Rezeptfilter: keine Auswahl

Gebackene Quittenmarmelade ohne Gelierzucker

Mein Rezept für Quittenmarmelade aus dem Backofen! Für die gebackene Quittenmarmelade müssen die Quitten weder geschält noch entsaftet werden.

Es ist wieder Quittensaison! Liebt ihr Quittenmarmelade, Quittengelee und überhaupt Rezepte mit Quitten, scheut euch allerdings davor, die harten Früchte zu verarbeiten? Da kann ich heute mit meinem Rezept für die gebackene Quittenmarmelade abhelfen. die Quitten müssen dafür nicht geschält werden oder entsaftet werden. Die Marmelade wird im Backofen zubereitet, sie kocht sich quasi von selbst und macht sehr wenig Arbeit. Sie schmeckt absolut köstlich und kommt ohne Gelierzucker aus.

Rezept gebackene Quittenmarmelade | ganz einfach und wenig Arbeit

Wie schmeckt die gebackene Quittenmarmelade?

Der Geschmack ist herrlich aromatisch, fruchtig, aromatisch und säuerlich-süß. Während des Backens, bekommen die Quitten eine tolle Farbe. Wer Quitten mag, wird diese Marmelade lieben. Die Schale bleibt einfach dran und wird butterweich. Ausserdem gibt sie einen extra Geschmackskick. 

Die Quittenmarmelade aus dem Backofen wird auch mit wenig Zucker angenehm süß

Durch das Backen der Fruchtstücke im Ofen entwickelt die säuerliche Quitte eine sehr angenehme Süße und kommt so mit nur circa 10% Zuckerzugabe aus. Das ist sehr wenig für eine Marmelade oder einen Fruchtaufstrich.

Warum wird für die gebackene Quittenmarmelade kein Geliermittel benötigt?

Quitten enthalten sehr viel Pektin. Pektin ist ein natürliches Gelier- und Bindemittel. Dadurch, dass wir bei diesem Rezept die Fruchtstücke mit Schale verwenden, bleibt das Pektin erhalten.  Die Marmelade bindet und geliert von ganz alleine. Auf diese Weise bekommt sie eine wunderbare und sämige Konsistenz.

Rezept gebackene Quittenmarmelade aus dem Backofen

Genau genommen ist die Quittenmarmelade aus dem Backofen ein Fruchtaufstrich

Wusstet ihr, dass es genaue Definitionen gibt, was eine Marmelade, eine Konfitüre, ein Gelee oder ein Fruchtaufstrich ist? Richtigerweise müsste ich meine Marmelade – gebackenen Quitten-Fruchtaufstrich nennen. Hört sich jetzt nicht so prickelnd an oder? Falls es Euch interessiert, in meinem Grundrezept für gebackene Marmelade mit 2 Zutaten habe ich genau erklärt, worin die Unterschiede bestehen.

Die gebackene Quittenmarmelade ist recht gut verträglich und enthält wenige Zutaten

Quitten sind histaminarm und sorbitfrei, obwohl sie zu den Kernobstgewächsen gehörten. Die Quitten haben leider ein unausgeglichenes Fructose-Glucose-Verhältnis (circa F = 4, G = 2,6). Dennoch kenne ich nicht wenige Menschen, die sie in Maßen genossen vertragen. Das finde ich schon sehr interessant. Ich würde diese Ofen-Marmelade dann aber mit fructosefreiem Getreidezucker* zubereiten.

Zubereitung gebackene Quittenmarmelade | Quitten müssen nicht geschält werden

Ein paar Gewürze gefällig?

Zu meiner Ofenmarmelade mit Quitten gebe ich gerne noch etwas Zimt und Sternanis hinzu. Hier könnt ihr kreativ werden, andere Gewürze nehmen oder auch gar keine.

