SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: WeihnachtenKürbisPlätzchenglutenfreiHerbst

Schnelles One-Pot-Hühnerfrikassee – wahlweise auch vegetarisch oder vegan

One-Pot-Hühnerfrikassee

Viel einfacher geht es nicht: Das super schnelle und sehr leckere Hühnerfrikassee ist wohl eines der einfachsten und schnellsten Rezepte auf KochTrotz! Du musst nur alle Zutaten (teils vorher klein geschnibbelt) in einen Topf geben, ein paar Minuten garen und schon kannst du dein Frikassee genießen! Das schmeckt übrigens auch vegetarisch und vegan hervorragend – egal, ob du Pilze als Fleisch-Alternative verwendest, oder einen vegetarischen bzw. veganen Fleisch-Ersatz.


Wenn’s mal richtig schnell gehen muss

Das einfache Frikassee-Rezept ist perfekt für alle Tage, an denen es mal wieder besonders schnell gehen muss: In nur 15 Minuten ist es fertig! Super also für die schnelle Feierabendküche oder aber als rasches Mittagessen.

Frikassee ohne Mehlschwitze

Eine klassische Mehlschwitze funktioniert ja so: Man zerlässt Butter im Topf, bestäubt die geschmolzene Butter mit Mehl und schwitzt das Gemisch unter Rühren an, bis die Masse glatt und cremig ist. Für eine helle Sauce gibt man dann noch eine Flüssigkeit wie Brühe hinzu, für eine dunkle Sauce nicht. Die dunkle Mehlschwitze wird einfach weiter, bis sie dunkler wird, angeschwitzt.

In meinem Rezept verzichte ich aber auf die klassische Mehlschwitze und binde das schnelle One-Pot-Hühnerfrikassee mit Speisestärke ab.

So eine Mehlschwitze kann nämlich auch schnell mal schiefgehen: Mal bleibt das Mehl zu klumpig, oder man hat einfach zu viel Mehl erwischt und produziert viel zu viel Sauce. Mit der Speisestärke bindet die Sauce genauso gut, es ist viel einfacher, als eine Mehlschwitze zu verwenden und du brauchst nur einen einzigen Topf fürs Abendessen.

Auf einem der Fotos sieht man Kater Neko. Er war selbst von der veganen Version des One-Pot-Hühnerfrikassees so angelockt, dass er unbedingt mal daran riechen musste!

Noch mehr Küchenklassiker

Hühnerfrikassee ist ein echter Klassiker in der Küche! Du hast Lust auf noch mehr Klassiker? Dann haben wir hier ein paar tolle Rezepte ganz im KochTrotz-Stil für dich!

Gulaschsuppe aus dem Schnellkochtopf

Zum Rezept
Rezept leichter Heringssalat low-carb

Leichter Heringssalat
à la KochTrotz

Zum Rezept

Glutenfreie Schupfnudeln
in 2 Varianten

Zum Rezept

Teile deine Rezepte mit der Community!

Du hast ein ganz besonderes Rezept, das du gern mit uns teilen möchtest? Oder hast du das Hühnerfrikassee schon nachgekocht? Dann melde dich gern in der KochTrotz Community an und zeig uns deine Rezepte oder stell deine Fragen! Außerdem findest du in der Community viele weitere Rezeptideen und den Austausch mit anderen küchenbegeisterten Allergiker*innen.

Natürlich kannst du deine Backergebnisse auch bei Instagram mit uns teilen! Markiere einfach kochtrotz unter oder in deinem Foto und wir teilen es mit unseren Follower*innen!

Schnelles One-Pot-Hühnerfrikassee | Normal, vegetarisch oder vegan mit oder ohne Fleisch-Alternative

Super schnelles und leckeres Hühnerfrikassee – viel einfacher geht es kaum!
Das sehr einfache Rezept ist zudem auch noch super variabel. Ob du es mit Hühnerfleisch, vegetarisch oder vegan mit oder ohne Fleisch-Alternative zubereitest, ist ganz dir überlassen. Alle Varianten sprechen super und alle haben etwas, das für sie spricht! Schau unbedingt in die Tausch-Zutaten, dort findest du die verschiedenen Zutatenkombinationen.
In meinem Rezept verzichte ich auf die klassische Mehlschwitze und binde das schnelle One-Pot-Hühnerfrikassee zum Schluss mit Speisestärke ab. Das ist viel einfacher und klappt immer!

