Papaya-Amaranth-Kokos-Shake – Kochtrotz-Liebling

Endlich habe ich MEIN Frühstück gefunden. Es hat ein wenig gedauert. Ich war oft nicht beschwerdefrei und musste auch erstmal herausfinden warum.
Vor einiger Zeit hatte ich schon einen Bericht geschrieben zum Thema Blähbauch. Ich vertrage auch so viel Fett in Nüssen nicht gut und viel Nußmus auch nicht. Die Kombination Getreide, Nüsse und womöglich noch Nußmus, da streikt mein Körper einfach.

Also, MEIN Frühstücks-Shake ist sehr bekömmlich (zumindest für mich), ist sehr schnell zubereitet und braucht nur 4 Zutaten!

Das Rezept kannst Du variieren wie Du lustig bist. Guck mal unten …

Bei Histamin-Intoleranz wird Amaranth als Korn oft nicht gut vertragen, von vielen aber als gepufftes Korn sehr gut. Die Verträglichkeiten bei der der Histamin-Intoleranz sind allerdings sehr individuell.
Du kannst den Shake aber auch mit gepufftem Quinoa zubereiten. Schmeckt auch super lecker!

papaya-amaranth-kokos-shake-1-3

 

Papaya-Amaranth-Kokos-Shake - Kochtrotz-Liebling
Rezept bewerten
Stimmen: 8
Bewertung: 4.25
Sie:
Druckversion
MENGE
1 Portion(en)
VORBEREITUNG
5 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
0 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
babyleicht
ZUTATEN
  • 400mlPflanzenmilch circa
  • 150 g Papaya ca. (oder anderes Obst)
  • 30gAmaranth gepufft
  • 15gKokosflocken
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Also, variere die Früchte so wie sie Dir schmecken oder Du sie verträgst oder sie gerade Saison haben.
Milch nimmst Du auch, welche Du gerne magst und gut verträgst.

Ich gebe keine extra Süße dazu. Kannst Du natürlich machen wenn Du das möchtest.

ZUBEREITUNG
  1. 1. papaya-amaranth-kokos-shake-1

    Zutaten bereitstellen. Ich stelle das Glas auf die Waage und schütte dann alles Zutaten nacheinander hinein. Die Papaya schneide ich vorher in grobe Stücke, Schale natürlich vorher entfernt.

    papaya-amaranth-kokos-shake-1-2

     

    Dann geh ich mit dem Pürierstab direkt ins Glas und mixe den Shake. Einfach ein paar Mal den Pürierstab hoch und runterziehen.

    Sollte der Shake zu dickflüssig sein, gib noch was Milch dazu. FERTIG!

    papaya-amaranth-kokos-shake-1-3
DIESES REZEPT TEILEN