Braune Stellen in der Quitte

Oft schneidet man die Quitten auf und dann sieht man braune Stellen. Die Quitten sind nicht schlecht oder alt. Sie haben während des Wachstum in der Regel zu wenig Wasser bekommen. Sind die Stellen eher hellbraun, kann die Quitte verwendet werden. Es tut dem Geschmack keinen Abbruch. Sind die Stellen sehr dunkel und überall, würde ich diese Quitte nicht verwenden.

Quitten kaufen

Quitten kaufen

Wer keinen eigenen Quittenbaum hat oder welche geschenkt bekommt, kann Quitten in toller Qualität kaufen. Biomärkte führen sie bis circa Dezember im Sortiment. Bei den türkischen Läden gibt es bis Frühjahr immer sehr tolle und wunderbare Quitten zu kaufen. Dort kaufe ich auch gerne ein.

Ein tolles Geschenk aus der Küche

Quitten sind recht beliebt, werden aber nicht sooo häufig selbst verarbeitet. Überrasche doch einfach mit dieser gebackenen Quittenmarmelade. Eingekocht halten sich die Gläser bis zu einem Jahr. Ich liebe es, wenn ich solch nicht ganz so alltägliche Mitbringsel und Geschenke im Vorratsschrank stehen habe. Du auch?

Suchst du noch weitere, einfache Quittenrezepte?

Bei all diesen Rezepten musst du die Quitten nicht schälen und sie sind schnell zubereitet:

So und jetzt ran an die Leckerei aus dem Backofen ♥.

* Amazon Affiliate Link 
Durch eure Käufe erhalte ich eine kleine Provision und finanziere damit einen Teil der Server- und IT-Kosten für meinen Blog. Diese betragen inzwischen fast 200 € im Monat. 

Rezept gebackene Quittenmarmelade | ganz einfach und wenig Arbeit

 

Gebackene Quittenmarmelade ohne Gelierzucker

gebackene Quittenmarmelade | kocht sich von alleine
Druckversion
Die gebackene Quittenmarmelade kocht sich quasi von selbst im Backofen. Sie macht wenig Arbeit und das Rezept ist sehr einfach. Die Ofenmarmelade mit Quitten wird mit wenig Zucker angenehm süß.
MENGE
1.5 Liter
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
2 Stunden
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach

ZUTATEN

  • 2KiloQuitten
  • 500ml Maracujasaft (o. Apfelsaft)
  • 20mlApfelessig (o. 5 ml Essigessenz )
  • 150gRohrzucker (o. a. Süße)
  • 4StückZimstangen (optional)
  • 2StückSternanis (optional)
  • 1PriseSalz
Sonstige Zutaten
  • eineofenfeste Form oder Bräter
  • etwas festeAlufolie oder Deckel für die Form
  • mehreresehr saubereEinmachgläser mit Deckel (Twist off oder mit Gummiring)

ZUBEREITUNG

  1. 1. Die Quitten waschen und mit einem Tuch den Flaum sehr gut abreiben. Jede Quitte von allen Seiten mit einer Gabel mehrfach einstechen. Die Quitten nicht schälen.
  2. 2. Quitten haben ein extrem festes Fruchtfleisch. Daher ist es praktischer und einfacher, um das Kerngehäuse herumzuschneiden. Einfach mit einem großen Messen Stücke abschneiden und diese sofort mit wenig Apfelessig beträufeln.

  3. 3. Alle Zutaten in eine ofenfeste Form geben und mit der Alufolie gut abdecken. Hat die Form einen Deckel, noch besser! Dann bitte diesen verwenden.

  4. 4. Die Form in den Ofen schieben und die Quitten zunächst für 45 Minuten bei 200 °C Umluft oder 220 °C Ober-/Unterhitze garen.
  5. 5. Jetzt die Alufolie vorsichtig entfernen (es entweicht heißer Dampf) und probieren, ob die Flüssigkeit süß-säuerlich ist. Eventuell leicht nachsüßen.
  6. 6. Temperatur auf 140 °C Umluft/160 °C Ober-/Unterhitze reduzieren und die Quittenmarmelade noch für eine weitere Stunden offen garen. Die Dauer kommt auf die Quittensorte und die Größe der Stücke an.

