Rezeptfilter: keine Auswahl

Herzhaftes glutenfreies Brot mit Bier (auch alkoholfrei)

Dieses glutenfreie Brot mit Bier (auch alkoholfrei) ist so unglaublich lecker, locker und hält sich lange frisch!

Glutenfreie Brote mit Bier habe ich schon ab und an gebacken. Aber: Mir war dieses Mal nach einen sehr herzhaften Brot! Ein glutenfreies Brot, das so ganz alleine für sich spricht und sonst nichts braucht. Ok, maximal Butter vielleicht als Belag. Weiterhin war mir nach einem Brot, das sich lange frisch hält, nicht austrocknet und von einem normalen (glutenhaltigen) Brot nicht zu unterscheiden ist.

herzhaftes glutenfreies Brot mit Bier | wie vom Bäcker | auch alkoholfrei | optional vegan

Seit vielen Jahren backe ich meine Brote und Brötchen kaum mehr mit glutenfreien Fertigmehlmischungen. Auch dieses glutenfreie Brotrezept kommt ohne aus. Guckt mal, ist die Kruste und Krume nicht perfekt? Mein glutenfreies und herzhaftes Bierbrot hat eine knackige Kruste und eine lockere saftige Krume. Genauso, wie wir es alle lieben oder?

Ich will Euch noch kurz vorwarnen! Der Artikel wird etwas länger. Zu einigen Themen mag ich meine Meinung noch loswerden. Wer das doof findet, kann natürlich direkt zum Rezept für das glutenfreie Bierbrot scrollen. Up to you!

Meine persönlichen Kriterien für dieses sehr herzhafte Brot mit Bier:

Ich wollte, wie schon oben geschrieben, ein super herzhaftes Brot haben, das nicht unbedingt noch einen Belag braucht. Gleichzeitig wollte ich ein glutenfreies Brotrezept haben, das kaum Arbeit macht, nebenher läuft, super einfach ist, für Backanfänger geeignet und keine großartigen Küchenmaschinen bedingt. Im besten Falle kommt man ganz ohne Küchenmaschine aus. 0Also landete ich schnell bei einem glutenfreien NoKnead Bread! Das sind Brote, bei denen man den Teig generell nicht knetet, sondern die Zutaten nur zusammen mischt.Diese Teige sind auch ideal für Backanfänger. Selbstverständlich finden sich auch solche Backrezepte in meinem Backbuch „Genial glutenfrei Backen„.

Natürlich ist es sehr genial, wenn man eine Küchenmaschine zu Hause hat, die einem mal eben kurz den Teig zusammen mischt. Ja eh klar, habe ich auch so gemacht. Meine Kenwood und der K-Haken haben es in einer Minute gerichtet und die Zutaten gemischt.

Vielleicht auch interessant

Wer aktuell nach einer preislich interessanten, sehr leistungsfähigen Küchenmaschine Ausschau hält: Hier kann ich bestens das Kenwood KochTrotz Paket der Chef XL Sense* empfehlen. Der Preis ist sehr gut, Ihr könnt aus 3 Farben wählen und aktuell gibt es sogar noch eine zweite Edelstahl-Schüssel als Geschenkt (Stand 22.08.19). Die Maschine macht auf jeden Fall nicht schlapp! Auch nicht bei ganz schweren Teigen wie glutenfreien Stollen oder so. Aktuell gibt sogar noch extra Goodies beim Kauf. Schaut nach!

Welche Backform?

Dieses Rezept und das Brot sind eignen sich sehr gut, um im Holzbackrahmen* zu backen. Der herzhafte Brotteig bekommt das perfekte Aroma im Holzbackrahmen. Auch ich habe mein Brot darin gebacken! Wer keinen hat, nimmt einfach eine Kastenform. Diese ist in aller Regel so um die 30 cm lang und der Teig für das glutenfreie Bierbrot passt da gut rein!

herzhaftes glutenfreies Brot mit Bier | wie vom Bäcker | auch alkoholfrei | optional vegan

Ein typisches KochTrotz-Rezept mit vielen Varianten

Weiterhin wollte ich gemäß KochTrotz-Manier ein sehr variables Rezept haben. Also sollte es nicht nur glutenfrei und ohne Fertigmehlmischung sein, sondern auch optional ohne Reis- und Maismehl auskommen.

