Rezeptfilter: keine Auswahl

Tag 5 von 21 – Lievito Madre glutenfrei – Gemeinschaftsprojekt zum mitmachen – Schritt für Schritt Anleitung mit Film

lievito-madre-glutenfrei-tag5-kochtrotz-1

YEAH! Heute ist schon Tag 5 unseres Gemeinschaftsprojkets. Naaaaaaaa hat euer glutenfreier Lievito Madre schon die Größe verändert? Ist er weicher geworden und hat die Kugelform verlassen? Meiner auf jeden Fall.

Heute ist alles ganz einfach. Ihr wieder holt einfach die Schritte von Tag 3 noch einmal. Der Unterschied ist, danach deckt ihr den LM mit seinem Deckel ab und gebt ihn in den Kühlschrank.

Ich habe euch wieder ein Video vorbereitet. Bitteschön:

Meiner hat nen ganz schönen Satz gemacht und sein Volumen ordentlich vergrössert.

Hier ein paar Punkte von denen ihr euch bitte nicht stören lasst:

  • Was passieren kann und bitte wundert euch nicht. Der LM kann im Kühlschrank wieder etwas zusammenfallen. Das macht aber gar nichts. Ab Tag 5 und ab der Kühlschrankzeit wird euer LM nicht mehr unbedingt merklich an Größe zunehmen. Jetzt bildet er die Sauerteigkulturen. So lange ein paar Bläschen zu sehen sind ist alles gut und er ist aktiv.
  • Es ist auch normal, dass euer Lievito Madre nach dem füttern seine Kugelform verlässt. Er arbeitet und das ist ein gutes Zeichen.
  • Es kann auch sein, dass er anfängt nach Alkohol und säuerlich zu riechen. Das ist auch recht normal und hat nichts zu bedeuten.
  • Sollte sich im Kühlschrank je etwas Kondenswasser im Glas eures LM bilden, lasst es einfach drin. Es tut ihm nichts.
  • Es kann auch passieren, dass euer Lievito Madre je nach Mehlzusammenstellung plötzlich ein paar dunkle Punkte im Teig hat. Das ist kein Schimmel. Je nach Mahlgrad eures Mehles kann sich das Mehl partiell verfärben. Wenn sie euch stören, nehmt sie einfach raus. Aber sie tun auch nichts. Ich hatte das einmal extrem mit Sorghummehl.

Unten steht wieder das Rezept oder natürlich im Video.

Für Tag 1 ein gibt es hier die Anleitung und für Tag 3 hier.

Mein Backtipp heute für eure Lievito Madre Reste: mein Hirsebrot
Dazu ersetzt ihr im Teig die 150 g glutenfreies Mehl durch 180 g Lievito Madre Reste. Eventuell müsst ihr das Wasser reduzieren. Ihr braucht bei diesem Rezept kein extra Xanthan zufügen. Die Zucchini und die Flohsamen kleben genug 😉  Wenn ihr habt, gebt noch 20 Gramm Backmalz dazu. Da gerade Kürbissaison ist, könntet ihr die Zucchini auch durch Kürbis ersetzen. Schmeckt toll. Dann gebt aber 1 TL Xanthan zum Teig.

Ihr könnt die Reste auch für 1 – 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren falls ihr nicht direkt backt. Ihr müsst das Gewicht des LM von der Mehlmenge eures Rezept abziehen und möglicherweise benötigt ihr dann etwas weniger Flüssigkeit.

Wie immer, wenn ihr über unser Projekt berichten möchtet, verwendet gerne die Hashtags #kochtrotz #lmglutenfrei

Solltet Ihr Fragen haben, so schreibt sie unten in die Kommentare und nicht per Email. So können sie nämlich alle lesen und ggf. auch beantworten falls ich nicht schnell genug bin. Auch alle die nach uns das Projekt starten werden unsere Diskussionen helfen. Danke Euch.