  7. 7. Sternanis und Zimtstangen entfernen.
  8. 8. Die Masse in der Form pürieren sehr fein pürieren. Die Quittenmarmelade in die Gläser füllen. Die Gläser nicht zu voll machen bitte, beim Einkochen braucht die Quittenmarmelade etwas Luft nach oben. Gläser verschließen und einkochen, siehe nächster Schritt.
  9. 9. EINKOCH-TIPP:
    Die gebackene Marmelade kann direkt im Backofen eingekocht werden. Der ist ja eh noch heiß. Einfach ein tiefes Backblech circa 3 cm hoch Wasser einfüllen und die fest verschlossenen Gläser bei 140 °C Umluft für 25 Minuten einkochen. So hält sie sich bis zu einem Jahr.

    Backöfen, die eine Dampffunktion haben, haben meist ein Einkochprogramm. Einfach dieses verwenden. Einfacher geht es kaum. So mache ich es übrigens auch.

    Die gebackene Quittenmarmelade hält sich bis zu einem Jahr und verfärbt sich nicht.
REZEPT HINWEISE

GEBACKENE MARMELADE MIT ANDEREN OBSTSORTEN:

Man kann mit nahezu allen Obstsorten gebackene Marmeladen herstellen. Nur die Quittenmarmelade wird in der ersten Phase abgedeckt gebacken. Alle anderen Obstsorten werden einfach ohne die Zugabe von Flüssigkeit in eine hitzebeständige Form gegeben, mit 5 - 10 % Zucker und Gewürzen der Wahl gemischt. Das Obst (2 - 3 kg) wird über 2 - 3 Stunden offen bei 140 °C Umluft gegart, ab und an umgerührt, püriert, in Gläser gefüllt und eingekocht. Auf Geliermittel kann grundsätzlich verzichtet werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

5 Kommentare

  1. Ruth 5. November 2019 um 15:31 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi,
    ich habe heute die gebackene Quittenmarmelade gemacht und am WE den Quitten-Crumble. Beides war ein voller Erfolg. Bisher habe ich immer Quittengelée oder Quittenlikör gemacht, aber die Marmelade ist einfach super, weil sie nicht so süß ist.
    Vielen Dank für die tollen Rezepte,
    Ruth

  2. Gabi Frankenstein 28. Oktober 2019 um 6:36 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi ,ein tolles Rezept und grad zur richtigen Zeit.
    Beim Einkochen müssen es die Gläser mit dem Gummiring sein oder können es auch twist off Gläser sein ???
    Wäre dankbar für eine Antwort
    Liebe Grüße Gabi

    • Kochtrotz 28. Oktober 2019 um 7:10 Uhr - Antworten

      Guten Morgen liebe Gabi!
      Gut, dass Du mich fragst ;). Ich hatte den Hinweis nämlich vergessen mit den Gläsern. Es geht beides. Ich habe die gebackene Quittenmarmelade auch schon mit Twist off Gläsern eingekocht.
      Hab einen tollen Wochenstart und viele Grüße aus Berlin
      Steffi

  3. Schlotthauber 27. Oktober 2019 um 20:23 Uhr - Antworten

    Liebe Steffi, aus Erfahrung weiß ich wie hart Quitten sind und daher das Kerngehäuse zu entfernen ist ein Kraftakt.
    Aber vielleicht hast du einen Weg gefunden wie es leichter geht.
    Ganz liebe Grüße von Brigitte

    • Kochtrotz 28. Oktober 2019 um 7:09 Uhr - Antworten

      Liebe Brigitte,
      ja habe ich. Ich schneide einfach drum herum, wie ich beschrieben haben. Das geht sehr einfach.
      Viele Grüße
      Steffi

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de