SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: Proteinlow-carbglutenfreiAbnehmenvegan

Abnehmen beginnt im Kopf – der erste wichtige Schritt – es muss Klick machen

Steffi - Abnehmen - es muss Klick im Kopf machen

Ihr Lieben, bei unserer Umfrage nach Themenwünschen kam ein Thema klar heraus: Ihr wollt gerne wissen, wie man das Abnehmen startet. Das kann gerade ich gut verstehen. Ich habe ja selbst 20 kg abgenommen und halte meine Gewicht seit vielen Monaten. Doch auch ich stellte mir die Frage: Wie steige ich ein?


Es muss Klick im Kopf machen

Hört sich vielleicht merkwürdig an, aber unser Hirn und unser Kopf müssen bereit für die Abnahme sein. Möchten wir abnehmen, entscheiden wir uns für eine langfristige Ernährungsumstellung. Eine Ernährungsumstellung, die auch nach erfolgreicher Abnahme noch greift. Wir werden und wollen nicht zu alten Ernährungsmustern zurückkehren, wenn wir nicht erneut wieder zunehmen wollen. Und genau deshalb ist es so wichtig, dass unser Kopf 100% bereit ist.

Es ist relativ einfach, für ein paar Wochen oder auch Monate eine bestimmte Diät zu halten. Das Ende ist ja in Sicht und recht greifbar. Man nimmt erfolgreich ab und hinterher meist auch direkt wieder zu. Das ist der berühmte Jojo-Effekt. Das Abnehmen an sich ist nicht der schwierigste Teil. Schwieriger ist, anschließend das Gewicht zu halten und nicht erneut zuzunehmen. Wir müssen also bereit sein, unsere Gewohnheiten dauerhaft zu ändern und dazu muss unser Kopf bereit sein und ja sagen. Sonst können wir nicht durchhalten und uns dauerhaft umstellen. Unser Kopf muss wollen! Das ist der Clou an der Sache und auch der Einstieg.

Wie schaffe ich es, dass es Klick im Kopf macht?

Aus meiner Sicht gibt es nicht DIE EINE Methode, damit es Klick im Kopf macht. Wir sind alle so individuell und genau so unterschiedlich sind die Herangehensweisen.

Manche Menschen wachen morgens auf und über Nacht hat es plötzlich Klick gemacht. Eine unbändige Energie und Wille ist aus dem Nichts da und es kann losgehen. Alle inneren Ampeln stehen auf grün. Alle inneren Kritiker sind verschwunden. Ja, das ist der einfachste Weg, ist man sich urplötzlich sicher: Heute ist der Tag gekommen. Jetzt klappt es und ich kann durchhalten. Ich bin jetzt bereit, dauerhafte Änderungen in meinem Leben einzuläuten. Das geht uns aber nicht allen so und vor allem, wir wollen auf diesen Tag ja auch nicht unbedingt warten.


Ein paar Ideen, wie du es schaffst, dass es Klick im Kopf macht:

