Der beste und saftigste Nusskuchen

Der beste und saftigste Nusskuchen

Das Rezept für meinen besten und saftigen Nusskuchen ist viele Jahre alt. Es war etwas in Vergessenheit geraten und neulich habe ich es wieder gefunden. Ich hatte aus Frankreich ganz tolle gemahlene Haselnüsse mitgebracht. Da fiel mir das Rezept wieder in die Hände. Und was soll ich sagen? Dieser Nusskuchen ist einfach super lecker! Du kannst ihn wahlweise glutenfrei, laktosefrei und mit unterschiedlichen Süßen zubereiten.


Der Nusskuchen hält sich viele Tage

Ich machen den saftigen Nusskuchen gerne 2 Tage im Voraus. Dann kann er noch gut durchziehen und schmeckt noch besser. Er hält sich locker 5 Tage. Stell ihn in einen kühlen Raum, aber nicht in den Kühlschrank. Dann hält wirklich 5 Tage und bleibt saftig.

Nimm das Mehl deiner Wahl

Du kannst den Nusskuchen mit vielen verschiedenen Mehlen backen, auch glutenfrei. In den Teig kommen nur 100 g Mehl. Hier ist es egal, ob du Weizenmehl, Dinkelmehl oder ein glutenfreies Mehl wie zum Beispiel Reismehl, Buchweizenmehl oder eine glutenfreie Mehlmischung verwendest. Der Kuchen klappt immer, egal mit welchem Mehl. Die Mehlmenge bleibt auch immer gleich.

Glutenfreies Buchweizenmehl passt sehr gut zu den Haselnüssen.

Süße womit du magst

Du kannst den Nusskuchen mit braunem Zucker süßen, Kokosblütenzucker *, kristalliner Reissüße *, Getreidezucker * oder auch Erythrit Bronxe * etc. süßen. Wichtig ist, dass du eine kristalline Süße verwendest und keine flüssige Süße. Ich selbst mische gerne Kokosblütenzucker und Erythrit Bronze zu gleichen Teilen.

Die Eier im Nusskuchen

Ja, es kommen 6 Eier in den Teig. Das ist ne Menge. Aber das macht den Teig trotz der vielen Nüssen so saftig. Die Eier können mit 24 Wachteleiern getauscht werden. Ich habe selbst noch nie probiert, ob man den Nusskuchen mit Eiersatz backen kann. Vielleicht könnt ihr ja dazu berichten.

Ein Schuss Sahne

Ich gebe immer etwas Sahne mit in den Teig. Die macht den Kuchen noch runder. Du kannst jede Sahne und Sahne-Alternative verwenden. Auch laktosefreie oder vegane Sahne. Ich selbst verwende meist Kochsahne mit 7%.

Nusskuchen mit Guss

Die dekadente Nusskuchen-Luxus-Version

Die kann man auch machen und die schmeckt irre lecker. Da gibst du noch Marzipan und Schokodrops mit in den Teig. Kann ich nur empfehlen und ist natürlich noch mehr Hüftgold ;).

Mit oder ohne Guss

Das ist Geschmacksache. Ich liebe Schokoladenguss bei meinem Nusskuchen. Hier hier ich noch etwas weiße Kuvertüre mit drauf gegeben und so einen Rest verarbeitet. Das Muster entsteht, zieht man eine Gabel durch den noch flüssigen Guss.

Kuchenrezepte für dich

Kuchen können wir nie genug haben. Geht’s dir auch so? Dann schau dir doch mal diese drei Lieblingsrezepte an!

5-Minuten-Kuchen

wahlweise glutenfrei, laktosefrei & mehr

Schokoladen-Magic-Cake

glutenfrei & laktosefrei

Wunderkuchen

glutenfrei, wahlweise histaminarm, fructosearm

Einfaches Rezept für einen saftigen Nusskuchen

Super lecker und unglaublich saftige: Der einfache Nuss-Rührkuchen!
Das Rezept kann wahlweise glutenfrei, laktosefrei und mit unterschiedlichen Süßen zubereitet werden. Außerdem gibt's eine Luxus-Variante des Nusskuchens mit Marzipan und Schokodrops und du kannst ihn wahlweise mit oder ohne Schokoladenguss servieren.

