Spagetti mit getrockneten Tomaten

Normalerweise halte ich mich ja sehr stark mit Kohlenhydraten zurück. Doch hier konnte und wollte ich nicht widerstehen :) . Das Gericht hat meine Mama gekocht und das Rezept ist auch von ihr. Es ist einfach während des Kochens entstanden.

Spagetti mit getrockneten Tomaten
Rezept bewerten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Druckversion
MENGE
4 Portion(en)
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
10 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
  • 400gSpaghetti (glutenfrei)
  • 3 - 4ELOlivenöl
  • 3 - 4StückSardellen
  • 2ZehenKnoblauch
  • 1kleineChilischote mittelscharfe
  • 1Handvollgetrocknete Tomaten (Link für das Rezept steht oben)
  • 2PrisenSalz
  • 2PrisenPfeffer
  • 1HandvollBasilikum frisches,
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Die einfachsten Rezepte, sind oft die besten. :)

Aber noch besser schmeckt dieses Gericht, wenn Ihr die Tomaten selbst trocknet. Hier das Rezept für meine halb-trockenen Tomaten >> Rezept.

ZUBEREITUNG
  1. 1. Am besten schon morgens starten, dann aromatisiert das Öl schön intensiv.

    Sardellen, Knoblauchzehen und Chili ganz fein hacken und sanft einige Minuten im Olivenöl braten. Dann einfach in der Pfanne stehen lassen und Deckel drauf.

    Wenn keine Zeit ist, einfach direkt weiterkochen.

    Spagetti in viel Salzwasser al dente kochen.

    Das Öl erhitzen, evtl. die Tomaten noch etwas kleiner schneiden und in das Öl geben. Bei mittlerer Hitze die Tomaten erwärmen. Geben Sie etwas Nudelwasser dazu (so circa ne kleine Kelle). Mit Salz und Pfeffer würzen.

    Das Basilikum in feine Streifen schneiden.

    Die gegarten Spagetti in die Pfanne mit den Tomaten geben, gut vermischen, noch Basilikum drüber und sofort servieren.

    Man war das gut. :)
DIESES REZEPT TEILEN