SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: laktosefreiKürbisStreuselkuchenHerbstglutenfrei

„Seelenfutter glutenfrei“ – das neue KochTrotz-Kochbuch ist da!

Seelenfutter glutenfrei - Stefanie Grauer

Es gibt ganz tolle Neuigkeiten: Steffi hat ein neues Kochbuch mit über 50 glutenfreien Rezepten, die glücklich machen, geschrieben! „Seelenfutter glutenfrei *“ heißt es und ist am 3. September 2022 beim GU-Verlag erschienen. Wir wollen dir das Buch heute gemeinsam vorstellen – Steffi erzählt dir mehr zur Erstehungsgeschichte des Buchs und Sabrina verrät dir, welche Inhalte dich erwarten. Schon neugierig? Dann nichts wie los!

„Seelenfutter glutenfrei“ auf einen Blick

Steffis neues Kochbuch „Seelenfutter glutenfrei“ ist ein Hardcover-Buch mit 192 Seiten. Der Preis liegt bei 22,00 € (inkl. 7 % Mehrwertsteuer). Es ist überall im Buchhandel verfügbar bzw. kann über die Buchhandlung deines Vertrauens bestellt werden. Natürlich gibt’s „Seelenfutter glutenfrei“ auch bei Amazon.

ISBN-10: 3833885718
ISBN-13 978-3-8338-8571-6

Das Buch ist ganz neu auf dem Markt und derzeit in erster Auflage.

Seelenfutter glutenfrei Cover

Das sagt Steffi über „Seelenfutter glutenfrei *

Im Dezember 2021 kam der GU Verlag mit der Anfrage von Seelenfutter glutenfrei auf mich zu. Seelenfutter ist eine Buchreihe bei GU. Das Konzept der Seelenfutter Kochbuch-Reihe gefiel mir schon immer sehr und auch das geplante Konzept von Seelenfutter glutenfrei: Rezepte, die glücklich machen ist ja das Grundkonzept. Für die glutenfreie Ausgabe war ein Mix aus traditionellen Rezepten, neuen Rezepten und bekannten Gerichte mit einem besonderen Twist geplant. Alle Rezepte sollten alltagstauglich, einfach, mit handelsüblichen Zutaten und auch für Einsteiger sehr gut umsetzbar sein. Wir erweiterten das Konzept noch ein wenig mit meinen Ideen und mir war wichtig, dass auch alle Freude an Seelenfutter gutenfrei haben, die einmal Gäste haben, die sich glutenfrei ernähren.

Ins Konzept floss von meiner Seite ein, dass wir die Rezepte so aufbauen, dass man nicht an bestimmte Mehle oder Produkte bestimmter Marken gebunden ist, sondern frei wählen kann. Weiterhin habe ich Grundrezepte für herzhafte und süße Hefeteige entwickelt, aus denen man sehr viele Gerichte zubereiten kann. Ich weiß, das mit den glutenfreien Hefeteigen ist so eine Sache und klappt oft nicht so gut. Also habe ich mir gedacht: Kreiere einen süßen Hefeteig, aus dem man Hefezopf, Brioche, Schnecken, Dampfnudeln, Rohrnudeln und Germknödel zubreiten kann. So muss man „lediglich“ einmal das Gefühl für den süßen Hefeteig bekommen. Klappt er, steht die Welt für viele Leckereien offen. Das Gleiche habe ich mit dem herzhaften Hefeteig für Brot, Brötchen, Brotstangen etc. gemacht und mit dem Pizzateig. Aus dem Grundteig für Pizzateig lassen sich Pizza, Mini-Calzone, Bubble Bread, Zupfbrot, gefüllte Pide und gefüllte Pfannenfladen zubereiten. Alle Rezepte sind natürlich im Buch enthalten. Und aus eurem Feedback weiß ich jetzt schon: Mein Plan geht auf. Ihr liebt es, mit den Grundteigen und Grundrezepten zu arbeiten und sie gelingen und schmecken euch super gut. Das ist so schön zu erleben.