Ich wünsch euch weiterhin gutes Gelingen, eure

signatur-steffi-kochtrotz-de

Tag 5 von 21 - Lievito Madre glutenfrei - Schritt für Schritt Anleitung

Druckversion
Wie wiederholen einfach Tag 3 :) Ihr nehmt wieder euere ausgesuchten Mehle und verfahrt genau gleich. Die Reste könnt ihr wieder verbacken. Heute ändert sich lediglich, dass ihr den Deckel auf das Glas gebt und euer Lievito Madre ab heute im Kühlschrank verweilt.
MENGE
1 Ansatz
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
keine
RUHEZEIT
6 Tage
SCHWIERIGKEIT
babyleicht

ZUTATEN

  • 40gReismehl
  • 40gehäufte ELMaismehl
  • 75gWasser
  • 1ELOlivenöl

ZUBEREITUNG

  1. 1. Vermischt die beiden Mehle.
  2. 2. Wiegt 100 g vom Lievito Madre Ansatz vom ersten Tag ab und gebt die 100 g ihn zum Mehl.
  3. 3. Gebt erst einmal nur die Hälfte des kalten Wassers dazu und verknetet das Ganze. Dann nach und nach so viel Wasser dazugeben und kneten bis sich wieder ein fester Teig bildet.
  4. 4. Eine Teigkugel formen, kreuzförmig einschneiden, einölen und in das saubere Glas geben.
  5. 5. Jetzt macht Ihr den Deckel zu eurem Glas drauf und stellt es ihn den Kühlschrank bis Tag 11. Der LM kann zusammenfallen, das macht aber nichts. Lasst ihn einfach dort stehen. Es kann sein, dass er irgendwann anfängt aktiv zu werden im Kühlschrank, muss aber nicht. Es ist alles gut auch wenn sich nichts tut. ;)
  6. 6. Sollte Ihr einen Schraubdeckel verwenden, so schraubt das Glas alle 2 Tage mal auf und lasst die Gase heraus, die möglicherweise entstehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

34 Kommentare

  1. Nicole 6. September 2017 um 18:15 Uhr - Antworten

    Danke für deine Antwort, da bin ich ja beruhigt. Ich glaube auch, dass es kein Schimmel ist. Es sieht irgendwie zu regelmässig aus und nicht so, wie ich Schimmel sonst kenne. LG Nicole

    • Kochtrotz 6. September 2017 um 18:46 Uhr - Antworten

      Ja, mach dir keine Sorgen. 😄

  2. Nicole 6. September 2017 um 14:37 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi, Ich habe mit dem Lievito Madre begonnen mit Vollkorn-Reismehl und Sorghummehl. Heute ist Tag 5, ich müsste ihn wieder füttern. Nun habe ich aber viele kleine helle Pünktchen (so 1-2 mm gross) auf dem Teig entdeckt, er ist übersät damit. Ich kann keine Haare erkennen, da die Pünktchen so klein sind. Denkst du, das ist Schimmel, oder was könnte das sein? Riechen tut er säuerlich bis alkoholisch. Ich kann dir vielleicht auch ein Foto mailen? Liebe Grüsse, Nicole

    • Kochtrotz 6. September 2017 um 15:41 Uhr - Antworten

      Hallo Nicole, das dürften kleine Teile der Reishüllen sein. Die kommen gerne an die Oberfläche. Da würde ich mir keine Gedanken machen. Viele Grüße Steffi

  3. Brigitte Omari 17. Oktober 2016 um 18:39 Uhr - Antworten

    Heute wäre der 5. Tag gewesen. Du liest richtig : wäre!
    Ich fand‘ in dem Glas haufenweise kleine Fliegen vor, obwohl ich nur kleine Löcher mit dem Zahnstocher rein gepiekt hatte. So sollte es doch sein? Was ist schief gelaufen? Hätte ich das Glas in den Kühlschrank stellen müssen?
    Ich bin ganz traurig.

    • Kochtrotz 18. Oktober 2016 um 9:22 Uhr - Antworten

      Hallo Brigitte, bis Tag 5 bleibt er draussen und ab Tag 5 wandert der Lievito Madre in den Kühlschrank. Irgendwie haben es bei dir die Fruchtfliegen ins Glas geschafft. Es ist schon richtig, so kleine Löcher als möglich rein zu pieksen. Vielleicht waren sie aber noch zu groß, denn irgendwie haben sie es ja ins Glas geschafft. Lieben Gruß Steffi

  4. Natalia 8. Oktober 2016 um 18:04 Uhr - Antworten

    Hallo Hallo. Meins liegt im Kühlschrank aber irgendwie passiert nichts ((((((. Es bleibt immer ein Kugel. Was hab ich denn falsch gemacht. So ich hab reis und hirsemehl genommen. Alles habe ich gemacht wie im Video). Es tut sich was aber so minimalistisch))))). Entweder hat er oder sie keine Lust))))oder hab ich was ganz falsch gemacht. Frage soll er immer nach der Fütterung im Kühlschrank sein oder zuerst einfach so mit der Folie und erst mit dem Glasdeckel im Kühlschrank? ????