Ob man dieses glutenfrei Brot mit Bier nun zusätzlich vegetarisch oder vegan zubereitet, das ist ganz Euer Ding! Ich selbst habe Katenschinken und glutenfreie Röstzwiebeln in den Teig gegeben.

Mein simples Rezept für glutenfreie Röstzwiebeln habe ich schon vor einiger Zeit hier veröffentlicht.

Steuere Deine Teig-Gehzeiten nach Deinem Tages-Rhythmus

Cool wäre es, so dachte ich mir, hätte man ein Rezept, bei dem man die Gehzeiten steuern kann. Das ist ja generell kein Ding, kommt ja nur auf die Hefemenge und  die Temperatur an. Also zu diesem Punkt: check √√.  Mein glutenfreies Bierbrot könnt Ihr auch easy über Nacht gehen lassen oder halt auch in wenigen Stunden. Im Rezept unten sage ich Euch wie einfach das geht.

Alle, die mein Backbuch „Genial glutenfrei Backen“ (für die ausführliche Buchvorschau) schon besitzen, wissen wohl ziemlich genau, was ich mit diesen Ausführungen meine: keine Fertigmehlmischungen, höchste Flexibilität, das KochTrotz Zutaten-Baukasten und so wenig wie Hefe wie nötig.

Die KochTrotz Kochbücher mit dem einzigartigen Zutaten-Baukasten für Mehrfach-Intoleranzen und Zöliakie.

Meine Bücher könnt Ihr natürlich nicht nur bei mir im KochTrotz-Shop kaufen. Das ist mir wohl und verständlicherweise immer die allerliebste Variante, klar! Die KochTrotz Bücher könnt Ihr selbstverständlich auch bei Amazon* (auch mit Prime), beim stationären Buchhandel und zum Beispiel auch bei der FoodOase* bestellen.

Übrigens, Ihr erhaltet monatlich neue Geschenke von der FoodOase, bestellt Ihr über das Special in meiner KochTrotz Facebook-Gruppe (bitte beantwortet die beiden Fragen bei Gruppen-Eintritt, ansonsten wird der Zutritt nicht gewährt.). In meiner KochTrotz Facebook-Gruppe ist dann alles weitere erklärt.

Vor einiger Zeit habe ich eine Liste mit meinen liebsten glutenfreien Backzutaten erstellt. Schaut da gerne auch nach. Dort sind viele Empfehlungen und Links enthalten.

herzhaftes glutenfreies Brot mit Bier | wie vom Bäcker | auch alkoholfrei | optional vegan

Geniale glutenfreie Brote

In Sachen glutenfreie Brote bin ich ja schon sehr „picky“. Meine selbst gebackenen Brote müssen normal schmecken und sich auch in Textur, Porung, Kruste und Krume so verhalten wie glutenhaltiges Brot. Weiterhin achte ich immer darauf, dass die Frischhaltung meiner glutenfreien Brot- und Brötchenrezepte sich an den, der glutenhaltigen Brote orientiert. Ich hasse es, ist ein Brot nur für gefühlt eine Stunde genießbar. Ja eh klar, nicht umsonst habe ich 3 Jahre lang ein glutenfreies Backbuch mit allerhand innovativen Techniken und Möglichkeiten entwickelt *zwinker*.

Kurze Info 

Sind selbst gebackene Brote nur kurz genießbar und frisch oder gar aus unerklärlichem Grund nicht verträglich? Die Gründe sind nahezu immer dieselben: Zuviel Stärke, zu viel Hefe, zu kurze Gehzeiten und die falschen Mehle im Mengenverhältnis. Zusätzlich bauen sich die Fodmaps erst nach einigen Stunden ab. Doch zum Thema Fodmaps ein anderes Mal mehr. An dieser Stelle nur so viel: Wer auf Fodmaps achtet, ist besser beraten, den Teig länger, mindestens 4 Stunden, gehen zu lassen und die Zwiebeln zunächst aussen vor zu lassen.

Glutenfreies, alkoholfreies, hefefreies Malzbier - Storch in Glück

Welches glutenfreie Bier?