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Zubereitungszeit 5 Min.
Kochzeit 6 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 4 Portionen

Equipment

  • Herd

Zutaten
  

  • 500 ml Brühe * (siehe Tausch-Zutaten)
  • 400 g Hähnchenbrust/Fleisch-Alternative oder Shiitake (siehe Tausch-Zutaten)
  • 3 Karotten
  • 150 g Erbsen (am besten TK)
  • 10 Stangen Spargel (am besten TK)
  • 200 g Champignons
  • 2 EL Zitronensaft oder weißer Balsamico
  • Salz *
  • Pfeffer *
  • 200 ml Sahne (egal welche, siehe Tausch-Zutaten)
  • 3 geh. TL Speisestärke
  • 3 EL kaltes Wasser

TAUSCH-ZUTATEN

Brühe

Du kannst die Brühe oder den Fond deiner Wahl verwenden, egal, ob Gemüse-, Hühner oder andere Brühen. J. Kinski * hat ganz tolle Brühen und Fonds, auch vegan.

Fleisch und Fleisch-Alternativen

Als natürliche Fleisch-Alternative finde ich Shiitake-Pilze für dieses Gericht perfekt.

So geht's: Putze sie, schneide sie in dickere Scheiben und brate sie in wenig Öl auf hoher Hitze für circa 3 Minuten an. Gib am Ende einen Schluss Balsamico hinzu, wenn du magst. Das intensiviert den Geschmack.

Selbstverständlich kannst du auch auf eine Fleisch-Alternative aus dem Laden zurückgreifen. Inzwischen gibt es eine tolle Auswahl aus vegetarischen und veganen Alternativen! Mein Favorit ist planted.chicken. Schmeckt super, finde ich, und ist soja- und glutenfrei.

Sahne

Hier nimm, was dir gefällt oder was du verträgst. Von normaler Sahne, laktosefreier Sahne, Kochsahne über diverse vegane Sahne-Alternativen klappt alles. Lediglich auf Produkte auf Kokos-Basis würde ich verzichten. Diese schlagen geschmacklich oft sehr durch.

Anleitung
 

  • Karotten putzen und würfeln. Spargel putzen und in Stücke schneiden. TK-Spargel hat den Vorteil, dass er bereits geschält ist. Champignons putzen und vierteln. Hähnchenbrust in Streifen schneiden.
    Verwendest du Shiitake als Fleisch-Alternative, schau bitte kurz in die Tausch-Zutaten, was zu tun ist.
  • Brühe im Topf aufkochen, dann den Herd auf 3/4 Hitze schalten.
  • Karotten, Erbsen, Spargel und Fleisch (oder Fleisch-Alternative) in die Brühe geben und 6 Minuten garen.
  • Champignons, Zitronensaft und Pfeffer dazugeben.
    Probier einmal kurz, oft sind die Brühen so salzig, dass nicht mehr extra gesalzen werden muss.
  • Alles weitere 2 Minuten köcheln lassen.
  • Sahne zugeben und kurz weiter köcheln lassen.
  • Speisestärke mit kaltem Wasser klümpchenfrei verrühren und zum One-Pot-Hühnerfrikassee geben.
  • Nochmal alles aufkochen und währenddessen rühren.
  • Jetzt noch abschmecken und dann genießen!
    Reis passt super zum One-Pot-Hühnerfrikassee.
    One-Pot-Hühnerfrikassee
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Aktuellste
Älteste Beliebteste
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen
Nadine

Geht auch Apfelessig für die Säure?

Steffi von KochTrotz

Ja, geht auch liebe Nadine.

Birgit

Hallo Steffi,
jetzt habe ich zum wiederholten Mal gelesen “ kein Kokosfett“. Ich habe mir das von 100probio.de geholt. Eimerweise, da ohne Geruch und Geschmack. Mache fast alles damit und beim Frittieren keinerlei Ölgeruch. Genial.

Robin

Ich glaube es geht hier um die Sahne und den Hinweis auf Sahne auf Kokos Basis zu verzichten 🙂
Von braten ist ja nicht die Rede 🙂

Sabrina

Hallo Birgit,

Robin hat Recht – hier geht’s nur um Kokos-Sahne. Die ist geschmacklich meist zu intensiv für Gerichte wie Frikassee. 🙂 Aber das ist natürlich Geschmacksache!

Liebe Grüße

Sabrina vom KochTrotz-Team

Das könnte Dir auch gefallen

Meine Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du aus bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungsmittel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren. Und erhalte die Kochtrotz Verträglichkeitsliste.

Copyright 2022 by KochTrotz® · Alle Rechte vorbehalten · All rights reserved
* Werbung | Affiliate Links. Durch eure Käufe erhält KochTrotz eine Provision. Diese wird verwendet, KochTrotz weiter zu entwickeln und neue Services bereitzustellen.

5
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services! Und erhalte die KochTrotz Verträglichkeitsliste.