Carrot Cake Cookies | einfach und doppelt lecker

Laktosefrei, glutenfrei und wahlweise mit Füllung: Wir backen köstliche Carrot Cake Cookies

Der Beitrag „Carrot Cake Cookies, glutenfrei und
laktosefrei“enthält Werbung für REWE frei von
.

Auf Instagram habt ihr für die Carrot Cake Cookies abgestimmt. Hier sind sie und sie sind so so so gut geworden. Ihr müsst sie unbedingt backen. Wählt zwischen zwei Varianten: entweder backt ihr nur die Cookies oder (und das ist meine dringende Empfehlung) ihr gönnt euch den Luxus und füllt sie! Dann habt ihr einen Doppelkeks der Luxusklasse und dabei ist das Rezept total einfach. Diese Füllung aus weißer Schokolade und Marmelade ist einfach nur köstlich. Und, wisst ihr was? Die Carrot Cake Cookies sind glutenfrei und laktosefrei. Das wird aber niemand merken, denn sie sind einfach nur zu gut. Schaut mal, sehen sie nicht unglaublich lecker aus?

Rezept Carrot Cake Cookies glutenfrei laktosefrei

Wir haben ein Back-Date!  Am kommenden Freitag backen wir die Carrot Cake Cookies zusammen!

Schon diesen Freitag, 19. März 2021 um 16 Uhr backen wir die Carrot Cake Cookies auf meinem Instagram Kanal zusammen. REWE frei von und ich freuen uns, dass wir wieder einmal live zusammen backen werden. Kommt zahlreich vorbei. Ihr könnt entweder mitbacken oder zuschauen. Ich freue mich auf euch alle ♥. Ich verrate euch wieder jede Menge Tipps und Tricks und ihr könnt mir sehr gerne Fragen stellen.

Wie immer bei meinen Lives und meinen Workshops machen wir alles ganz entspannt. Dieses Mal lassen wir die Woche zusammen ausklingen. Nehmt auch gerne eure Kids dazu. Die Kekse sind echt einfach zu machen und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass eure Kids auch Spaß an der Backsession haben.

Wie könnt ihr euch vorbereiten?

Wollt ihr mit mir mitbacken, so besorgt euch die Zutaten vorab. Damit wir uns entspannt den Carrot Cake Cookies widmen können, trefft vor unserer Live-Backsession am besten folgende Vorbereitungen:

  • alle Zutaten und Equipment bereitstellen
  • Zutaten abwiegen
  • Karotten sehr fein reiben- auf dem Foto seht ihr wie fein ich sie reibe
  • Schokolade fein hacken

Auf dem Foto seht ihr alle benötigten Zutaten im Überblick. Ihr bekommt die Zutaten alle bei REWE. Ich habe weiße Schokolade verwendet, Ihr könnt aber auch Vollmilchschokolade nehmen. REWE frei von hat verschiedene Schokoladensorten im Angebot. Sie sind alle laktosefrei und glutenfrei. Was ich an den REWE frei von Produkten sehr schätze: Sie schmecken, sie funktionieren und sie sind preislich im Rahmen. I LIKE ♥!

Zutaten Carrot Cake Cookies

Diese Kekse passen prima zu Ostern und auch an allen anderen 365 Tagen des Jahres

Ich hatte eine ganz bestimmte Vorstellung wie die Carrot Cake Cookies werden sollen. Das ist oft gar nicht so gut, wenn man fixe Ideen im Kopf hat. Dann hat man nämlich weniger Spielraum und in meinem Fall, habe ich einige Runden gedreht, bis ich sie perfekt hatte.

Kennt ihr diese Haferkekse, die es im Schwedischen Möbelhaus gibt? So ähnlich wollte ich sie haben. Das Ganze als eine Kombination mit Karottenkuchen und als gefüllten Keks, also als Doppelkeks. Selbstverständlich sollten meine Kekse auch glutenfrei und laktosefrei sein.

Jetzt haben wir ein sehr einfaches und umso leckereres Rezept für Carrot Cake Cookies. Durch die fein geraspelten Karroten bekommen sie die tolle orange Farbe. Man kann die Kekse wahlweise mit oder ohne Füllung machen. Mein Vorschlag: Für Ostern und andere Anlässe füllen wir sie und an allen anderen Tagen essen wir sie einfach so. Deal ? *hihi*

Rezept Carrot Cake Cookies glutenfrei laktosefrei

Suchst Du weitere Rezept-Inspirationen?

Kennst Du schon mein geniales Rezept für Stempel-Kekse? Der Teig klebt nicht und dabei ist er glutenfrei und wahlweise laktosefrei. Den Teig kannst du ebenfalls für Ausstecherkekse aller Art verwenden und als Mürbeteig für Kuchen und Kleingebäck.