Jahaaaa, das ist jetzt so eine Sache des Geschmacks! Ich selber bin ja eigentlich keine Biertrinkerin. Allerdings, seit ich in Berlin lebe, das Klima hier doch echt anders und im Sommer deutlich wärmer ist, habe ich hin und wieder mal ein Bier getrunken. Für mich muss es eiskalt, süffig und dennoch herzhaft sein, dann mag ich wohl auch Bier *lach*. Aber kurzum, Ihr könnt das glutenfreie Bier Eurer Wahl verwenden. Ob Pilsener, Helles mit oder ohne Alkohol, das ist ganz Euch überlassen. Ihr müsst Euch nur darüber bewußt sein,  je herber das Bier ist, desto herber wird auch der Geschmack Eures glutenfreien Bierbrots.

Bei meinem glutenfreien Bierbrot habe ich das noch recht neue alkoholfreie und glutenfreie Bio-Malzbier namens „Storch im Glück„*verwendet. Ein süffiges, süßliches Malzbier! Dieses Getränk in Kombination mit den Röstzwiebeln und dem geräucherten Katenschinken fand ich sehr, sehr spannend und in meinem Blondschopf passten diese Zutaten perfekt für mein Vorhaben *hihi*. Ich muss aber auch sagen, dass mir das glutenfreie Helle von Schleicher auch richtig gut schmeckt! Schleicher scheint meinen Geschmack ziemlich gut zu treffen! Die Theorie im KochTrotz-Blondschopf ist voll aufgegangen! Das Resultat ist genau der Geschmack, den ich mir gewünscht hatte!

Im August 2019 haben wir das glutenfreie und alkoholfreie Malzgetränk von Schleicher sogar noch als kostenloses Geschenk im KochTrotz Gruppen-Special mit der FoodOase*.

Wissenswert!

Das glutenfreie Malzbier von Schleicher wird ohne Hefe gebraut! Laut Angabe des Hersteller wird eine kohlensäurehaltige Gärungssäure verwendet. Bitte stört Euch auch nicht an der Angabe „Gerstenmalz“ in der Zutatenliste des Malzgetränks. Diese Zutat ist 100% glutenfrei und geprüft.

herzhaftes glutenfreies Brot mit Bier | wie vom Bäcker | auch alkoholfrei | optional vegan

Bienenwachstücher für die Brot-Frischhaltung

Auf meinen Brotfotos seht Ihr ein Tuch. Das ist eines der Bienenwachstücher, die mir meine liebe Freundin Anke gemacht hat ♥ ♥ ♥.

Bienenwachstücher sind meiner Meinung nach das Allerbeste, um glutenfreie Brote und Brötchen aller Art sehr gut frisch und saftig zu halten. Die Backwaren, die bei Raumtemperatur im Wachstuch aufbewahrt werden, trocknen nicht so schnell aus, werden nicht „lätschig“ oder gummimäßig.

Mein glutenfreies Bierbrot hier habe ich tagsüber gebacken, abkühlen lassen und dann am nächsten Tag so um die Mittagszeit herum angeschnitten. Die Kruste war tatsächlich noch knusprig. Natürlich nicht so knusprig wie am Backtag, da will ich jetzt auch keine falschen Hoffnungen erwecken. Jedenfalls habe ich dann meine Fotos gemacht, das Brot wieder eingepackt, auch die Scheiben vom Shooting. Wisst Ihr was, wir haben die Scheiben am dritten Tag noch locker gegessen. Das spricht zum einen für mein Rezept *hüstel*, aber auch für die Frischhaltung mit Bienenwachstüchern. Übrigens, auch heute, am dritten Tag ist mein Brot noch sehr saftig und null ausgetrocknet.

herzhaftes glutenfreies Brot mit Bier | wie vom Bäcker | auch alkoholfrei | optional vegan

Industriell gefertigte Bienenwachstücher

Ich will Euch auch meine Gedanken zu den industriell gefertigten Bienenwachstüchern mit auf den Weg geben. Meine Freundin Anke verwendet nur Zutaten, von denen sie überzeugt ist und bei denen sie die Quellen kennt. Die Industrie tickt da selbstverständlich anders!

