One Pot Nudelauflauf mit viel Gemüse und Teff Fusilli | glutenfrei | laktosefrei

Das Rezept One Pot Nudelauflauf
enthält Werbung für 3 PAULY Produkte
.

One Pot Nudelauflauf mit Teff Fusill | glutenfrei | laktosefrei

One Pot Nudelauflauf mit viel Gemüse und Teff Fusilli

Gemüse und Nudeln passen super zusammen. Heute zeige ich euch mein Familienezept für einen äußerst leckeren und einfachen Nudelauflauf. Der One Pot Nudelauflauf kocht sich fast von alleine und das Rezept ist angelehnt an die beliebten One Pot Pasta Gerichte für den Topf. Für meinen Auflauf verwende ich etwas weniger Nudeln, nicht ganz so viel Käse und Sahne, dafür mehr frisches Gemüse. Das fällt gar nicht auf versprochen! Der One Pot Nudelauflauf ist ein gutes „Gemüseversteck“ und Kinder lieben das Gericht genauso wie wir Großen.

Den One Pot Nudelauflauf habe ich mit den Teff Fusilli von 3 PAULY zubereitet. Die Teff Fusilli mag ich sehr gerne und habe sie immer im Vorratsschrank. Sie schmecken allen, auch denjenigen, die sich nicht unbedingt glutenfrei ernähren müssten. Die Teff Fusilli von 3 PAULY haben nur 2 Zutaten: Teffmehl und Maismehl – mehr ist nicht drin. Das finde ich ganz prima. Die Fusilli sind somit sehr gut verträglich.

Tipp: Ihr könnt selbstverständlich auch nur die Hälfte oder die doppelte Menge zubereiten. Stellt einfach beim Rezept unten die Menge auf die gewünschten Portionen ein.

Ich liebe Teff!

Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt hat längst bemerkt, dass ich eine Teff-Liebhaberin bin. Teff ist auch bekannt unter dem Namen Zwerghirse. Teff ist von Natur aus glutenfrei und mit vielen guten Nährstoffen ausgestattet. Kalzium, Eisen, Proteine, Aminosäuren, essentielle Fettsäuren und ein hoher Ballaststoffanteil zeichnen die kleinen Körnchen aus. Ich liebe auch den Geschmack von Teff. Es schmeckt ganz leicht nussig und mild aromatisch. Wem beispielsweise der Geschmack von Buchweizen zu dominant ist, dürfte Teffmehl lieben.

Ich backe sehr gerne mit Teffmehl, es ist eines meiner liebsten glutenfreien Mehle. Teff hat nämlich noch einen weiteren Vorteil. Obwohl Teff glutenfrei ist, besitzt das Korn natürliche Bindeeigenschaften und speichert die Feuchtigkeit sehr gut. Diese Bindefähigkeit kommt auch den Teff Fusilli zu Gute und daher können sie ohne zusätzliche Bindemittel auskommen.

Also wegen mir dürfen noch viiiieeeeelllll mehr Teffprodukte auf den Markt kommen. Hier im Blog sind übrigens auch schon sehr viele Rezepte mit Teff. Kennt ihr das leckere Landbrot mit Teffmehl oder die Rezepte mit den Teff Backmischungen?

Tipp!

Die 3 PAULY Teff Fusilli könnt ihr für jedes Pastagericht verwenden. Sie verkleben nicht und schmecken einfach gut! Auch Nudelsalate gelingen damit sehr gut. Kocht die Teff Fusilli lediglich circa 1 Minute weniger

One Pot Nudelauflauf mit Teff Fusill | glutenfrei | laktosefrei

One Pot Nudelauflauf mit viel Gemüse und Teff Fusilli
One Pot Nudelauflauf mit Teff Fusill | glutenfrei | laktosefrei
Rezept bewerten
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Druckversion
Der leckere One Pot Nudelauflauf ist ein simples Familienrezept mit viel frischem Gemüse. Einfach alle Zutaten mischen und im Ofen backen. Die Gemüsesorten können nach eigenem Geschmack und saisonal gewählt werden.
MENGE
4 Portionen
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
30 Minuten
RUHEZEIT
10 Minuten
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
  • 1ELÖl für die Form
  • 250 g3 PAULY Teff Fusilli
  • 500 g Brokkoli
  • 250gChampignons
  • 1StückGemüsepaprika
  • 500mlwarme Gemüsebrühe
  • 200mlSahne laktosefrei
  • 2PrisenSalz
  • 2PrisenPfeffer
  • 2PrisenPaprika edelsüß
  • 1KugelMozzarella (laktosefrei)
  • 100gEmmentaler gerieben oder anderen Käse
  • 1StückAuflaufform circa 25 x 30 cm
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Das Gemüse kann beliebig ausgetauscht werden. Die Gesamtmenge sollte circa 600 g geputztes Gemüse betragen. 

Anstatt der Sahne kann auch Saure Sahne verwendet werden. Sie hat etwas weniger Fett.

Histaminarme Variante: 
Pilze sind nur sehr frisch histaminarm. Der Emmentaler kann gegen jungen Gouda getauscht werden und die Gewürze werden einfach der persönlichen Verträglichkeit angepasst. 

ZUBEREITUNG
  1. 1. Auflaufform fetten.
  2. 2. Gemüse putzen. Brokkoli in kleine Röschen teilen, Pilze vierteln, Paprika ebenfalls vierteln und in feine Streifen schneiden. Mozzarella fein würfeln.
  3. 3. Backofen auf 200 °C Ober-Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen.
  4. 4. Die ungekochten Teff Fusilli mit dem Gemüse und Mozzarella in der Auflaufform mischen und etwas andrücken.
  5. 5. Gemüsebrühe, Sahne und Gewürze mischen und über die Nudeln gießen, einmal durchrühren.
  6. 6. Die Form abdecken (mit Deckel oder Alufolie) und bei 180 °C für circa 35 Minuten geschlossen garen. Nach 20 Minuten einmal alles umrühren.
  7. 7. Form öffnen, den geriebenen Emmentaler darüber streuen und weitere 10 - 15 Minuten offen backen lassen, bis der Käse goldgelb gebräunt ist.
  8. 8. Den One-Pot-Auflauf aus dem Backofen nehmen und noch circa 10 Minuten ruhen lassen.
DIESES REZEPT TEILEN