Darf es zu Ostern ein klassischer Hefezopf sein? Wie wäre es mit meinem Rezept für einen glutenfreien Zopf? Hier habe ich ebenfalls die glutenfreie Mehlmischung von REWE frei von verwendet.

Karottenkuchen Kekse glutenfrei whalweise laktosefrei Rezept

Köstliche Carrot Cake Cookies wahlweise mit Füllung | glutenfrei + laktosefrei | einfaches Rezept

Rezept Carrot Cake Cookies glutenfrei laktosefrei
Druckversion
Diese Carrot Cake Cookies sind meine absolute Nachback-Empfehlung! Das einfache Rezept ist glutenfrei + laktosefrei. Sie schmecken mit und ohne Füllung. Durch den recht hohen Karottenanteil bekommen sie eine tolle orange Farbe.
MENGE
25 Doppelkekse
VORBEREITUNG
30 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
15 Minuten
RUHEZEIT
15 Miunten
SCHWIERIGKEIT
einfach

ZUTATEN

Carrot Cake Cookies
  • 140gweiche Butter (/laktosefrei o. Margarine)
  • 100gbrauner Zucker (/Zucker-Alternative)
  • 1TLVanilleextrakt (/gem. Vanille)
  • 2StückEier Gr. M (s. Hinweis)
  • 130g"REWE frei von" glutenfreie Mehlmischung
  • 90 g"REWE frei von" zarte Haferflocken (s. Hinweis)
  • 100ggemahlene Haselnüsse (s. Hinweis)
  • 1 gestr. TLBackpulver (/Weinsteinbackpulver)
  • 1Pr. Salz
  • 0.5TLZimt
  • 1Pr. Muskat (optional)
  • 180gfein geraspelte Karotten
  • 1Tafel"REWE frei von" weiße Schokolade mit Crispies (/"REWE frei von" Vollmilchschokolade)
Füllung
  • 1Tafel"REWE frei von" weiße Schokolade mit Crispies
  • 30 g"REWE frei von" Frischkäse
  • 1guter ELAprikosenmarmelade ohne Stüchen (/Mango-Fruchtaufstrich)
Sonstiges
  • Backpapier (/Dauerbackfolie)
  • Eisportionierer ø 4 cm (/Teelöffel)
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Anstatt der Hühnereier können 4 Wachteleier oder 90 g Apfelmus verwendet werden.

Nussallergiker können die Haselnüsse mit gemahlenen Mandeln (Schalenfrüchte), gemahlenen Erdmandeln/Tigernuss oder gemahlenen Erdnüssen tauschen.

Für das Rezept habe ich Haferflocken verwendet. Werden diese nicht vertragen, können evtl. Hirse- oder Buchweizenflocken genommen werden. Jedoch habe ich diese nicht ausprobiert.

ZUBEREITUNG

Carrot Cake Cookies
  1. 1. Backofen auf 160 °C Heißluft / 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier bereitstellen.
  2. 2. Karotten sehr fein reiben, fein ist wichtig. Schokolade fein hacken.
  3. 3. Butter und Zucker zusammen aufschlagen, bis die Masse hell wird. Vanilleextrakt und Ei nach und nach unterrühren, bis alles verbunden ist.
  4. 4. Jetzt glutenfreie Mehlmischung, Haferflocken, Haselnüsse, Backpulver, Salz, Zimt und Muskat hinzugeben und den Teig für 1 Minute rühren.
  5. 5. Zuletzt fein geriebene Karotten und die Schokoladenstücke von Hand mit einem Spatel darunter heben.
  6. 6. Mit einem Eisportionierer (oder 2 Teelöffeln) Teig-Häufchen auf das Backpapier setzen. Von Cookie zu Cookie etwas Abstand lassen. Jetzt noch einen Esslöffel Wasser tauchen und mit dem Löffelrücken die Cookies glattstreichen (ca. 0,5 cm dick). Sie zerlaufen beim Backen kaum.
  7. 7. Die Carrot Cake Cookies auf die Backbleche verteilen und mit einer Schiene Abstand für circa 15 Minuten goldbraun backen. Bei Ober-/Unterhitze nach der Hälfte der Backzeit die Bleche tauschen.
  8. 8. Cookies aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Sie werden erst beim Auskühlen knusprig.
Füllung (wahlweise)
  1. 1. Alle Zutaten unter ständigem Rühren im Wasserbad erhitzen. Das Wasser soll nicht zu heiß sein, sonst gerinnt die weiße Schokolade. Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und weiterrühren. Beim Erkalten wird die Masse fester.
  2. 2. Die Hälfte der Kekse umdrehen. Mit einem Teelöffel etwas Füllung auf den Keks geben und einen anderen darauf legen.
  3. 3. Am besten an einen kühlen Ort stellen, dann wird die Füllung schneller fest.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de