SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: GrillenErdbeerenglutenfreiKenwood

SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: GrillenErdbeerenglutenfreiKenwood

Glutenfreie Karottenmuffins mit einer Mehlsorte

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Lecker, luftig und leicht zu machen: glutenfreie Karottenmuffins

Jaaaa ich weiß, ich habe es Euch schon länger versprochen, dass ein neues Muffinrezept hier auf den Blog kommt. Jetzt ist es endlich da und es ist ganz super! Die Karottenmuffins sind nicht nur äußerst delikat, sie werden auch nur mit einer einzigen Mehlsorte gemacht und kommen komplett ohne die Zugabe von Stärkemehl aus. Na, ist das was? Glutenfreie Karottenmuffins sind einfach zu machen und halten sich ein paar Tage. Schaut mal:

Karottenmuffins mit Kochbananenmehl | glutenfrei

Meine neue Mehlliebe heißt Kochbananenmehl. Schon länger backe ich damit und bin sehr begeistert. Das Mehl schmeckt toll und kann als alleiniges glutenfreies Mehl, ohne Zugabe von extra Stärkemehl verbacken werden. Zudem ist es allergenarm, auch histaminarm. Kochbananen haben nämlich mit den normalen Bananen nicht sehr viel gemein. Hier hatte ich schon einmal ausführlich über das Thema Kochbananen geschrieben.

Kochbananenmehl hat von Haus aus eine ganz gute Bindung obwohl es glutenfrei ist. Eine weitere gute Eigenschaft ist,  das Kochbananenmehl ist zusätzlich fructosearm. Echt ne super Sache!

Wenn Ihr zum ersten Mal damit backt, wundert Euch nicht. Das Mehl ist nicht hell. Es ist bräunlich und die Backwaren werden auch leicht braun. Das Mehl schmeckt übrigens nicht nach Bananen, sondern sehr mild und angenehm aromatisch.

Karottenmuffins mit Kochbananenmehl | glutenfrei

Ihr seht schon. Meine glutenfreien Karottenmuffins habe ich unterschiedlich dekoriert. Ich wollte Euch neben einem tollen Rezept einmal zeigen, dass man auch eine sehr natürliche, essbare Dekoration machen kann. Verwendet habe ich das Karottengrün und die kleinsten Karotten am Bund. Selbstverständlich könnt Ihr Eure Karottenmuffins dekorieren wie ihr lustig seid oder die Deko auch weglassen.

Karottenmuffins mit Kochbananenmehl | glutenfrei

Natürlich durfte auch die obligatorische Marzipankarotte nicht fehlen *kicher*. Diese habe ich einfach in Kombination mit dem Karottengrün verwendet:

Übrigens, ihr könnt auch einen kompletten Karottenkuchen aus dem Rezept backen. Ich schreibe euch die Variante als letzten Zubereitungsschritt auf.

Karottenmuffins mit Kochbananenmehl | glutenfrei

Eine weitere schöne Sache an meinem Rezept für die glutenfreien Karottenmuffins ist, ihr könnt es auch ohne Milchprodukte zubereiten. Im Teig ist etwas Butter, diese kann problemlos durch Margarine oder Öl ersetzt werden. Nussfrei könnt Ihr sie auch zubereiten. Ich schreibe Euch die Alternativen wie immer unter die Zutatenliste.

Jetzt wünsche ich viel Spaß mit den Muffins!

PS: Hier könnt ihr sehen, wie unterschiedlich man die Karottenmuffins dekorieren kann. Sie sind auch super für Kindergeburtstage und Partys generell.

Karottenmuffins mit Kochbananenmehl | glutenfrei

Glutenfreie Karottenmuffins mit einer Mehlsorte

Locker, saftige, glutenfreie Karottenmuffins mit Kochbananenmehl. Der Clou am Rezept ist, es wird nur eine sortenreine glutenfreie Mehlsorte verwendet. Die Muffins können zusätzlich laktosefrei, ohne Milchprodukte und nussfrei zubereitet werden.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Schwierigkeit einfach
Portionen 12 Muffins

Zutaten
  

ZUTATEN FÜR DEN MUFFINTEIG:

  • 400 g Karotten geschält und fein gerieben
  • 1 Stück unbehandelte Orange
  • 4 Stück Eier Gr. M (siehe Alternativen)
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Rohrzucker
  • 60 g zimmerwarme Butter (laktosefrei)
  • 200 g Kochbananenmehl (siehe Alternativen)
  • 80 g gemahlene Haselnüsse
  • 2 gestr. TL Weinsteinbackpulver
  • 0,5 TL Ceylon-Zimt

ZUTATEN FÜR DIE GLASUR:

  • 150 g weiße Kuvertüre (oder andere)
  • 1 EL Sahne laktosefrei

SONSTIGES:

  • 1 EL Fett für die Form (oder Papier-Muffinförmchen)
  • 1 Stück 12er Muffinblech

TAUSCH-ZUTATEN

Mehle:  Inzwischen habe ich diese Muffins auch erfolgreich mit Buchweizen- und Süßkartoffelmehl gebacken. Butter ersetzen:  Entweder durch Margarine oder 50 ml neutrales Öl. Haselnüsse ersetzen:  Entweder durch gemahlene Mandeln oder gemahlene Erdmandeln. Erdmandeln sind für Nussallergiker verträglich. Eier ersetzen: Am einfachsten tauscht ihr die Hühnereier gegen Wachteleier. Gänse-, Enten-, Puten- oder Straußeneier sind ebenfalls möglich. Zur Mengenberechnung einfach in meiner Liste nachschauen. Das Rezept klappt auch mit Ei-Ersatz.