DIESES REZEPT IST

3.07 bei 15 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Ruhezeit 15 Minuten
Schwierigkeit einfach
Portionen 1 Rührkuchen

Kochutensilien

  • Backofen

Zutaten
  

  • 6 Eier (Gr. M)
  • 1 Prise Salz *
  • 280 g brauner Zucker
  • 200 g weiche Butter
  • 100 g Sahne (ich hatte Kochsahne mit 7 %)
  • 1 TL Vanilleessenz oder gemahlene Vanille
  • 1 Packung (Weinstein-)Backpulver *
  • 100 g Mehl (Weizen-, Dinkel-, Reis-, Buchweizenmehl etc.)
  • 400 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Zimt * (wahlweise)

Für die Luxusversion

  • 200 g Marzipan gewürfelt
  • 100 g Schokodrops

Guss (wahlweise)

  • Schokoladenguss
  • gehackte Haselnüsse

Sonstiges

  • Fett für die Form
  • Springform (ø 24 cm) mit Rohrboden

TAUSCH-ZUTATEN

Mehl
Der Nusskuchen gelingt mit jeder Mehlsorte – egal ob glutenhaltig oder glutenfrei.
Mein Tipp für eine glutenfreie Version: Buchweizenmehl passt geschmacklich super zu den Haselnüssen!
Süße
Anstelle von Zucker kannst du den Kuchen auch mit jeder anderen kristallinen Süße süßen.
Bitte verwende keine flüssige Süße.
Eier
Die 6 Hühnereier können durch 24 Wachteleier getauscht werden.
Mit Ei-Ersatz habe ich den Kuchen noch nicht gebacken. Wenn du es ausprobiert hast, berichte gerne in den Kommentaren, wie es klappt 🙂
Milchprodukte
Sahne und Butter können natürlich auch durch laktosefreie oder pflanzliche Produkte getauscht werden.

Anleitung
 

  • Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze oder 150 °C Heißluft vorheizen. Die Form gut fetten.
  • Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee beiseite stellen.
  • Eigelb und Zucker schaumig schlagen.
  • Butter zugeben und weitere 2 – 3 Minuten schaumig schlagen.
  • Jetzt Sahne, Vanilleessenz, Backpulver, Mehl und Zimt zugeben und alles gut verrühren. Der Teig ist recht dick, das ist richtig so.
  • Nun die Haselnüsse zum Teig geben und unterrühren.
  • Mit dem Schneebesen den Eischnee unterheben.
  • Den Teig in die Form füllen und glattstreichen.
    Für die Luxusversion erst die Hälfte des Teiges einfüllen. Die Hälfte vom Marzipan und Schokodrops verteilen, der restlichen Teig in die Form füllen und das restliche Marzipan und die Schokodrops verteilen. Ebenfalls glattstreichen.
  • Auf der zweiten Schiene von unten für circa 1 Stunde backen. Unbedingt eine Stäbchenprobe machen. Die Backzeit kann differieren und es kann auch länger dauern.
  • Den Nusskuchen aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann die Form lösen und den Kuchen stürzen.
  • Den Kuchen vollständig erkalten lassen. Mit Guss überziehen und wahlweise noch Haselnüsse darauf verteilen.
    Nusskuchen
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.

3.07 from 15 votes (13 ratings without comment)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Kommentare
Aktuellste
Älteste Beliebteste
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen
Daniela

Hallo zusammen, gibt es mittlerweile Erfahrungen mit Tausch der Eier gg anderes?

Bifu

5 Sterne
Super lecker!
Habe das halbe Rezept genommen, reichte für eine kleine Gugelhupfform.
Mit Dinkelmehl, Kakaopulver und Schokostreusel, ein Gedicht!

Katinkala

Wie viel Kakao hast Du in den Teig?

Bettina

5 Sterne
So liebe ich Kuchen! Wenn schon … denn schon.
Kleiner Tipp für Backanfänger: Auch wenn unter Zubereitung nicht erwähnt ist wann/ob die Haselnüsse dazu kommen solltet ihr sie unter Schritt 5. zugeben. Hat bei mir perfekt geklappt 😋

Siri

Hej
Meinst du man könnte anstelle der Haselnüsse Mandeln verwenden?
Liebe Grüße
Sirikit

Bettina

Kein Problem. Ich habe „Weihnachtsreste“ verbacken und Haselnüsse, Mandeln und Walnüsse verwendet.

Das könnte Dir auch gefallen

Meine Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du aus bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungsmittel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Jetzt auch als vollständig überarbeitete eBooks erhältlich!

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren. Und erhalte die Kochtrotz Verträglichkeitsliste.
Warenkorb
11
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services! Und erhalte die KochTrotz Verträglichkeitsliste.