Das Seelenfutter glutenfrei Buch trat bezeichnenderweise zu einem Zeitpunkt in meine Leben, als ich aus selbst Seelenfutter nötig hatte ;). Ich hatte in einem anderen Artikel bereits geschrieben, dass ich im letzten und Anfang diesen Jahres zwei einschneidende Lebensereignisse in meinem Privatleben hatte. Seelenfutter glutenfrei war für mich von Tag 1 an ein absolutes Herzensprojekt.

In Seelenfutter glutenfrei * sind nur Lieblingsrezepte von mir enthalten. Insofern kann ich jetzt schwer sagen, welches meiner Lieblingsrezepte ich besonders lieb habe, es sind alle! Hervorheben will ich: Die glutenfreien Dampfnudeln sind die besten, die ich je selbst gegessen habe oder selbst zubereitet habe. Das Rezept ist den Dampfnudeln meiner Oma nachempfunden. Sie hat sie so gemacht und ich dann später „in glutenfrei“. Die Parmesan-Spaghetti habe ich ins Buch genommen, da ich für alle eine glutenfreie Alternative bieten wollte, die beim Italiener die Pasta aus dem Parmesanlaib nicht genießen können. Bislang ist mir in hiesigen Gefilden noch kein Italiener untergekommen, der einen Parmesanlaib extra für glutenfreie Pasta vorhält.

Der Theorieteil ist so kurz, aber so informativ als möglich geschrieben. Gleichzeitig sind die kommen die Infos nicht trocken oder dröge rüber. Das war mir auch sehr wichtig. Mir ist wichtig, dass ihr die Theorie im Buch auch gerne lest. Der Fokus in Seelenfutter glutenfrei liegt auf glutenfrei! Der größte Teil der Rezepte ist vegetarisch. Es gibt auch welche mit Fisch und Fleisch. Teils enthalten die Rezepte Hinweise für vegane Alternativen. Weiter unten im Text seht ihr ein paar Beispiel-Rezepte aus meinem neuen Buch Seelenfutter glutenfrei.

Das erwartet dich in „Seelenfutter glutenfrei *

Steffis neues Buch ist genau so, wie ich auch Steffi beschreiben würde: Bunt, abwechslungsreich und strahlt ganz viel Wärme aus. Die Seelenfutter-Reihe von GU zeichnet sich dadurch aus, dass die enthaltenen Rezepte einfach glücklich machen. Deswegen hat Steffi tolle glutenfreie Rezepte * entwickelt, z. B. für softe Burger-Buns, Rohrnudeln und Scones – dazu aber gleich mehr.

Typisch GU ist, dass du ab Seite 186 ein praktisches Register findest, mit dem du alle Rezepte schnell und unkompliziert finden kannst. Finde ich besonders gut: Im Register wird auch nach Zutaten sortiert! Ein Beispiel: Unter H findest du auch den Punkt „Haferflocken“ und alle Rezepte, die Haferflocken enthalten – unabhängig davon, wie das Rezept heißt.

Seelenfutter glutenfrei - Blick ins Buch - Register

Ebenfalls typisch GU ist die ungefähre Nährwertangabe (kcal, Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate), die du von KochTrotz sonst noch gar nicht kennst. Cool, oder?

Eine Prise Theorie im Kochbuch

In den Rezepten braucht es ab und zu eine Prise Salz und Kochbücher brauchen auch mal eine Prise Theorie, besonders wenn es um allergenarme Ernährung geht. Steffis Kochbuch beginnt, wie schon die ersten drei KochTrotz-Koch- und Backbücher *, mit einem Theorieteil, der sich aber nicht nach trockener Theorie anfühlt. Steffi erklärt, was Gluten ist und worin es enthalten ist, geht auf die verschiedenen Gründe für eine glutenfreie Ernährung ein und gibt einen Überblick über glutenfreie Lebensmittel und Zutaten. Natürlich spricht sie auch das wichtige Thema Kontamination an.

