Pizzastangen Low-Carb, glutenfrei, laktosefrei, fructosearm, optional vegan – praktisch für unterwegs – einfaches Rezept

pizzastangen-low-carb-glutenfrei-laktosefrei-1-2
Ok, einen Schönheitswettbewerb werden sie nicht gewinnen, diese kleinen leckeren glutenfreien Low-Carb-Pizzastangen. Dafür sind super praktisch für unterwegs und schmackhaft obendrein 🙂

Das Rezept für die Pizzastangen habe ich für unseren Flug nach Abu Dhabi kreiert. Ich nehme auf Flügen immer Essen mit. Da verlasse ich mich auf nix. Zu Oft ist es schon schief gegangen. Kennt Ihr eigentlich schon meinen Artikel zum Thema Geschäftreisen und den 10-Punkte-Plan in meiner Kolumne bei ECARF? Wenn nein, dann hier lang: http://www.ecarf.org/gesund-leben/kolumne/10-punkte-plan-fuer-eine-geschaeftsreise-mit-nahrungsmittelallergie.html

5802Ihr habt mich jetzt ganz oft gefragt, wo man denn bloß glutenfreie Haferkleie herbekommt. Ihr bekommt sie für einen
guten Preis bei der FoodOase für 4,69 € / 400 g. Klickt einfach hier: https://www.foodoase.de/mehle-und-zutaten/glutenfreie-haferkleie-400g.html?cache=1457393303?pid=12397

Foto © FoodOase

Für die glutenfreien Low-Carb-Pizzastangen habe ich meine SilikoMart-Form für Schokoriegel missbraucht. Die gibt es aber wohl noch kaum in Deutschland zu kaufen. Ich hatte sie in Mailand entdeckt.

Diese Formen sind wirklich total praktisch, gerade wenn man fettfrei backen will und einen weicheren Teig hat. Ich habe euch mal welche bei Amazon rausgesucht. Wenn Ihr einen Werbeblocker habt, dann könnt Ihr den Inhalt nicht sehen.

 

Pizzastangen Low-Carb, glutenfrei, laktosefrei, optional vegan - praktisch für unterwegs
Rezept bewerten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Druckversion
MENGE
20 Stangen
VORBEREITUNG
20 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
25 Minuten
RUHEZEIT
15 Minuten
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
  • 20g Chia-Samen fein gemahlen
  • 1ELMandelmus oder anderes Nussmus
  • 35 g Käse gerieben (laktosefrei) oder veganen Käse
  • 60gestrichene TLHaferkleie (glutenfrei)
  • 30 g Teffmehl oder anderes Mehl
  • 40gLeinsamen fein gemahlen
  • 1TL(Weinstein)Backpulver
  • 50g Kürbiskerne fein gehackt
  • 50 g Sonnenblumenkerne fein gehackt
  • 50 g getrocknete Tomaten fein gehackt (können weggelassen werden)
  • 1TLRauchsalz oder normales Salz
  • 1TLOregano getrocknet
  • 0.5TLPizzagewürz
  • 125gPaprika-Cashew-Aufstrich 1 Glas (125 g) oder einen anderen
  • 200mlWasser
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Heute gibt es wenig Zutaten-Alterantiven. Ich wollte das Rezept unbedingt noch vor meinem Urlaub verbloggen. Ihr könnt aber auch mal beim Low-Carb-Brot schauen. Da steht einiges.

Für den Geschmack habe ich es mir sehr einfach gemacht und einfach ein Glas Alnatura Paprika-Cashew-Creme verwendet :) Der ist ohne Tomaten. Ihr könnt natürlich die Creme eurer Wahl verwenden oder auch eine selbst herstellen. Das ist ganz euch überlassen. Hier zeige ich auch einmal, dass man auch das ein oder andere gekaufte Produkt verwenden kann. Ja, auch auch mache nicht immer alles selber ;)
pizzastangen-low-carb-glutenfrei-laktosefrei-1

ZUBEREITUNG
  1. 1. Einfach alle Zutaten mit dem Löffel verrühren bis alles gut verteilt ist.



     
  2. 2. Den Teig für 10 - 15 Minuten stehen lassen, er dickt nach und wir dann recht fest.

  3. 3. Jetzt entweder eine Form wie oben dargstellt verwenden und den Teig einfüllen oder von Hand Stangen formen. Die sollten circa 2 cm breit, 10 cm lang und 1 cm hoch sein. Wem das zu aufwändig ist, macht einfach runde Kekse und setzt sie auf Backpapier. Ist alles egal, es kommt ja auf den Geschmack an.

  4. 4. Backzeit bei 170 Grad Umluft oder 190 Grad Ober-Unterhitze:
    Für die Stangen circa 20 - 25 Minuten
    Für Kekse circa 15 - 20 Minuten

  5. 5. Die Pizzastangen habe ich nach 20 Minuten aus der Form genommen und noch einmal 5 Minuten ohne Form gebacken. So werden sie knuspriger.

    Ist doch super einfach oder?
DIESES REZEPT TEILEN