Rezeptfilter: keine Auswahl

Blumenkohl und Rote Bete Curry – vegan for fit tauglich

vegan-for-fit-rezept-blumenkohl-rote-bete-curry-1
Freitag, 18:17 Uhr und ich bin noch im Büro. Wir machen ja gerade die „vegan for fit“ Challenge. Das bedeutet, kein Essen wenn möglich nach 19 Uhr. Oh je. Also hurry up und rasch nach Hause. Auf dem Weg fällt mir ein, wir haben nix mehr im Kühlschrank – gar nix.

Fast gar nix stelle ich fest, als ich dann zu Hause bin und einen Blick in das  Gemüsefach werfe. 1 kleiner Blumenkohl ist da und vorgekochte Rote Bete. Nun hilft ja alles nix. Wir müssen JETZT essen und ich habe keine Zeit mehr einzukaufen. Also bleibt mir nix anderes übrig, als aus diesem beiden Zutaten irgendwas zu kochen.

Rote Bete und Blumenkohl passen nicht wirklich zusammen, jedenfalls war ich der Meinung. Stimmt aber gar nicht. Das Essen war sogar so gut, dass ich mir jetzt die Mühe mache und es aufschreibe.

Unverhofft kommt oft – haha.

Blumenkohl und Rote Bete Curry - vegan for fit tauglich

Druckversion
MENGE
2 Portion(en)
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
10 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach

ZUTATEN

  • 1Stückkleiner Blumenkohl
  • 1PackungRote Bete vorgekocht, 500 g
  • 2StückKnoblauchzehe
  • 2ELRapsöl
  • 2TLGaram Masala
  • 1TLKreuzkümmel
  • 1TLIngwerpulver
  • 1-2PrisenMeersalz
  • 1-2Prisenschwarzer Pfeffer weglassen bei Unverträglichkeit
  • 2 - 3ELMandelmuss braun
  • 300 - 400mlWasser
  • 2ELSesam weglassen bei Unverträglichkeit
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Dieses Rezept ist histaminarm und sehr Allergiker freundlich sofern man Mandeln verträgt.

ZUBEREITUNG

  1. 1. Den Blumenkohl in Röschen teilen und diese ca. 5 Minuten in Salzwasser garen und anschließend durch in ein Sieb geben. Sie sollen noch bissfest sein.

    Währenddessen die Rote Bete würfeln.

    Den Knoblauch hacken und in Rapsöl dünsten. Für 2 - 3 Minuten Garam Masala, Kreuzkümmel und Inwerpulver mit braten.

    Jetzt die Rote Bete Würfel zu den Gewürzen dazu geben und auch für 1 Minute braten.

    Das Mandelmuss dazugeben und erst einmal 200 ml Wasser. Köcheln lassen, bis sich das Mandelmuss auflöst. Evtl. noch weiteres Wasser dazugeben. Die Soße soll schön sämig werden. Durch das braune Mandelmuss und die Rote Bete wird die Soße fast dunkelbraun.

    Jetzt noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Blumenkohl dazugeben.

    Nochmal für 1 - 2 Minuten mit geschlossenem Deckel ziehen lassen, so dass auch der Blumenkohl wieder heiss ist.

    Fertig und lecker.

    Wer die vegan for fit - Challenge macht, es ist ein Stufe 1 Rezept.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

6 Kommentare

  1. Anika 23. März 2014 um 19:50 Uhr - Antworten

    Hallo 😉 ich liebe deinen Blog, denn ich möchte auf vegane vegetarische Ernährung umsteigen bin aber leider gottes gegen Soja allgerisch. Aber wie es der Teufel so will bin ich auch gegen quasi sämtliche Nüsse allergisch.. Deswegen meine Frage: Durch was kann ich das Mandelmus ersetzten? Muss nich vegan sein! 😉 Danke schonmal 😉

    • Kochtrotz 25. März 2014 um 13:27 Uhr - Antworten

      Hi Anika,
      Mandelmus kann man auch ganz oft weglassen.
      In dem Fall könntest Du einen Schuß Sahne oder auch Reis Cuisine verwenden.

      LG Steffi

  2. Anonymous 27. Oktober 2013 um 21:03 Uhr - Antworten

    Es war richtig toll und lecker, echt mal was Anderes. Danke Steffi für das tolle Gericht. Ich habe frische Rote Beete genommen. Vorher einfach zusammen mit dem Blumenkohl im Thermomix gedünstet. Es hatte beides noch den perfekten Biss.

    • Kochtrotz 28. Oktober 2013 um 13:26 Uhr - Antworten

      Oh das hört sich gut an. Erstmal ist es ja eine sehr ungewöhnliche Kombination.

  3. Andrea 6. August 2013 um 9:39 Uhr - Antworten

    Das sieht wirklich toll aus, das werde ich versuchen 🙂 danke dafür!

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de