Außerdem gibt sie dir Tipps und Tricks rund um das glutenfreie Kochen und Backen an die Hand – nicht nur zu Beginn des Buchs, sondern auch immer wieder zwischendurch. In „Seelenfutter glutenfrei *“ findest du außerdem mehrere Rezepte für deine eigenen glutenfreien Mehlmischungen.

Die Rezepte

In etwas mehr als 50 Rezepten führt Steffi dich einmal quer durch die glutenfreie Genusswelt – ob süßer Zahn oder Lust auf Herzhaftes, hier ist wirklich für jeden was dabei. Die Rezepte sind übersichtlich in 5 Kategorien gegliedert: Frühstück & Snack, Für Zwischendurch & to go, Zum Sattessen, Herzhaft Backen und Süßes Seelenfutter. Alle Rezepte sind ziemlich einfach und eignen sich – auch aufgrund des Theorieanteils des Buchs, der tolle Hilfestellungen bietet – auch für Koch- und Back-Anfänger*innen. Selbst den Hefeteigen nimmt Steffi den Schrecken und erklärt dir alles, was du zum Backen mit Hefe wissen musst: Wie du testen kannst, ob die Hefe triebfähig ist, wie du mit weniger Hefe arbeiten kannst und in welcher Reihenfolge du die Zutaten für Hefeteige am besten mischst.

Du fragst dich, welche Rezepte in „Seelenfutter glutenfrei“ enthalten sind? Dann lass uns einen genaueren Blick auf die Kategorien werfen und ein paar Beispielrezepte nennen! Außerdem wagen wir einen ersten Blick ins Buch.

Frühstück & Snack

In den Frühstücks- und Snackrezepten findest du beispielsweise fluffige Pancakes, Tiramisu-Overnight-Oats, schnelle Flocken-Brötchen und ein Rezept für herrliche Schinken-Käse-Scones. Außerdem findest du dort auch eine einfache Anleitung dazu, wie du Granola selbst machen kannst.

Für Zwischendurch & to go

Die Zwischendurch- und to-go-Rezepte eignen sich ganz wunderbar als Mealprep, für ein schnelles Mittagessen, für Ausflüge & Co. Mit dabei sind unter anderem eine herrlich bunte Süßkartoffel-Bowl mit Kichererbsen, knusprige Brotchips, und schokoladige, vegane (!) Keksteigkugeln. Auch die ebenfalls veganen Energy Balls sind ein echter Hingucker und super lecker!

Blick ins Buch: Energy Balls

Zum Sattessen

Von Baked Feta Pasta über Semmelknödel bis hin zum besten Brathähnchen der Welt – mit diesen Rezepten wirst du garantiert satt und glücklich. Ich persönlich bin ja ein Riesenfan von Knödeln und falls es dir genauso geht, verrate ich dir noch was: Das Semmelknödel-Rezept ist nicht die einzige Knödelsorte, die du in Steffis neuem Kochbuch finden wirst!

Und auch hier läuft mir das Wasser im Mund zusammen: Sehen die Kartoffeltaler mit Schafskäse nicht unglaublich lecker aus?

Blick ins Buch: Kartoffeltaler

Herzhaft Backen

Im Kapitel „Herzhaft Backen“ erwarten dich unter anderem ein wunderbares Grundrezept für ein Bauernbrot mit tollen Varianten für Brötchen und Baguettes, ein vielseitiger Pizzateig und eine tolle Gemüsequiche mit Mürbeteig. Die leckeren Pfannenfladen sind ein echtes Highlight und können nach Lust und Laune gefüllt werden.

Blick ins Buch: Seelenfutter glutenfrei - Gefüllte Pfannenfladen

Süßes Seelenfutter

Beim Thema Seelenfutter dürfen natürlich auch Nachspeisen und Kuchen nicht fehlen. Dich erwarten neben anderen Rezepten ein toller Käsekuchen, ein Apfelkuchen aus der Pfanne und herrliche Dampfnudeln. Das Highlight für mich als Knödelfan sind hier natürlich die Germknödel mit Vanillesauce.