    • Kochtrotz 8. Oktober 2016 um 18:09 Uhr - Antworten

      Hallo Natalia, also ab Tag 5 bleibt der LM im mit Deckel drauf im Kühlschrank und zwar durchgehend bis zum Ende. Zum Füttern nimmst du ihn raus. Es kann sein, dass Deiner einfach ein „Spätzünder“ ist. Das kommt vor. Ich gebe euch an Tag 11 einen kleinen Trick, damit ihr ihn „zünden“ könnt falls er oberfaul ist. Lieben Gruß Steffi

  5. Anja 8. Oktober 2016 um 14:42 Uhr - Antworten

    Hallo, ich muss heute mal kurz eine Frage loswerden, verfolge euer Experiment von der Reha aus und werde selbst einsteigen, sobald wieder daheim. Ist denn der LM verträglicher als Hefe? Diese vertrage ich nämlich nicht und kann ausschließlich mit Natron backen. Wenn ja, ist dann künftig keinerlei anderes Triebmittel mehr erforderlich? Und kann der LM dann auch für „Hefekuchen“ zum Einsatz kommen?

    • Kochtrotz 8. Oktober 2016 um 18:01 Uhr - Antworten

      Hallo Anja, dann erst einmal gute Genesung. Das mit der Verträglichkeit von LM zu Hefe kann ich Dir pauschal nicht beantworten. Es kommt darauf an was an der Hefe oder warum du sie nicht verträgst. Sobald der LM ausgereift ist, kann man durchaus auf andere Triebmittel verzichten. LG Steffi

      • Anja 9. Oktober 2016 um 15:33 Uhr - Antworten

        Hallo, liebe Steffi, hmm, was vertrage ich an Hefe nicht? Darüber habe ich mir ehrlich gesagt noch gar keine Gedanken gemacht. Ich weiß nur, dass ich sämtliches Gebäck mit Hefe nicht vertrage und dann quasi selbst zum Hefekloß werde ;-). Habe eine sehr ausgeprägte HI, in diesem Zusammenhang taucht die Hefeunverträglichkeit auch immer wieder auf in den Infotheken …
        Also stelle ich mal meine Frage ein bissel anders: Wie sieht die Verträglichkeit des LM bei einer HI aus? Hat man diesbezüglich schon Erkenntnisse? Oder heißt es wie immer – probieren geht über studieren?

        • Kochtrotz 10. Oktober 2016 um 10:02 Uhr - Antworten

          Hallo Anja, ich denke nicht, dass der LM bei einer ausgeprägten HIT verträglich ist. Alleine die Reifezeit ist lange und es entstehen natürlich Hefeteigkulturen. Lieben Gruß Steffi

  6. Claudia Beil 7. Oktober 2016 um 16:26 Uhr - Antworten

    Mein Ansatz geht super auf und wirkt lebendig, aber er riecht beissend nach Alkohol. Was ist da passiert?

    • Kochtrotz 7. Oktober 2016 um 17:25 Uhr - Antworten

      Das ist ganz normal, dass erst riecht. Das ist richtig.

  7. Anonymous 6. Oktober 2016 um 11:58 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi 🙂
    Mein Lievito Madre liegt seit gestern gemütlich im Kühlschrank und sieht prächtig aus. Ich habe gerade mal neugierig nach ihm gesehen und festgestellt, dass das Glas mit Schraubverschluss sehr beschlagen war von innen. Ich habe die Feuchtigkeit mit einem Küchenkrepp herausgewischt weil ich Angst habe, dass er schimmelt.
    Hat noch irgendjemand das Problem oder sind Eure Gläser trocken?
    Liebe Grüße
    Manuela

    • Marion 6. Oktober 2016 um 20:48 Uhr - Antworten

      Habe auch einen Lievito Madre im Schraubdeckelglas und einen im Weckglas mit Glasdeckel. Die Gläser sind beide von innen etwas beschlagen – ich hoffe, das ist OK! Mal abwarten, was Steffi dazu sagt.

