Aprikosen-Marmelade mit Ingwer und Zitronengras, zuckerfrei

Marmelade schmeckt auch ohne Zucker köstlich. Wer nicht darauf verzichten kann, bitteschön – nur zu. Dieses Rezept ist zuckerfrei.

Lecker, auf einer Scheibe Brot mit Frischkäse.

Zutaten für eine Portion und die Vorbereitung.

Mit Aprikosen, Ingwer, Zitronengras und Holunderblütentee sind Sie dabei. Zur Not geht es aus ohne Tee.

Erlaubte Menge gut reifer Aprikosen entsteinen und in Stückchen schneiden (oder 200 g entsteinte Aprikosen).
Das Innere von einem Zitronengras-Stängel ganz fein hacken.
1/4 bis 1/2 Tl feinst gehackten gehackten frischen Ingwer. 
Etwa 50 ml Holunderblütentee, mindestens 10 Minuten ziehen lassen. 

Zubereitung:
Aprikosen, Ingwer und Zitronengras köcheln lassen, bis die Aprikosen matschig und breiig werden. Etwas Tee zugeben, weiter köcheln und die Flüssigkeit verdampft wiederholen, bis Tee alle ist. Fertig. 

Warum auch immer, der Holunderblütentee verstärkt die Süsse.

Schmeckt köstlich.

Aprikosenmarmelade mit Ingwer und Zitronengeras

Schritt für Schritt zum Glück

Aprikosen-Marmelade mit Ingwer und Zitronengras, zuckerfrei
Rezept bewerten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Druckversion
Wird die Marmelade auf Vorrat gekocht, dann unbedingt sterilisierte Gläser verwenden und hinterher einkochen.
MENGE
250 ml
VORBEREITUNG
5 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
10 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
ZUBEREITUNG
  1. 1.
DIESES REZEPT TEILEN