Alleine die Zutaten für ein selbst gemachtes Bienenwachstuch versus einem industriell gefertigten differieren stark. Kauft Ihr, ich sage jetzt einmal „irgendwo“ ein Bienenwachstuch, sind fast immer Harze und irgendwelche Zusatzmittel enthalten. Mir wird schon Angst und Bange, denke ich darüber nach, welche Dämpfe auf meine Backwaren und sonstige Lebensmittel übergehen könnten. Ich selbst wickle auch viel angeschnittenes Obst und Gemüse in meine Bienenwachstücher. Die Frischhaltung ist einfach genial!

Fertigt man ein Bienenwachstuch selbst, kontrolliert man die Zutaten genau. Die Zutaten für ein selbst gemachtes oder ein hochwertig gekauftes Bienenwachstuch sind: Baumwollstoff, Bienenwachs, Jojoba- oder Kokosöl. That’s it! Harz braucht man keins. Die Tücher ohne Harz sind auch sehr viel flexibler und nicht so steif.

Bienenwachstücher sind eine tolle ökologische, nachhaltige Lösung! Ich empfehle Euch, checkt die Inhaltsstoffe, mit denen Euer Wachstuch gemacht wurde. Gerade bei Bienenwachs gibt es auch riesige Unterschiede, ähnlich wie bei Honig. Die Inhaltsstoffe von Harzen, unbekannten Zutaten, Stoffen und auch Ölen können sich immer  negativ auf Eure Lebensmittel übertragen. Bei solchen Produkten ist es meiner Meinung nach ratsam, lieber ein paar Euros mehr auszugeben.

Und jetzt ab mit Euch zum Bierbrot-Rezept!

Eure

* Affiliate-Links

herzhaftes glutenfreies Brot mit Bier | wie vom Bäcker | auch alkoholfrei | optional vegan

Herzhaftes glutenfreies Brot mit Bier - ohne Fertigmehlmischung - alkoholfrei

herzhaftes glutenfreies Brot mit Bier | wie vom Bäcker | auch alkoholfrei | optional vegan
Druckversion
Super leckeres, herzhaftes, glutenfreies Kastenbrot mit (alkoholfreiem) Bier. Dieses Bierbrot hält sich über Tage frisch. Das Rezept ist einfach, ohne Fertigmehlmischung, ohne Kneten! Das Rezept ergibt ein großes Kastenbrot. Mit diesem Rezept biete ich 2 Möglichkeiten: eine langsame Gehzeit über Nacht oder eine sehr schnelle und spontane Gehzeit des Teiges.
MENGE
1 Brot
VORBEREITUNG
20 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
60 Minuten
RUHEZEIT
2-12 Stunden
SCHWIERIGKEIT
normal

ZUTATEN

BRÜHSTÜCK:
  • 150 gSonnenblumenkerne
  • 150 gkochendes Wasser
TEIG:
  • 150ggewürfelten Katenschinken (optional)
  • 150 gglutenfreie Röstzwiebeln (optional, siehe Link für die Anleitung)
  • 7gFrischhefe für die schnelle Variante (2 g Frischhefe für die längere Teigruhe)
  • 50 gWasser (Raumtemperatur)
  • 150 gKochbananenmehl (oder Teffmehl)
  • 150gBuchweizenmehl
  • 100gReismehl (oder Cassavamehl)
  • 100gTapiokastärke
  • 12gXanthan
  • 6 gFlohsamenschalen fein gemahlen
  • 11 g Salz
  • 80 gglutenfreie Lievito Madre, (direkt aus dem Kühlschrank (optional, das Rezept gellingt auch ohne)
  • 500mlglutenfreies Malzbier (oder andere Sorte)
SONSTIGES:
  • 1Kastenform, ca. 30 cm Länge (das Rezept ist optimal für den Backrahmen)
  • etwasÖl für die Form (oder den Backrahmen)
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Glutenfreie Röstzwiebeln:

Wenn gerade keine glutenfreien Röstzwiebeln zur Hand sind, kann auch eine mittelgroße gehackte Zwiebeln in wenig (wichtig) Butterschmalz/Öl angeröstet werden. Die Zwiebeln dann ebenfalls vor Verwendung erkalten lassen.