      • Kochtrotz 7. Oktober 2016 um 12:39 Uhr - Antworten

        Hallo Marion, genau, das macht nichts aus. LG Steffi

    • Kochtrotz 7. Oktober 2016 um 12:37 Uhr - Antworten

      Hallo Manuela, sobald er im Kühlschrank ist, kann er eigentlich nicht mehr schimmeln. Das Glas war bei mir bei der letzten Fütterung auch ordentlich beschlagen. Warum weiß ich nicht, hat aber nichts gemacht. LG Steffi

  8. Marion 5. Oktober 2016 um 21:15 Uhr - Antworten

    So, nun muss ich mich auch mal melden, bevor ich meine LMs gleich füttere. Ja, ich habe zwei, da ich an Tag 3 etwas zu schwungvoll mit dem Wasser war. Ich habe dann weitere 100 g neu gemischt, aber die matschige klebrige Masse auch in eine Schüssel gelegt, mit Olivenöl eingerieben, eingeritzt und mit Folie abgedeckt. Mir scheint dass die weiche Masse etwas mehr getan hat als meine Kugel! So aktiv wie deiner sind sie aber beide nicht. Mal schauen – ich geh jetzt mal füttern (hinke etwas im Zeitplan hinterher). Übrigens habe ich Reis- und Buchweizenmehl (frisch gemahlen) verwendet und habe nur gut die Hälfte der Wassermenge benötigt.

    • Kochtrotz 7. Oktober 2016 um 12:35 Uhr - Antworten

      Ja das ist echt von Mehl zu Mehl verschieden und dass er weich ist, macht nichts aus. LG Steffi

  9. Anja 5. Oktober 2016 um 12:13 Uhr - Antworten

    Jetzt brauch ich doch mal hilfe. Mein LM ist schon wieder geschimmelt. Heul… alles sauber. Neues mehl. Allerdings selbst frisch gemahlen. Ich hab ohne Handschuhe gearbeitet aber extra sauber gemacht und kurze Nägel da ich Handschuhe nicht gut vertrage. Nun weiß ich nicht was ich noch ändern könnte. LG

    • Kochtrotz 5. Oktober 2016 um 13:08 Uhr - Antworten

      Es kann dran liegen. Kannst du ihn mit einem Beutel oder sowas vielleicht formen? LG Steffi

      • Anja 5. Oktober 2016 um 13:30 Uhr - Antworten

        Das ist eine gute Idee. Ich versuche es auf jeden Fall. Ich melde mich wieder. Dankeschön. LG

        • Maren 5. Oktober 2016 um 14:49 Uhr - Antworten

          Ich arbeite auch ohne Handschuhe. Bis jetzt ist noch nichts geschimmelt.

  10. Sarah 5. Oktober 2016 um 9:50 Uhr - Antworten

    Guten Morgen, reicht es den Deckel vom weckglas einfach aufzulegen oder braucht es Gummi und Klammern ?

    • Sarah 5. Oktober 2016 um 10:00 Uhr - Antworten

      Uli, erst das video gucken und dann Fragen hilft ? War wohl noch etwas zu verpennt heute früh ??? danke für die tollen Anleitungen so far ?

    • Kochtrotz 5. Oktober 2016 um 11:16 Uhr - Antworten

      Hallo Sarah. Einfach nur auflegen genügt.

  11. Sandra 5. Oktober 2016 um 8:11 Uhr - Antworten

    Morgen,
    Bei mir tut sich gar nichts. Mein LM ist immer noch eine ziemlich „feste“ Kugel, da hat sich aber gar nichts bewegt.
    Tee trinken und abwarten? Oder Hiiiiiillllffffeeeee?

    • Kochtrotz 5. Oktober 2016 um 11:15 Uhr - Antworten

      Hallo Sandra. Ich würde noch abwarten. Der kann noch kommen.

  12. Maren 5. Oktober 2016 um 7:02 Uhr - Antworten

    Guten Morgen,
    Wenn ich nur eine Schüssel benutze ohne Deckel, kann ich dann mit Frischhaltefolie abdecken?
    Ansonsten habe ich nur ein Weckglas mit Bügelverschluß.

    • Maren 5. Oktober 2016 um 9:59 Uhr - Antworten

      Ich habe mir jetzt ein Weckglas nur mir Deckel gekauft. 0,5 Liter. Sollte wohl reichen.

    • Kochtrotz 5. Oktober 2016 um 11:14 Uhr - Antworten

      Hallo Maren. Na klar, das geht gut.

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de