Superleckeres cremiges Tofu-Erdbeer-Fruchteis, laktose- und zuckerfrei

Dieses Eis kann in fast jeden Ernährungsplan integriert werden. Man schmeckt den Tofu nicht heraus. SCHWÖR :).
Im Ernst, den Tofu hat bislang noch niemand auch nur erahnt. Das Eis hat eine leichte Kokosnote wegen der Kokosmilch.

cremiges Erdbeer-Tofu-Eis, laktose- und zuckerfrei

Achtung: Mit herkömmlichem Tofu funktioniert das Rezept nicht, wegen der Konstistenz des Tofus.
Bei Seidentofu wird immer die doppelte Menge im Gegensatz zum „normalen“ Tofu genommen.

cremiges Erdbeer-Tofu-Eis, laktose- und zuckerfrei

Superleckeres cremiges Tofu-Erdbeer-Fruchteis, laktose- und zuckerfrei
Rezept bewerten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Druckversion
MENGE
1 Portion(en)
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
keine
RUHEZEIT
45 Minuten
SCHWIERIGKEIT
babyleicht
ZUTATEN
  • 400gErdbeeren (auch TK) oder andere Früchte
  • 400gSeidentofu
  • 5ELKokosmilch
  • 50mlMinteralwasser
  • 7TropfenStevia flüssig oder 5 EL andere Süße
ZUBEREITUNG
  1. 1. Wenn Sie frische Erdbeeren nehmen, bitte waschen und putzen. Würfeln Sie 3 – 4 Erdbeeren als Deko für später und stellen Sie sich beiseite. Alle andere Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab oder Rührgerät zu einer Masse verarbeiten.
    Eismaschine anstellen, die Masse hineingeben und so lange rühren lassen, bis ein cremiges Eis entsteht. Je nach Eismaschine dauert das so zwischen 15 und 45 Minuten.
    Das Eis anrichten und noch die Erdbeerwürfel darüber geben. Fertig und jetzt geniessen. Wetten Sie schmecken den Tofu nicht heraus :).
DIESES REZEPT TEILEN