Histamin- und Fructose-Intoleranz: 

Das Rezept habe ich in meinem Rezept-Filter absichtlich weder als histaminarm noch fructosearm angegeben, um Enttäuschen zu vermeiden. Wer sich dennoch dran wagen mag und Hefe verträgt, denen schreibe ich hier die Alternativen auf:

  • Bei einer Histaminintoleranz ist Katenschinken nicht verträglich. Ihr könnt aber gewürfelten Kochschinken anstatt verwenden und diesen in so wenig verträglichem Öl wie möglich kross anbraten. Ansonsten kann diese Zutat auch weggelassen werden. Aber wer will das schon, der Geschmack ist so toll!
  • Die im Rezept angegebenen Röstzwiebeln machen sowohl bei Histamin- als auch Fructoseintoleranz Probleme. Wer sie nicht verträgt, lässt sie weg.
  • Übrigens: In meinem aktuellen Backbuch findet Ihr die perfekte KochTrotz hefefrei-Alternative für Backwaren. Die KochTrotz Hefe-Alternative ist auch für Schimmelpilz-Allergiker verträglich.
  • Die angegebenen Mehlen müssen auf die persönliche Verträglichkeit bei einer Histaminintoleranz geprüft werden.

ZUBEREITUNG

  1. 1. Die Sonnenblumenkerne mit kochendem Wasser übergießen und circa 2 Stunden abgedeckt stehen lassen. Das ist das Brühstück. Es kann auch am Vortag zubereitet werden und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank ruhen.
  2. 2. Den Schinkenwürfelchen ohne Fett in der Pfanne anrösten und erkalten lassen.
  3. 3. Die Frischhefe (egal welche Menge 2 g oder 7 g) in 50 g zimmerwarmem Wasser auflösen.
  4. 4. Alle Mehle, Stärke, Xanthan, Flohsamenschalen und Salz in der Rührschüssel gut mischen.
  5. 5. Jetzt alle weiteren Zutaten und das Brühstück zugeben.
  6. 6. Der Teig muss nicht geknetet werden. Die Zutaten entweder mit einem stabilen Löffel oder der Küchenmaschine nur so lange vermischen, bis alle Zutaten verbunden sind.
    Tipp für das Handrührgerät: 
die Knethaken verwenden, auf niedriger Stufe alles vermengen. 

    Tipp für Kenwood Chef-Modelle: den K-Haken einsetzen, Geschwindigkeitsstufe 1 für circa 1 - 2 Minuten laufen lassen.
  7. 7. Kastenform oder Holzbackrahmen fetten.
  8. 8. Teig in die Form geben und glatt streichen.
  9. 9. Mit einem Tuch abdecken und je nach Hefemenge entweder circa 2 Stunden (mit 7 g Hefe) oder 8 - 12 Stunden (mit 2 g Hefe) bei Raumtemperatur ruhen lassen. Es empfiehlt sich, das Tuch doppelt zu legen, damit der Teig nicht so stark austrocknet.
  10. 10. Den Backofen auf 250 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  11. 11. Das Bierbrot oben mit Wasser bestreichen. In die Oberfläche noch mit einer Gabel Löcher einstechen oder mit der Stippenrolle bearbeiten.
  12. 12. Das Brot auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben, die Temperatur auf 210 °C reduzieren und für circa 60 Minuten oder länger backen, bis die Kerntemperatur erreicht ist. Jeder Ofen backt anders, daher ist die Kerntemperatur eines Brotes immer die verlässlichste Methode.
  13. 13. Das Brot aus der Form nehmen und auf einem Gitter vollständig erkalten lassen, bevor es angeschnitten wird.
    Info: Die Färbungen im Teig scheinen von den Röstzwiebeln zu kommen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

14 Kommentare

  1. Sabine Wedel 31. August 2019 um 18:41 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi ,

    Wo lasse ich den Teig ruhen ?
    Im Kühlschrank geht oder abgedeckt in der Küche ?
    Ich kenne es, den Teig um Kühlschrank gehen zu lassen.
    Über Nacht

