SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: Grill BeilagenErdbeerenglutenfreiKenwood

SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: Grill BeilagenErdbeerenglutenfreiKenwood

Schmelzkäse selber machen | histaminarm und optional laktosefrei

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Es geht so schnell und einfach: Schmelzkäse selber machen

Der fertige und gekaufte Schmelzkäse ist nicht gerade das qualitativ beste Lebensmittel, was so angeboten wird. Und dennoch, ist er so beliebt! Auch wir mögen den Schmelzkäse echt gerne und daher mache ich ihn einfach schnell selber. Der selbst gemachte Schmelzkäse schmeckt wie das Original. Muss er auch, weil der Geschmack von Schmalzkäse ist fast unverwechselbar oder? Das Rezept ist sehr einfach und auch histaminarm. Auf Wunsch kann der selbst gemachte Schmelzkäse zusätzlich noch laktosefrei zubereitet werden. Liebst Du Kräuter-Schmelzkäse? Kein Ding, kannst Du auch machen.

Rezept Schmelzkäse selbst gemacht | histaminarm und laktosefrei

Mach Deinen Schelzkäse entweder mit der Küchenmaschine oder auf dem Herd

Das Schmelzkäse-Rezept geht noch einfacher in einer kochenden Küchenmaschine. Da muss man quasi gar keine Hand mehr anlegen. Aber, nicht alle haben so ein Gerät. Klar, Du kannst Deinen Schmelzkäse auch klassisch auf dem Herd und im Topf zubereiten. Im Rezept nenne ich verschiedene Möglichkeiten für die Kenwood Cooking Chef Gourmet* und den Thermomix.

Egal mit welchem Equipment Du den Schmelzkäse selber machst, er hält sich gekühlt circa 10 Tage. Ob man ihn einfrieren kann weiß ich leider nicht. Ich mache ihn immer frisch, wir verbrauchen ihn und dann wird neuer gemacht.

* Link zu den Kenwood KochTrotz Editionen

Rezept Schmelzkäse selbst gemacht | histaminarm und laktosefrei

Noch ein paar Tipps für den selbst gemachten Schmelzkäse

Dem selbst gemachten Schmelzkäse fehlen ja ein paar industrielle Zutaten wie zum Beispiel die Schmelzsalze und auch Molkepulver. Daher musst Du ihn circa 10 Minuten vor Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen. Dann wird er schön weich und cremig. Willst Du ihn direkt aus der Kühlung verwenden, ist er schon ziemlich fest. Der selbst gemachte Schmelzkäse eignet sich auch zum Kochen und Überbacken.

Du kannst das Rezept ja auch laktosefrei zubereiten. Hier mein Trick um zu erkennen, wann ein naturbelassenes Milchprodukt laktosefrei ist:

Laktosegehalt in Milchprodukte ohne Zuckerzugabe feststellen

Diese Information ist vor allem bei Käse häufig sehr hilfreich. Es gibt auch junge Käsesorten, die bereits nach wenigen Wochen Reifung laktosefrei sind. So kann man junge Käsesorten finden, die histaminarm und laktosefrei sind, müssen in der Ernährung beide Kriterien beachtet werden. Dieser kleine Trick funktioniert aber nur, wurden dem Milchprodukt kein Zucker, andere Süßungsmittel oder auch Obst oder Gemüse zugesetzt.

Den Schmelzkäse noch pimpen

Klar, das geht auch. Gib einfach Kräuter und Gewürze Deiner Wahl hinzu.

♥ Die kleinen Brötchen auf den Fotos sind meine Party Brötchen, auch genannt Bubble Bread. Mischung aus Frischkäse und Mozzarella. Es ist vegan und kommt ohne Fertigmehlmischung aus.

♥ Kennt Ihr eigentlich mein anderes Rezept schon, wie ihr ganz einfach so eine Mischung aus Frischkäse und Mozzarella (auch histaminarm und laktosefrei) herstellen könnt? Das Mischung aus Frischkäse und Mozzarella ist so unglaublich beliebt hier auf dem Blog.