Anleitung
 

ZUBEREITUNG GLUTENFREIE KAROTTENMUFFINS:
  • Karotten putzen und sehr fein reiben. Orangenabrieb herstellen und Orangen auspressen, es werden 100 ml Orangensaft benötigt.
  • Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze (155 °C Umluft) vorheizen. Muffinblech fetten oder Papierförmchen einlegen.
  • Die Eier mit Zucker schaumig schlagen.
  • Die Butter in Stücken und Orangensaft zur Eimasse geben und erneut aufschlagen. Sollte die Masse nicht homogen sein, ist das nicht schlimm, einfach weitermachen.
  • Kochbananenmehl, gemahlene Haselnüsse, Backpulver, Ceylon-Zimt, Salz und Orangenabrieb in einer Schüssel mischen.
  • Die Mehlmischung samt geriebenen Karotten in die Rührschüssel geben und noch einmal kurz durchrühren, bis alles vermengt ist.
  • Die Masse verteilt in die Mulden des Blechs füllen.
  • Für circa 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Gegen Ende der Backzeit die Stäbchenprobe machen. Nach dem Backen ruhen die Muffins noch 5 - 10 Minuten in der Form, dann lassen sie sich leichter lösen. Die Muffins auf einem Gitterblech auskühlen lassen und nach Wunsch dekorieren.
  • Für die Glasur die Kuvertüre mit Sahne im Wasserbad schmelzen und auf die Muffins tröpfeln lassen. Die Muffins noch nach Lust und Laune verzieren.
ZUBEREITUNG KAROTTENKUCHEN:
  • Die Zubereitung des Teiges und die Backtemperatur sind identisch. Der Teig wird dann in eine gefettete Springform ø 24 cm gefüllt und leicht glatt gestrichen.
  • Der glutenfreie Karottenkuchen wird auf mittlerer Schiene für circa 40 Minuten gebacken. Gegen Ende hin einfach eine Stäbchenprobe machen.
  • Den Karottenkuchen aus dem Ofen nehmen und noch für 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann auf einem Gitterblech auskühlen lassen und nach Wunsch dekorieren.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
7 Kommentare
Aktuellste
Älteste Beliebteste
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen
Brigitte Standke

Wenn die Muffins nicht unbedingt glutenfrei sein müssen, geht dann auch Dknkelmehl statt Kochbananenmehl?

Kochtrotz

Hallo Brigitte,
aber ja, Du kannst Sie auch mit anderen Mehlen zubereiten.
Viele Grüße
Steffi

Karin aus dem Weinviertel

Selten habe ich etwas gluenfreies gebacken, dass mir sooo gut geschmeckt hat.
Ich habe eine vegane Version ausprobiert (Banane statt Ei) und ich habe Olivenöl genommen (das war daheim).
Außerdem habe ich Mandel verwendet.
Bei all der “Tauscherei” hatte ich ja Bedenken was da rauskommen soll 😉 aber sie sind wunderbar saftig und geschmacklich 1A geworden.
Lieben Dank für das tolle Rezept und auch für all die anderen Rezepte.
Karin aus dem Weinviertel (Österreich)

Kochtrotz

Hallo Karin,
das Rezept ist echt extrem variabel wie man auch bei deiner Tauschaktion sehen kann!
Super, ich freue mich sehr.
Viele Grüße
Steffi

Nadine

Kann ich den O-Saft mit der Orange irgendwie ersetzten?

Kochtrotz

Hallo Nadine, würde ich nicht machen, dann schmecken sie komplett anders. Aber wenn es gar nicht anders geht, kannst Du jeden anderen Saft nehmen. Nur Wasser auf keinen Fall. Viele Grüße Steffi

Janne

Hallo Steffi,
Super Rezept… ich liebe Karottenmuffins. Kann ich die Eier auch durch eine vegane Variante ersetzen (du hast ja viele Möglichkeiten in deinem Blog aufgelistet)? Was klappt am besten? Freu mich schon aufs nachbacken.
Gruß

Deal Highlight

38%
Adamant Grillhandschuhe hitzebeständig bis 800 Grad mit Magnetschlaufen extra lang schwarz | Grill Handschuh Universalgröße
* Werbung
Adamant Grillhandschuhe hitzebeständig bis 800 Grad mit Magnetschlaufen extra lang schwarz | Grill Handschuh Universalgröße
Nach diesen Handschuhen fragt ihr immer wieder. Für kleine Maus seid ihr dabei und verbrennt euch nicht mehr. Ihr wisst ja, wie ich teils aussah. Diese Ofenhandschuhe bis 800 °C sind meine ständigen Begleiter beim Backen.Mehr anzeigen
Nach diesen Handschuhen fragt ihr immer wieder. Für kleine Maus seid ihr dabei und verbrennt euch nicht mehr. Ihr wisst ja, wie ich teils aussah. Diese Ofenhandschuhe bis 800 °C sind meine ständigen Begleiter beim Backen. Weniger anzeigen

MEINe Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungstitel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren.
Ich abonniere
Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on linkedin

Copyright 2021 by KochTrotz® · Alle Rechte vorbehalten · All rights reserved
* Werbung | Affiliate Links. Durch eure Käufe erhält KochTrotz eine Provision. Diese wird verwendet, KochTrotz weiter zu entwickeln und neue Services bereitzustellen.

7
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x
()
x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services!

Ich abonniere (mehrfach Auswahl möglich)