Hallo Ihr lieben Leserinnen und Leser,

bei der ersten Müsli-Abstimmung hat ja das Quinoa-Kokos-Kakao-Müsli gewonnen. Es ist ein sehr spezielles Müsli mit Kakao und Kokos und den glutenfreien Haferflocken.

Damals habe ich Eure Wünsche leider nicht alle berücksichtigten können, ob wohl ist das so gerne täte. Und weil es so schön war und Ihr das erste Müsli gerne mögt, ich aber auch Euch anderen ein Müsli kreieren möchte, habe ich mir 3 neue Müslis ausgedacht.

Nun gibt es für Euch die Möglichkeit, wieder für ein Müsli Eurer Wahl zu stimmen. Alle Müsli-Varianten sind wie auch schon beim ersten Müsli glutenfrei und zuckerfrei und ohne Zuckerzusätze. Auch die Trockenfrüchte sind ohne Zucker. Dieses Mahl verzichte ich bei allen meinen Müsli-Varianten auf glutenfreie Haferflocken. Es sind nur Zutaten enthalten, die von Natur aus glutenfrei sind.

Auch dieses Müsli wird wieder ein 100% Bio und Naturprodukt werden. Das bedeutet, keine Füllstoffe, keine billigen Öle wie zum Beispiel auch Palmöl und keine Emulgatoren oder anderen versteckten Mist. Drin ist was draufsteht. So einfach ist das bei mir.

Wenn Ihr Euch an der Abstimmung beteiligen möchtet, so könnt Ihr das gerne hier im Blog tun. Unten am Ende des Artikels ist ein Voting integriert, dort könnt Ihr abstimmen. Ihr müsst keine Email-Adresse hinterlassen und Ihr könnt anonym Eure Stimme abgeben. Ihr könnt auch gerne auf meiner Facebook-Fanpage mitmachen dort schreiben welches Müsli Eurer Favorit ist.

Ich wurde ganz oft gefragt, wegen diversen Fructose-Gehalten und habe das ein wenig recherchiert. Aber bitte ohne Gewähr, ich habe die Daten nicht aus dem Labor, sondern von guten Quellen im Web. Die Aronia-Beeren enthalten so gut wie keine Glucose, Fructose und Saccharose, sind auch sehr gut für Diabetiker geeignet, ähnlich verhält es sich mit Acai und Goji-Beeren, alles sehr fructosearm oder frutosefrei. Maulbeeren haben ein relativ ausgeglichenes Fructose-Glucose-Verhältnis, die Bananenchips haben zwar ein augeglichenes G:F-Verhälnis, aber von beidem sehr viel und noch mal extra viel Saccharose. Somit kann man sagen, Müsli Nummer 2 ist nicht nur nussfrei und glutenfrei, sondern auch fructosearm.

Und hier meine 3 neusten Müsli-Kreationen:
kochtrotz-muesli-voting-aktion2-gf-zf
Ich hoffe, Euch gefällt eins davon und Ihr macht mit beim Voting. Die Abstimmung läuft bis 24. August 2014.
Das Gewinner-Müsli wird dann wieder produziert wie auch schon beim letzten Mal.

Viel Spass und jetzt könnt Ihr hier abstimmen (kann einen Moment dauern, bis es geladen ist wenn gerade viele Leute auf einmal abstimmen:

online poll by Opinion Stage

Diese Stimmen hier werde ich am Ende dazu zählen. Sie sind von der Facebook-Fanpage von mir.
Ich hatte das Voting hier erst später eingerichtet und die Abstimmung zunächst auf Facebook laufen lassen. 
Foto

DIESEN BEITRAG TEILEN