhalte die Kochtrotz Verträglichkeitsliste.
Warenkorb
4
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services! Und erhalte die KochTrotz Verträglichkeitsliste.