  • Mach die Augen auf und schau dir deine aktuelle Situation und die der letzten Jahre der Zunahme genau an. Ja, das tut weh, ich weiß. Wir arrangieren uns mit unserem Übergewicht und gucken gerne weg. Wir nehmen unglückliche Lebensumstände billigend in Kauf. Guck hin, auch wenn das weh tut. Das kann der erste Schritt sein.
  • Übernimm Verantwortung für dich! Niemand außer dir selbst ist für dich und dein Übergewicht verantwortlich. Ich weiß, wir sind Meister darin, die Schuld und die Gründe “irgendwo” zu suchen und auch zu finden. Nichts leichter als das. Diese Verhaltensmuster kenne ich selbst auch ziemlich gut. Hilft aber nicht, denn so ändern wir nichts an uns, schieben wir die Verantwortung weg.
  • Schau Dich im Spiegel an! Wen oder was siehst du da? Willst Du so aussehen? Überlege Dir, wie du gerne aussehen möchtest. Such Dir Fotos von früher raus oder von einer bestimmten Person, die so aussieht, wie du gerne aussehen möchtest. Das kann helfen. An dieser Stelle dürfen wir bewusst träumen. Im Anschluss lassen wir unseren Traum real werden und arbeiten daran.
  • Spiele im Kopf durch, was es für Dich bedeutet, Veränderungen in deinem Leben vorzunehmen. Denn, diese müssen sein. Du wirst viele alte Muster über Board werfen müssen, willst Du Abnehmen und deine Gewohnheiten dauerhaft ändern. Spiele einzelne Situation durch wie z. B. Essverhalten – auch dein Snackverhalten, Partner, Familienleben, Job, Sport / Bewegung etc. Geh positiv dran. Überlege dir zum Beispiel, wie viele Mahlzeiten du aktuell zu dir nimmst. Wie viele Süßigkeiten du täglich isst. Warum isst du diese Süßigkeiten? Kompensierst du vielleicht? Analysiere vielleicht auch deinen Tagesablauf. Kannst du optimieren? Kannst du Stress abbauen? Sei bei allen Überlegungen wohlwollend und positiv zu Dir. Mach dir keine Vorwürfe. Das bringt nichts. Der erste Schritt ist getan. Du bist auf dem Weg, damit es Klick im Kopf machen kann und deine Abnahme starten kann. Das ist super! Überprüfe diese Gedanken immer und immer wieder. Dieser Prozess kann nur wenige Tage dauern oder auch etliche Wochen. Sei immer gut zu dir. Räume die inneren Kritiker weg! Geh konstruktiv dran.
  • Du bist keine Gedankenmensch? Wir müssen nicht alles mit uns alleine ausmachen. Hilfreich kann auch sein, immer wieder mit dem Partner oder einer guten Freundin zu sprechen. Redet darüber, wie dein Tagesablauf ist, deine Essgewohnheiten, wie hoch deine Bereitschaft ist, Veränderungen vorzunehmen etc. Redet über deine Abnehmträume. Aussprechen hilft ganz oft und lassen Wünsche schneller real werden und sie anschließend in die Tat umsetzen. Mir selbst hilft es oft auch sehr, mich auszutauschen und nicht immer alles mit mir alleine auszumachen. Ich nehme sehr gerne auch Impulse von außen an. Dann kann ich alleine weiterdenken und immer und immer wieder prüfen, ob ich bereit bin.
  • Du kannst auch einen Vertrag mit Dir selbst machen. Bei manchen Menschen hilft diese Methode sehr. Wichtig dabei ist, du musst für dich das sichere Gefühl haben, dass du deine inneren Widerstände abgebaut hat. Setzt du den Vertrag mit dir selbst auf, müssen die inneren Kritiker im Kopf beseitigt sein. Hast du noch Gedanken wie: Ja, aber … Dann bist du noch nicht soweit und es hat noch nicht Klick gemacht. Dreh noch ein paar Runden und nimm dir die Zeit. Die Zunahme ist ja auch nicht über Nacht geschehen.
  • Lass dir nichts von außen einreden! Wir alle kennen Sprüche wie: “Das wird dann aber sehr kompliziert, änderst du dein ganzes Leben” … oder “Ach, so dick bist du doch gar nicht …” Bleib bei dir! Du möchtest abnehmen, du bist unglücklich und unzufrieden. Nur du alleine steckst in deinem Körper. Ja, es kann für andere in deinem Umfeld auch etwas unbequem werden, änderst du dein Leben. ABER: Du möchtest abnehmen! WARUM? Weil du dich besser fühlen möchtest in deinem Körper und glücklich sein möchtest. Setze dich ins Zentrum deiner Gedanken und nicht dein Umfeld.
  • Du brauchst Fakten für deine Überlegungen? Das kann ich supergut verstehen. Zu wissen, welcher Stoffwechsel- bzw. Verwertungstyp man ist, kann sehr helfen, sich gedanklich besser auf die Abnahme vorzubereiten. Du kannst schon hier konkret überlegen, wie deine Ernährung in Zukunft aussehen kann. Das nimmt auch häufig die Angst weg, es nicht schaffen zu können. Weiter unten im Artikel habe ich euch meine Empfehlung, sogar mit Rabatt verlinkt.
  • Sei gut zu dir selbst! Das ist so wichtig! Sei nicht zu streng. Erlaube Dir auch gedankliche Rückschläge. Hey, du übernimmst die Verantwortung für Dich. Ein riesiger Schritt! Es muss nicht alles super perfekt laufen. Du darfst auch Fehler machen und sie dir verzeihen. Analysiere deine Fehler. So vermeidest du Wiederholungen.

