SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: Proteinlow-carbglutenfreiAbnehmenvegan

Knusprige Chicken Nuggets selber machen – glutenfrei, ohne Fett, schnell

Knusprige Chicken Nuggets selber machen, einfach und glutenfrei

Die knusprigen Chicken Nuggets mache ich schon lange nach diesem Rezept selbst. Sie werden sehr knusprig und das ohne Fett. Ja, richtig gelesen, ich verwende überhaupt kein Fett für meine Hähnchen Nuggets. Ich selbst paniere sie mit ungesüßten Cornflakes und backe sie dann im Airfryer aus. Geht aber auch super im Backofen. Für das Rezept für die Chicken Nuggets brauchst du nur wenige handelsübliche Zutaten. Ich stelle hier auch vegane Alternativen vor. Geht genauso gut und die veganen Nuggets sind auch total lecker und knusprig.


Chicken Nuggets selber machen, so geht’s

Du schneidest das Hähnchenfilet in 2 – 3 cm große Stücke und würzt sie. Dann baust du eine klassische Panierstraße auf. Ich selbst nehme Speisestärke und kein Mehl. Die ist zum einen glutenfrei und zum anderen werden die Chicken Nuggets noch saftiger, finde ich jedenfalls. Zuerst wendest du die Stücke in der Speisestärke, dann in verquirltem Ei und anschließend noch in den zerkleinerten Cornflakes. Anschließend backst du sie noch bei 180 °C für 8 – 9 Minuten im Airfryer oder im Backofen.

Klingt einfach und ist einfach! Außerdem geht es richtig schnell.

Knusprige Chicken Nuggets selber machen, einfach und glutenfrei

Panieren ohne Ei, wahlweise vegan

Deine Chicken Nuggets kannst du auch ohne Ei panieren. Hierzu vermischst Du Milch (auch laktosefrei) oder einen Pflanzendrink deiner Wahl mit Stärke. Du wendest die Stücke im Stärke-Milch-Gemisch und dann in den zerkleinerten Cornflakes. Das klappt auch super. Übrigens, Wachteleier sind histaminarm, Hühnereier im Gesamten leider nicht.

Vegane Alternativen für deine (Fake) Chicken Nuggets

Es gibt richtig viele vegane Alternativen zu den klassischen Chicken Nuggets. Du kannst sie mit Zucchini, Aubergine oder auch Champignons machen. Portobello Pilze eignen sich gut, da sie sehr groß sind. Diese schneidest Du einfach in Stücke.

Toll finde ich auch die veganen Nuggets * und die veganen Schnitzel *von Greenforce. Beide Produkte sind auch glutenfrei.

Nutze meinen Rabattcode bei Greenforce

Spare bei deinem Einkauf bei Greenforce *: mit dem Rabattcode koch-free bekommst du 20% Rabatt (ohne Kühlprodukte) ab 19,99 € Bestellwert. Ist das nicht super?

Die Chicken Nuggets sind schnell gemacht und sehr variabel

Du hast bestimmt schon beim Duchlesen bemerkt, wie einfach und schnell die Chicken Nuggets gemacht sind. Dazu sind sie sehr variabel. Du kannst sie klassisch zubereiten oder wahlweise ohne Ei oder komplett vegan. Ganz wie es dir beleibt.

Cornflakes sind glutenfrei, aber …

Der ernährst dich aus gesundheitlichen Gründen glutenfrei? Dann achte bitte beim Kauf der Cornflakes, dass sie glutenfrei gekennzeichnet sind. Bei diversen Pseudogetreiden ist das wichtig. Sie könnten während der Verarbeitung kontaminiert worden sein.

Knusprige Chicken Nuggets selber machen, einfach und glutenfrei

Du suchst weitere (Fake) Hähnchen-Rezepte?

Dann habe ich hier ein paar Empfehlungen für Dich:

Knusprige Chicken Nuggets ohne Fett und glutenfrei – einfaches Rezept

Wir lieben Chicken Nuggets. Wusstest Du, dass sie schnell und einfach selbst zu machen sind? Das auch noch ganz ohne Fett und glutenfrei. Klingt gut? Schmeckt noch besser. On top findest du in diesem Rezept vegane Alternativen.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 2 Portionen

Kochutensilien

  • Airfryer oder Backofen

Zutaten
  

  • 2 Stück Hähnchenbrustfilets (siehe auch Tausch-Zutaten)
  • Salz *
  • mildes Paprikagewürz *
  • Pfeffer * (wahlweise)
  • 4 EL Speisestärke
  • 2 Eier (siehe auch Tausch-Zutaten)
  • 100 g ungesüßte Cornflakes

TAUSCH-ZUTATEN

Eier tauschen:
Wachteleier sind histaminarm. Dann bitte 8 – 10 Stück verwenden.
Eifreie Panade:
200 ml kalte Milch (auch laktosefrei) oder Pflanzendrink der Wahl mit der Stärke klümpchenfrei verrühren. Die Hähnchenstücke darin wälzen und dann direkt in die Schale mit den Cornflakes geben.
Vegane Nuggets:
Es eignen sich Zucchini, Auberginen und Pilze. Diese ebenfalls in Stücke schneiden. Toll sind auch die Nuggets * von Greenforce oder die Schnitzel *. Die kann man auch in mundgerechte Stücke formen. Beide Produkte sind glutenfrei. Mit dem Rabattcode koch-free sparst du 20% bei deiner Greenforce *-Bestellung. Ab einem Bestellwert von 19,99 €, ohne Kühlprodukte. Greenforce *

Anleitung
 

  • Die Hähnchenbrustfilets in 2 – 3 cm große Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer (nicht histaminarm) und Paprika von allen Seiten würzen.
  • Die Panierstraße aufbauen. In ein Schälchen Speisestärke geben. In das zweite Ei geben und mit einer Gabel verquirlen. Infos zum Panieren ohne Ei, siehe bitte Tausch-Zutaten. Die Cornflakes mit der Hand etwas zerkleinern und in das dritte Schälchen geben.
  • Airfryer oder Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  • Die Hühnchenstücke erst in Speisestärke, dann in Ei und als letztes in den Cornflakes wälzen. Die Cornflakes gut andrücken.
  • Heißluftfritteuse:
    Im Airfryer portionsweise für 8 – 9 Minuten im Korb backen.
    Backofen:
    Ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie auslegen und die Chicken Nuggets darauf verteilen. Für 12 – 14 Minuten backen und zwischendurch einmal wenden.
  • Die selbst gemachten Chicken Nuggets schmecken frisch gebacken am allerbesten. Da sind sie super knusprig. Sie können aber auch kalt gegessen werden.
    Knusprige Chicken Nuggets selber machen, einfach und glutenfrei
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen

Das könnte Dir auch gefallen

Meine Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du aus bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungsmittel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Jetzt auch als vollständig überarbeitete eBooks erhältlich!

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren. Und erhalte die Kochtrotz Verträglichkeitsliste.
Warenkorb
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services! Und erhalte die KochTrotz Verträglichkeitsliste.