Rezept Schmelzkäse selbst gemacht | histaminarm und laktosefrei

Schmelzkäse selber machen | histaminarm und optional laktosefrei

Schmelzkäse selber machen ist ganz einfach und geht schnell! Dieser Schmelzkäse ist histaminarm und optional laktosefrei. Eine Portion ergibt circa 300 ml. Je nach Gusto können dem selbst gemachten Frischkäse auch Kräuter und Gewürze zugegeben werden. Generell empfehle ich, die Masse einmal mit Salz abzuschmecken. Je nach Gusto, braucht es eventuell etwas mehr Salz.

DIESES REZEPT IST

3.5 bei 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 2 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 12 Min.
Schwierigkeit babyleicht
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 150 g junger Gouda (/laktosefrei)
  • 50 g Crème fraîche (laktosefrei) oder Schmand (/laktosefrei)
  • 75 g Schlagsahne (laktosefrei)
  • 20 g Butter (/laktosefrei)
  • 1 kleine Prise Salz

TAUSCH-ZUTATEN

Anleitung
 

ZUBEREITUNG IM TOPF:
  • Alle Zutaten in den Topf geben.
  • Den Herd auf sehr kleinen Stufe stellen und die Masse unter ständigem Rühren erwärmen. Sie darf keinesfalls kochen. Ist alles gut verbunden und eine homogene Masse entstanden, ist der selbst gemachte Schmelzkäse fertig.
  • Den selbst gemachten Schmelzkäse in saubere Gläser füllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Der Schmelzkäse wird fester, wenn er erkaltet. Er hält sich circa 10 Tage.
ZUBEREITUNG IN DER COOKING CHEF GOURMET:
  • Alle Zutaten in die Rührschüssel geben und Flexi-Rührelement einsetzen.
  • Für 10 Minuten, auf 93 °C und Intervallstufe 0 rühren lassen.
  • Den selbst gemachten Schmelzkäse in saubere Gläser füllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Der Schmelzkäse wird fester, wenn er erkaltet. Er hält sich circa 10 Tage.
ZUBEREITUNG IM THERMOMIX / MONSIEUR CUISINE:
  • Alle Zutaten in den Rührtopf geben und Deckel schließen.
  • Gerät auf Geschwindigkeitsstufe 3 und 90 °C stellen. Für 12 Minuten rühren lassen. Die Masse ist jetzt noch etwas flüssig und wird im Kühlschrank fester.
  • Den selbst gemachten Schmelzkäse in saubere Gläser füllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Der Schmelzkäse wird fester, wenn er erkaltet. Er hält sich circa 10 Tage.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.

20 thoughts on “Schmelzkäse selber machen | histaminarm und optional laktosefrei

  1. Mareike Mayer sagt:

    Ich bin total gespannt, ich hab das Rezept für den TM ausprobiert. Im Moment kühlen die Gläser gerade ab. Ich habe es lf gemacht und eine Teilmenge noch mit einer Chili (aus dem Garten) gepimpt (ganz klein geschnibbelt und nochmal 1 Minute bei 90°C miterhitzt). Ich bin soooo gespannt.

    1. Kochtrotz sagt:

      Liebe Mareike,
      ich hoffe, Du bist mit Deinem Ergebnis zufrieden ;).
      Liebe Grüße
      Steffi

  2. Back-DAU sagt:

    Hallo Steffi,

    ob das mit Mozzarella auch Geschmack und Substanz bekommen würde?
    Ich vertrage ja leider auch den jungen Gouda nicht so wirklich gut.

    Liebe Grüße
    Steffi

    1. Kochtrotz sagt:

      Liebe Steffi,
      gute Frage, die ich leider auch nicht beantworten kann. Ich tippe mal, Mozzarella ist nicht so ganz geeignet. Verträgst Du denn Butterkäse? Der wäre auf jeden Fall auch geeignet.
      Liebe Grüße
      Steffi

      1. Back-Dau sagt:

        Huch, du bist ja schnell. Dann probiere ich mal Butterkäse …. danke sehr.

        Viele Grüße
        Steffi

        1. Kochtrotz sagt:

          Sehr gerne doch!