Wie merke ich, dass es Klick gemacht hat? Wann bin ich bereit?

Häufig ist es das sichere Gefühl, das man für sich selbst hat. Wie oben geschrieben, es kann plötzlich da sein. Du gehst ja durch einen gedanklichen Prozess, bis dein Kopf bereit ist. Schreit es förmlich aus allen Ecke im Kopf JA, dann bist du bereit. Sind alle inneren Kritiker ausgeräumt? Hast du keine inneren Widerstände mehr? Diskutierst du nicht mehr selbst mit dir und es gibt keine “ja, aber …” mehr? Kannst auf deine eigenen Fragen zur geplanten Abnahme mit neuen Ideen und Positivität antworten? Gehst du konstruktiv mit den Zukunftsplänen um? Freust du dich sogar schon auf den Start deines Abnehmprojekts? Dann kann es losgehen. Dann hat es nämlich KLICK im Kopf gemacht. Das Gefühl und die Bereitschaft müssen im Kopf und Hirn verankert werden und sein. Ansonsten werden wir leider nicht durchhalten können. Das ist super wichtig!

Ich bin schon sehr gespannt, eure Taktiken, Methoden und Erlebnisse zu erfahren. Wann und wie hat es bei euch Klick gemacht? Steht euch der Weg noch bevor? Ich freue mich auch, mich mit euch zu diesem Thema auszutauschen.

Herzlich, eure

Signatur Steffi

Interessiert Dich meine persönliche Abnehmreise?

Inzwischen habe ich für Artikel über meinen Abnehmweg, meine Erfahrungen, Erkenntnisse, Tipps und Tricks veröffentlich:

Kein Problem! Die Artikel findest du hier:
meine Abnehmreise Teil 1
meine Abnehmreise Teil 2
meine Abnehmreise Teil 3
meine Abnehmreise Teil 4
meine Abnehmreise Teil 5

An dieser Stelle ist mir wichtig zu bemerken: In diesem Artikel und allen zugehörigen zu diesem Thema schildere und beschreibe ich meine persönlichen und individuellen Erfahrungen. Ich schreibe über meinen ureigensten Abnehmweg, meine Feststellungen, meine Erkenntnisse und Meinungen. Es ist ein persönlicher und sehr authentischer Erfahrungsbericht. Ich bin zwar ausgebildete Ernährungsberaterin, aber keine Ärztin.

KochTrotz Lieblinge zum Thema Abnehmen

Wir haben hier bei KochTrotz eine neue Kategorie und wir nennen sie die KochTrotz Lieblinge. Dort haben wir in verschiedenen Unterkategorien unsere Empfehlungen auf viele eurer Fragen gepackt. Neu ist die Unterkategorie “Abnehmen“. Es gibt auch klare Empfehlungen für Nahrungsergänzungsmittel, Proteine und meine Lieblings-Süßigkeiten während meiner Abnahme.

Lykon DNA-Tests
Dort sind unter anderem auch die Lykon-DNA-Tests * integriert, die ich für sehr aufschlussreich und für sehr gut halte. Noch einmal an dieser Stelle: Solltet ihr je absolut verloren sein, dann empfehle ich euch zumindest den Lykon DNA Slim Test *. Habt ihr das Budget, macht bitte alle beide DNA-Tests *! Lykon ist einer der KochTrotz Premium-Partner und das auch nur weil diese Testungen exzellent, modern, fundiert und auf einem hohen Standard sind! Mit dem Rabattcode kochtrotz erhältst 15% Ermäßigung auf deine erste Bestellung. Das lohnt sich! Schau dich gerne bei Lykon * um, du findest dort noch viele weitere fundierte und hilfreiche Tests.

Weiterhin Empfehlungen in Sachen Helferlein, meine Snacks etc. Und auch meinen Rücken habe ich ja inzwischen wieder in Ordnung bekomme. Tipps dazu findet ihr ebenfalls in den KochTrotz Lieblingen in der Kategorie Gesundheit. Ich überlege derzeit, ob ich zunächst noch, neben der Kategorie Gesundheit eine Rubrik Abnehmen und später zunehmen aufnehme. Wir freuen uns sehr, hierzu eure Meinungen zu erfahren.

