SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: Proteinlow-carbglutenfreiAbnehmenvegan

Pasta mit Rote-Bete-Soße

Pasta mit roten Zwiebeln und Roter Bete

Brrr, so langsam wird es abends wieder früh dunkel, die Temperaturen sinken und insgesamt wird es draußen doch eher ungemütlich. Die perfekte Zeit also, um es uns drinnen so richtig gemütlich zu machen! Dazu gehören natürlich auch gemütliche, einfache Gerichte wie diese Pasta mit Rote-Bete-Soße. Sie ist in Nullkommanichts fertig, schmeckt einfach himmlisch und du kannst sie wahlweise auch glutenfrei, laktosefrei oder vegan zubereiten.


Von Resten zur Pasta mit Rote-Bete-Soße

Die Pastasoße mit Roter Bete und roten Zwiebeln habe ich vor ein paar Monaten aus Resten zusammengemixt – und das war so gut, dass ich das Rezept direkt aufgeschrieben habe! Mittlerweile haben wir im KochTrotz-Team die Pasta mit Rote-Bete-Soße schon etliche Male gekocht und alle Mitessenden sind jedes Mal begeistert. Durch die Sahne und den Frischkäse bekommt die Gemüse-Pastasoße einen wunderbar vollmundigen Geschmack und wird zum richtigen Soulfood.

Darum ist Rote Bete rot

Die Rote Bete (oft auch Rote Rübe oder Rote Beete genannt) enthält von Natur aus den Farbstoff Betanin. Diesen Farbstoff findest du übrigens auch als E162 in verarbeiteten Lebensmitteln – auch in süßen Speisen wie Eis oder Fruchtjoghurt! Rote Bete ist außerdem nicht nur wunderschön anzusehen, sondern auch noch ein echtes Superfood! Sie enthält beispielsweise Folsäure, Vitamin B und Kalium.

Die weiße und die gelbe Bete schmecken auch ganz hervorragend, sind allerdings etwas süßer als ihre rote Verwandte.

Für Pasta-Fans

Pasta geht doch einfach immer, oder? Weil wir von leckeren Nudelrezepten einfach nicht genug bekommen können, findest du auf KochTrotz natürlich eine ganze Menge toller Nudel-Rezepte! Unsere aktuellen Lieblinge sind diese hier:

Pasta mit gebackenem Hokkaido und Salbeibutter

Pasta mit gebackenem Hokkaido und Salbeibutter

Schwäbische Krautfleckerl

Nudelauflauf mit Spinat und Feta

Pasta mit roten Zwiebeln und Roter Bete

Die Pasta mit Rote-Bete-Soße schmeckt einfach himmlisch! Durch den Frischkäse und die Sahne bekommt sie einen herrlich vollmundigen Geschmack und wird zum echten Soulfood.
Natürlich kannst du die Nudeln deiner Wahl (z. B. glutenfrei) verwenden. Das Rezept ist vegetarisch. Die Milchprodukte kannst du durch laktosefreie oder vegane Alternativen ersetzen.

DIESES REZEPT IST

4.75 bei 4 Bewertungen
Zubereitungszeit 15 Minuten
Schwierigkeit einfach
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g Spaghetti oder andere Pasta (auch glutenfrei *)
  • 2 EL Öl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knollen vorgekochte Rote Bete (ca. 350 g)
  • 1 EL Thymian *
  • 2 EL milder Balsamico oder
  • Salz *
  • Pfeffer *
  • 2 EL Frischkäse
  • 3 EL Sahne
  • 3 EL Nudelwasser

TAUSCH-ZUTATEN

Histaminarm
Um eine histaminarme Variante des Gerichts zu kochen, verwende bitte vorgekochte, vakuumierte Rote Bete oder koch die Rote Bete selbst. Eingelegte Rote Bete aus dem Glas enthält in der Regel Zitronensäure, die nicht histaminarm ist.
Eine histaminarme Alternative zum Balsamico ist Verjus *.
Zwiebeln sind nicht histaminarm, können aber durch histaminarme Frühlingszwiebeln ersetzt werden.
Milchprodukte ersetzen
Der Frischkäse und die Sahne können wahlweise durch laktosefreie oder vegane Alternativen ersetzt werden.

Anleitung
 

  • Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.
  • Zwiebeln putzen, vierteln und in Scheiben schneiden.
  • Pfanne erhitzen und Zwiebeln anbräunen.
  • Rote Bete würfeln und zu den Zwiebeln geben.
  • Thymian auch zugeben und für ein paar Minuten braten.
  • Mit Balsamico ablöschen und verdunsten lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen, Frischkäse, Sahne und Nudelwasser zugeben und gut durchrühren.
  • Abschmecken, mit der Pasta mischen und genießen.
    Pasta mit roten Zwiebeln und Roter Bete
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Aktuellste
Älteste Beliebteste
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen
Melzi

Sehr lecker… Habe statt Thymian Salbei und Rosmarin und statt Frischkäse Schmand genommen.. delcious

Steffi von KochTrotz

Super, ich freue mich!

Christine

5 Sterne
Hi Steffi,
Ich hab das Rezept gesehen und weil ich zufällig Frühlingszwiebeln und gekochte Rote Beete hatte, die beide weg mussten, gleich umgesetzt. Tatsächlich schmeckt die Kombi sehr lecker. Meiner Meinung nach darf man ruhig ordentlich Pfeffer dran geben, damit die Süße ausgeglichen wird. Werde ich definitiv wieder mal kochen.

Steffi von KochTrotz

Das freut mich sehr liebe Christine.
Viele Grüße
Steffi

Britta

5 Sterne
Gestern habe ich das Gericht ausprobiert und es hat mir sehr gut geschmeckt. Ich teile es am Wochenende in meinem Wochenrückblick auf meinem Blog.

Liebe Grüße
Britta

Das könnte Dir auch gefallen

Meine Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du aus bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungsmittel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Jetzt auch als vollständig überarbeitete eBooks erhältlich!

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren. Und erhalte die Kochtrotz Verträglichkeitsliste.
Warenkorb
5
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services! Und erhalte die KochTrotz Verträglichkeitsliste.