Blick ins Buch: Seelenfutter glutenfrei - Germknödel

Die ersten Reaktionen zu „Seelenfutter glutenfrei *

Einige wunderbare Reaktionen zum neuen Kochbuch haben uns schon erreicht, zum Beispiel in unserer Facebook-Gruppe zu den Büchern: Die bisher nachgekochten und nachgebackenen Rezepte haben gut funktioniert und vor allem richtig gut geschmeckt! Hast du das Buch auch schon zuhause und die ersten Rezepte getestet? Dann schreib uns doch gern in die Kommentare, wie sie dir gefallen haben!

Die hier verwendeten Bilder und Rezeptabbildungen (außer Screenshots) stammen aus dem Buch „Seelenfutter glutenfrei„.
Bildnachweis
Alle Bilder: Julia Hoersch. Cover: StockFood

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Kommentare
Aktuellste
Älteste Beliebteste
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen
Daniela

Bestellt! Ich freu mich drauf 😊

Birgit Gerber

Ich habe es schon. 👯‍♀️

Steffi von KochTrotz

Juhuuuu liebe Birgit! Das freut mich sehr.
Viele Grüße
Steffi

Xenia

Ich freue mich ja, dass du so erfolgreich bist. Aber genau das, was die Kochtrotz Bücher ausgezeichnet hat, geht hier verloren. Ich habe mehrere Lebensmittel Unverträglichkeiten gleichzeitig und lebe vegan. Mit dem Baukasten System aus den Kochtrotz Büchern kam ich immer super zurecht und habe die Bücher mehrfach verschenkt und empfohlen. Von allen Rezepten die man aus dem neuen Buch hier jetzt sieht, ist damit Schluss. Das Buch ist zwar glutenfrei – aber das war es dann auch. Schade.
Trotzdem viel Erfolg damit. Autor*innen müssen ja auch von was leben.

Sabin

Hallo Xenia, ich kann dich zwar verstehen aber dieses Buch ist ja ein Auftragsbuch. Da kann Steffi wohl nicht so einfach ein „Steffi- Konzept“ Buch daraus machen. Bestimmte Auflagen gab es da bestimmt.
Aber schade für dich und andere ist es mit Sicherheit.
Liebe Grüße Sabine

Steffi von KochTrotz

Liebe Sabine,
genau so ist es und du hast es verstanden und schön auf den Punkt gebracht. An der Stelle kann ich schon sagen: Wir planen weitere Projekte und dort haben die Tausch-Zutaten auch ihren Platz. Etwas anders, wir haben das System weiterentwickelt und vereinfacht. Das sind dann wieder Projekte, die ich selbst veröffentliche.
Herzliche Grüße
Steffi

Steffi von KochTrotz

Liebe Xenia,
ich finde es ganz interessant, zu welchem Urteil du hier kommst. Du kannst nicht wissen, welche Projekte geplant sind, ob und wie der Zutaten-Baukasten weiterentwickelt wurde und in zukünftigen Projekten Platz findet. Wie Sabine schreibt, es war eine Auftragsarbeit mit einem bestehenden Konzept, das mir sehr gut gefiel und ich es gerne realisiert habe.
Viele Grüße
Steffi

foodwunder
Dein Shop für glutenfreie Lebensmittel
in Bio-Qualität

foodwunder feines helles Bio Hafermehl
foodwunder Bio Basis-Mehlmischung

Meine Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du aus bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungsmittel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren. Und erhalte die Kochtrotz Verträglichkeitsliste.

Copyright 2022 by KochTrotz® · Alle Rechte vorbehalten · All rights reserved
* Werbung | Affiliate Links. Durch eure Käufe erhält KochTrotz eine Provision. Diese wird verwendet, KochTrotz weiter zu entwickeln und neue Services bereitzustellen.

7
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services! Und erhalte die KochTrotz Verträglichkeitsliste.