Rezeptfilter: keine Auswahl

vegane Bohnen-Burger als Ersatz für Tofu-Burger

Die alte Leier mit den Intoleranzen und dem vielen Soja bei veganer Ernährung.

Für einen Asia-Burger habe ich für uns folgende Alternative entwickelt.
Uns haben die Bohnen-Burger supergut geschmeckt und sie machen echt lange satt.bohnen-burger-ersatz-fuer-tofu-burger-1-4

vegane Bohnen-Burger als Ersatz für Tofu-Burger

Druckversion
MENGE
4 Stück
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
10 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach

ZUTATEN

  • 1kleinekleine weiße Bohnen s Glas (225 ml)
  • 0.5Stückrote Zwiebel
  • 1HandvollPetersilie Handvoll oder Koriander
  • 2PrisenSalz
  • 2PrisenPfeffer
  • 2PrisenChayennepfeffer
  • 0.5TLKurkuma
  • 2TLJohannisbrotkernmehl
  • 1ELÖl
  • 50gestrichene TLSesamkörner zum Panieren
  • 2-3ELÖl zum Ausbacken
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Hast Du eine Fructose-Intoleranz oder verträgst keine Zwiebeln, lass sie weg und würze etwas mehr dafür.

ZUBEREITUNG

  1. 1. Die Zwiebel fein würfeln und im Öl cross anbraten. Das gibt einen sehr aromatischen Geschmack.

    Bohnen aus dem Glas nehmen und gut abwaschen und sehr gut abtropfen lassen.

    bohnen-burger-ersatz-fuer-tofu-burger-1

    Kräuter sehr fein hacken.

    Bohnen in ein Gefäß geben und pürieren. ABER - bitte nicht total platt pürieren, es soll noch ein paar Stücke drin sein. Du kannst sie Alternativ auch mit einer Gabel zerdrücken. Kräuter und Gewürze dazu geben und vermengen. Dann das Johannisbrotkernmehl dazugeben und sehr gründlich durchkneten.

    Jetzt die Masse in 4 gleich große Teile aufteilen, Kugeln formen, die plattdrücken und in Sesam wälzen.
    TIPP:Damit sich die Burger oder auch Frikadellen besser braten lassen und nicht mehr so sehr weich sind, trockne ich sie im Backofen bei 120 Grad 30 Minunten von jeder Seite.

    Bei hoher Hitze (bei mir 8 von 10) goldbraun braten.

    bohnen-burger-ersatz-fuer-tofu-burger-1-3

    Auf Küchenkrepp legen bis Du sie verwendest.

    Ich finde, das ist ne echt prima Alternative zum Soja-Burger.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

12 Kommentare

  1. Anja 5. Mai 2015 um 18:52 Uhr - Antworten

    Hallo! Danke!! Genauuuu sowas hab ich gesucht!!! -Gibt es einen Ersatz für Johannisbrotkernmehl im Burger? Liebe Grüße, Anja

    • Kochtrotz 6. Mai 2015 um 5:06 Uhr - Antworten

      Hello! Ja, Du kannst Guarkernmehl, Pfeilwurzelstärke, Xanthan, geschroteten Leinsamen oder Chia nehmen. Such Dir was aus 🙂 🙂 LG Steffi

  2. Verena 12. Mai 2014 um 16:18 Uhr - Antworten

    Hallöchen, gestern hab ich die Burger ausprobiert und alle waren echt begeistert! Vielen Dank für deine vielen tollen Ideen, immer wieder eine Inspiration! Weiter so 🙂
    Beste Grüße, Verena

    • Kochtrotz 13. Mai 2014 um 6:45 Uhr - Antworten

      YEAHHHHH da freut sich das Kochtrotzin-Herzchen 😉

  3. Birgit Neusser 10. September 2013 um 9:00 Uhr - Antworten

    Der schmeckt mir auch. Muss ich für Marie und mich unbedingt nachkochen. Danke für das schöne Rezept. Lieber Landfrauengruß 🙂

    • Kochtrotz 10. September 2013 um 9:15 Uhr - Antworten

      Hallo liebe Birgit,

      mach das gerne.
      Wir brauchen zwischendurch auch was herzhaftes.
      Wenn man mit Leberspätzle und Sonntagsbraten aufgewachsen ist, muss das ab und an sein 🙂

      Lieben Gruß an Euch beide.
      Steffi

  4. juliane 9. September 2013 um 13:29 Uhr - Antworten

    Ich kann mich nur anschließen. Bin mittlerweile jeden Tag auf Deiner Seite. Du machst das sooooo toll. Riesen Kompliment und vielen Dank.

    • Kochtrotz 10. September 2013 um 9:12 Uhr - Antworten

      auch Dir lieben Dank Juliana. Ich freu mich, wenn Ihr so begeistert seid!

  5. Eve Journeyjoke 9. September 2013 um 9:05 Uhr - Antworten

    hallo liebe Steffi, ich muss hier mal ein dickes Lob an dich loswerden. Deine Rezepte sind super (kann selber kaum was „Normales“ essen) und deine wunderschönen, professionellen Fotos sind einfach sensationell gut.
    Danke und liebe Grüße von einem Fan 🙂

    • Kochtrotz 10. September 2013 um 9:11 Uhr - Antworten

      Hallo Eve, Danke, das nehme ich gerne an. So macht das Weitermachen Spass. Liebe Grüße Steffi

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de