Tomatenpaste und Tomatenaufstrich – mein Allrounder für fast alles :)

Tomatenpaste-Allrounder-Aufstrich-1-12

Diese Tomatenpaste habe ich immer im Kühlschrank. Ich verwenden sie für alles mögliche. Zum Pimpen, also um mehr Geschmack in etwas zu bekommen, einfach als Nudelsauce, als Brotaufstrich, als aromatische Zutat für Gemüsefüllungen, etc.

Tomatenpaste - mein Allrounder für fast alles :)
Rezept bewerten
Stimmen: 2
Bewertung: 4
Sie:
Druckversion
MENGE
1 Portion(en)
VORBEREITUNG
5 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
keine
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
babyleicht
ZUTATEN
  • 200ggetrocknete Tomaten in Öl
  • 50g Margarine
  • 1StückKnoblauchzehe
  • 1ZweigRosamrin
  • 2 - 3ZweigThymian e oder 1 EL getrocknet
  • 1ELTomatenmark oder auch Paprikamark
  • 1TLPaprika edelsüß
  • 1TLPaprika geräuchert
  • 1MSPChilipulver
  • 2PrisenSalz
  • 2PrisenPfeffer
  • 2Stücksterilisierte Gläser
ALS GESCHMACKS-KICK
  • 1ELRosa Pefferkörner
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Die Tomatenpaste hält sich einige Wochen im Kühlschrank, vorausgesetzt Ihr habt sehr saubere Gläser verwendet.

Manchmal gebe ich noch gemahlene rosa Pefferkörner als Geschmackskick dazu. Die sind eine echte Bereicherung in meiner Küche.

ZUBEREITUNG
  1. 1. Die Rosmarinnadeln abstreifen. Hast Du frischen Thymian, dann auch die Blättchen abstreifen. Ich mahle die beiden frischen Gewürze immer in meiner Gewürzmühle klein. Ich hoffe, Ihr habt sowas auch. Mein Mixer packt das nicht, nur die Gewürzmühle. Ansonsten mit dem Messer ganz fein hacken.

    Die Margarine sollte Zimmertemperatur haben.

    Knoblauchzehe durch die Presse am besten direkt in den Mixer drücken.

    Die getrockneten Tomaten etwas abtropfen lassen.

    Guck mal, ich kaufe beim Griechen immer so ein Riesen-Glas. Die halten sich ewig und sind lecker und relativ günstig.
    Tomatenpaste-Allrounder-Aufstrich-1-8

    Einfach alle Zutaten in den Mixer geben und solange gut mixen, bis eine Paste ohne Stücke entstanden ist. Evtl. musst Du während des Mixens unterbrechen und die Paste an den Wänden wieder herunterschieben.
    Tomatenpaste-Allrounder-Aufstrich-1-10

    Ich fülle die Paste immer in 2 Schraubgläser. Ich nehme 2 Gläser, weil 1 dann unangetastet bleibt und erstmal keine Bakterien oder ein Messer mit schon was dran vom Frühstück oder so, da damit in Berührung kommt, wenn Ihr wisst was ich meine.

    Am besten lasst Ihr die Paste 1 Stunde durchziehen bevor Ihr sie verwendet. Sie schmeckt am nächsten Tag noch besser, wenn sie richtig gut durchgezogen ist.

    Die Tomatenpaste ist etwa 2 Wochen im Kühlschrank haltbar.
    Tomatenpaste-Allrounder-Aufstrich-1-11
DIESES REZEPT TEILEN