  3. Grandmama sagt:

    Hallo Steffi.
    Habe gerade den Käse gemacht. Kommt dem gekauften ganz, ganz nah. Fürchterlich lecker und sehr einfach zu machen. Vielen Dank für das Rezept.
    LG Grandmama

    1. Kochtrotz sagt:

      Das freut mich sehr liebe Grandmama!
      Viele Grüße
      Steffi

  4. Ariane sagt:

    Grüß Dich ?
    Das Rezept ist wirklich klasse, habe den Schmelzkäse jetzt schon mehrmals in der Aldi Thermomix Variante mit Erfolg gemacht, vielen lieben Dank dafür.
    Nun sieht er heute eher quarkartig aus.. Was könnte ich falsch gemacht haben? Der Käse war diesmal eine Mischung aus Gouda und Edamer..
    Vielleicht hast Du ja einen Tip für mich.. ?

    Liebe Grüße
    Ariane

    1. Kochtrotz sagt:

      Liebe Ariane,
      hmmmmmm, was kann da passiert sein? Ich weiß es leider nicht. Vielleicht hätte er noch etwas braucht oder noch einen Schuss Sahne? Es tut mir leid, ich habe nicht DEN Tipp für dich.
      Viele Grüße
      Steffi

  5. Daniela sagt:

    Hallo Steffi,
    Bei mir wurde die Masse klumpig. An was mag das wohl liegen ?
    LG

    1. Kochtrotz sagt:

      Hallo Daniela,
      oh das habe ich noch nie gehört. Auf Anhieb kann ich es Dir auch nicht sagen. Möglicherweise war sie zu lange zu stark erhitzt.
      Viele Grüße
      Steffi

  6. Vera sagt:

    Hi! Das klingt echt lecker! Hast du das Rezept schon mal in Milchfrei probiert? Also mit Reisssahne, veganem Käse, Alsan und veganer Creme fraiche? Ansonsten probier ich mich da heute mal ran 🙂 Mochte vor meinen Allergien früher so gerne Schmelzkäse als Soße ?

    1. Kochtrotz sagt:

      Hallo Vera,
      nein habe ich nie vegan gemacht. Das könnte aber klappen. Ich würde vielleicht Analogkäse nehmen, der ist ja auch oft vegan.
      Viele Grüße
      Steffi

      1. Enrico Lamprecht sagt:

        Hallo
        Kann man den selbst gemachten Schmelzkäse auch einfrieren. Wenn ja könnte man glei ne größere Menge machen

        LG
        Enrico

        1. Kochtrotz sagt:

          Lieber Enrico,
          ich habe es selbst nie probiert. An Deiner Stelle würde ich es mit einer kleinen Menge ausprobieren. Ich kann mir vorstellen es klappt. Nach dem Auftauen muss der Schmelzkäse aber bestimmt gut durchgerührt werden.
          Viele Grüße
          Steffi

          1. Enrico Lamprecht sagt:

            Hallo Steffi
            Danke für die Antwort. Das werde ich bei der nächsten Portion mal ausprobieren.
            Habe gestern den Schmelzkäse zum ersten Mal im Thermomix gemacht und ich muss sagen das Rezept ist der Hammer. So super lecker ? und ohne schädliche Schmelzsalze einfach nur perfekt.
            Eigentlich brauch man ihn gar nicht einfrieren. Er hält nicht mal die 10 Tage im Kühlschrank, weil er vorher alle ist?
            Es wäre halt nur, wenn man viele verschiedene Sorten macht wie Kräuter, Knoblauch, Meerrettich, Tomate usw.

            Noch mal danke für das Rezept.
            LG
            Enrico

          2. Kochtrotz sagt:

            Ich bin schon sehr gespannt, was Du berichten wirst lieber Enrico!
            Freut mich sehr, dass Dir der selbstgemachte Schmelzkäse so gut schmeckt.
            Viele Grüße
            Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




MEINe Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungstitel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren.

Copyright 2021 by KochTrotz® | Alle Rechte vorbehalten | all rights reserved

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Rezepte und Beiträge informieren.