scharfes Ananas-Zwiebel-Relish mit Stevia

scharfes Ananas-Zwiebel-Relish mit Stevia
Rezept bewerten
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Druckversion
MENGE
600 ml
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
50 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
  • 1Stückreife Ananas
  • 2StückZwiebeln
  • 2StückIngwer, daumengroß
  • 2StückChilischote
  • 100mlHonig-Essig
  • 100mlMirin-Essig
  • 1 - 1TLflüssiges Stevia
  • 1TLKreuzkümmelsamen
  • 1TLFenchelsamen
  • 1TLCurry
  • 3PrisenSalz
  • 2ELÖl
  • 2-4Stücksterilisierte Gläser
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Lange hab ich keine Relish, Chutney oder Confit mehr gemacht. Tja und heute ganz spontan, dann dieses hier. Je nachdem wie süß oder sauer Du das Relish magst, setzten Du Stevia ein. Starte lieber mit weniger Süße.

ZUBEREITUNG
  1. 1. Also ich schnibbel ja immer erstmal alles. Ananas, Zwiebeln und Ingwer putzen. Zwiebeln und Ananas würfeln, Ingwer und Chilis kleinhacken. Den Saft der Ananas aufbewahren.

    In einer Pfanne ohne Öl Kreuzkümmel- und Fenchelsamen rösten. Da muss man aufpassen, brennt schnell an. Gewürze herausnehmen, Öl in die Pfanne geben und die Zwiebeln sehr glasig anschwitzen, dauert bestimmt 10 Minuten. Nach ca. 5 Minuten den Ingwer dazugeben und salzen. Ananas und Saft dazugeben, durchrühren, Essig dazugeben, rühren und kurz aufkochen lassen, die Hälfte der Gewürze dazugeben und ½ – 1 TL Stevia (probiere einfach und schmecke ab). Bei mittlerer Hitze für ca. 30 Minuten köcheln.

    Gegen Ende die restlichen Gewürze dazugeben und ggf. noch etwas Stevia und Salz. Am Ende möglicherweise noch etwas Salz zugeben. Direkt in Gläser füllen und verschließen. Gläser eine Weile auf den Kopf stellen.
DIESES REZEPT TEILEN