Ah übrigens: Ich habe mich wegen eurer Fragen zu den DNA-Tests und BMI 30 bei Lykon erkundigt und diese Antwort erhalten: „Prinzipiell können die Tests auch bei einem BMI ab 30 durchgeführt werden, da die angegebenen Empfehlungen auf eine gesunde Ernährung, bzw. Ernährungsumstellung zur Gewichtsreduktion abzielen. Wir raten bei einem hohen BMI dennoch zur Rücksprache mit einem Arzt des Vertrauens, bzw. Ernährungsberater, um die Empfehlungen umzusetzen.“

Viktilabs
Ich habe lange selbst nach einem guten Hersteller für Nahrungsergänzungsmittel gesucht. Alle die, die hier länger lesen wissen , ich habe mir damit echt schwer getan, da meine persönlichen Anforderungen sehr hoch sind. Mit viktilabs habe ich das Unternehmen gefunden, das nicht nur alle meine Bedürfnisse erfüllt, eine sehr hohe Qualität liefert und darüber hinaus ein sehr gutes Preis-Leitungsverhältnis hat. In den KochTrotz Lieblingen Abnehmen und Gesundheit findet ihr meine Favoriten mit jeweiligen Beschreibungen.

Wir sind glücklich, dass wir mit viktilabs einen Rabatt für euch aushandeln konnten. Mit dem Code KOCHTRTOTZ erhaltet ihr 15% Rabatt auf jede eurer Bestellungen. Hach, so super!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Kommentare
Aktuellste
Älteste Beliebteste
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen

[…] Kein Problem! Die Artikel findest du hier: meine Abnehmreise Teil 1 meine Abnehmreise Teil 2meine Abnehmreise Teil 4meine Abnehmreise Teil 5Über den Abnehm-Start: Abnehmen beginnt im Kopf […]

trackback

[…] Kein Problem! Die Artikel findest du hier: meine Abnehmreise Teil 1 meine Abnehmreise Teil 2meine Abnehmreise Teil 3meine Abnehmreise Teil 4Über den Abnehm-Start: Abnehmen beginnt im Kopf […]

Martina

Hallo Steffi,

ich habe leider das gegensätzliche Problem: Untergewicht durch viele Erkrankungen und Unverträglichkeiten und würde gerne zunehmen, was aber kaum möglich ist.

Ich hätte eine Frage zu den Produkten von Viktilabs: Sind die Aminosäuren Kapseln bei Histaminintoleranz/MCAS verträglich? Denn sie sind ja fermentiert. Ich soll essentielle Aminosäuren einnehmen, da ich wenig Protein über Ernährung kriege, aber bei allen Produkten steht fermentiert dabei. Andere schreiben, es sei dennoch verträglich. Jetzt bin ich unsicher. Hast du Erfahrungswerte?
LG Martina

Martina

Ja, das dachte ich mir fast … danke dir trotzdem.

LG Martina

Juliane

Hallo liebe Steffi, Danke vielmals, dass du Deine wunderbare Geschichte mit uns teilst. Ich möchte gerne die Lykon Tests machen. Welche 2 meinst du, wenn du schreibst, wenns Budget es zulässt. Wärst du so lieb und könntest mir beide schreiben. ich würde dir einen wunderbaren Rutsch ins 2023.

Juliane

Liebe Steffi, vielen lieben Dank für deinen tollen Service und deine so wertvollen Tipps. Und deine Rabattcodes sind der Hit, 🙏 Danke dir und ich wünsche dir eine wunderbare Zeit 🥰

Das könnte Dir auch gefallen

Meine Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du aus bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungsmittel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren. Und erhalte die Kochtrotz Verträglichkeitsliste.

Cookie-Einstellungen · Copyright 2022 by KochTrotz® · Alle Rechte vorbehalten · All rights reserved
* Werbung | Affiliate Links. Durch eure Käufe erhält KochTrotz eine Provision. Diese wird verwendet, KochTrotz weiter zu entwickeln und neue Services bereitzustellen.

8
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services! Und erhalte die KochTrotz Verträglichkeitsliste.