    LG Sabine

    • Kochtrotz 9. September 2019 um 10:03 Uhr - Antworten

      Hallo Sabine,
      der Teig ruht im Raum. Ich habe es eben auch im Rezept ergänzt.
      Viele Grüße
      Steffi

  2. Kathrin 27. August 2019 um 20:13 Uhr - Antworten

    Liebe Steffi, dein Brot sieht toll aus und ich habe direkt Lust es nachzubacken. Leider mag ich keine sonnenblumenkerne, könnte man das Brühstückauch mit Haferflocken machen?
    Liebe Grüße
    Kathrin

    • Kochtrotz 28. August 2019 um 12:53 Uhr - Antworten

      Liebe Kathrin, mit Haferflocken nicht, aber zum Beispiel mit Kürbiskernen.
      Viele Grüße
      Steffi

  3. Bille 24. August 2019 um 21:23 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi,,,danke für das tolle Rezept,,,,
    Wo bekomme ich das Bienenwachstuch her,,,liebe Steffi,,,
    Ware super für meine Tochter(Britta),,,,
    Freue mich wenn du mir weiter helfen kannst,,
    LG.Bille

    • Kochtrotz 27. August 2019 um 9:02 Uhr - Antworten

      Liebe Bille,
      ich kann Dir leider keine gute Kaufquelle nennen. Mir macht sie ja meine Freundin. Ich würde Dir tatsächlich auch empfehlen, sie selbst zu machen. Das geht einfach und Du kontrollierst die Zutaten. Auf Youtube gibt es tolle Anleitungen.
      Viele Grüße
      Steffi

  4. Michaela Heydenreich 24. August 2019 um 6:43 Uhr - Antworten

    Liebe Steffi…
    Würde das auch mit lowcarb Mehlen funktionieren? Hast hast du da Erfahrung mit der langen Teiggare und Mandelmehl und co? Ich würde dieses Rezept gern in lowcarb machen😌

    • Kochtrotz 27. August 2019 um 9:00 Uhr - Antworten

      Hallo Michaela,
      leider nicht. Da müsste man ein neues Rezept für schreiben.
      Viele Grüße
      Steffi

  5. Susanne 23. August 2019 um 18:32 Uhr - Antworten

    Hallo Steffi, das hört sich sehr spannend an und ich möchte es total gerne ausprobieren 😊. Im Rezept finde ich nur nicht, welche Kerntemperatur das Brot haben muss. Vielen Dank für Deine Antwort und LG Susanne

    • Kochtrotz 23. August 2019 um 19:28 Uhr - Antworten

      Hallo Susanne,
      Danke für den Hinweis. Ich habe sie gerade ergänzt.
      Lieben Gruß Steffi

  6. Jesse-Gabriel 23. August 2019 um 18:11 Uhr - Antworten

    Noch vergessen, preiswert ist das Brot aber mit den ganzen Zutaten nicht, da muss man jede Scheiben aber wirklich mit bedacht und voller Aufmerksamkeit genießen und ganz genau überlegen, ob man sich eine zweite Scheibe gönnen darf, kein Brot für den Alttag!
    Jesse-Gabriel

    • Kochtrotz 27. August 2019 um 9:00 Uhr - Antworten

      Hallo nochmal,
      nun, gute Lebensmittel sind häufig nicht ganz günstig, tun uns aber gut. Es steht ja jedem frei, welche Qualität man wählt ;). Für uns ist es definitiv ein Brot für den Alltag. Der Laib hält für uns zwei 5 – 6 Tage und dann ist das Brot auch gar nicht mehr so teuer finde ich.
      Liebe Grüße
      Steffi

  7. Jesse-Gabriel 23. August 2019 um 18:02 Uhr - Antworten

    Boha, sieht das gut aus, kaum zu glauben das das Brot glutenfrei ist!
    Viele Grüße,
    Jesse-Gabriel

    • Kochtrotz 27. August 2019 um 8:58 Uhr - Antworten

      Hallo Jesse-Gabriel,
      das ist ja immer mein Ziel. Möglichst solche Brote zu backen, denen man gar nicht mehr anmerkt, dass sie glutenfrei sind. 😉
      Viele Grüße
      Steffi

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de