Meal Prep-Tipp | Express-Reis selber machen

Reis vorkochen, haltbar machen und schnelle Essen ohne viel Aufwand zaubern! So einfach machst du Express-Reis selber!

Unser Lockdown-Live ist gerade nicht immer das Einfachste. Viele von uns sind am Limit. Home Office, Homeschooling, Home-Kita, Home-Kindergarten und überhaupt die ganze Zeit zu Hause zu sein, zehrt an unseren Nerven. Der Lockdown verlangt von uns einiges ab und kostet immense Energie. Kein Wunder, dass wir oft weder Zeit, Lust noch Kraft haben, lange in der Küche zu stehen. Heute habe ich einen Meal Prep-Tipp, der helfen kann, unser aller Kocherei schneller und dennoch gesund und verträglich zu gestalten. Habt ihr schon einmal Express-Reis, auch genannt Mikrowellen-Reis, selbst gemacht? Den Express-Reis kennt ihr bestimmt von Uncle Bens®. Das sind die äußerst praktischen Beutel mit vorgekochtem Reis.

Express-Reis selber machen und immer gekochten Reis auf Vorrat - Mealprep-Tipp

Gekochter Reis auf Vorrat und sofort bereit zum essen

Wir lieben Reis. Aber je nach Reis dauert es 20 – 45 Minuten bis er gar ist. Manches Mal ist uns selbst das zu lang. Wie wäre es, wenn du einfach den Beutel aufreißen könntest und nach 2 Minuten ist dein Reis heiß und verzehrbereit?

Schon seit längerem mache ich meinen Express-Reis selbst. Früher habe ich ihn gekauft. Leider ist er ganz schön teuer. Dann kam die Zeit, wo ich den gekauften gar nicht mehr verwenden konnte. So bin ich dazu übergegangen, meinen Express-Reis selbst herzustellen. Der selbst gemachte Express-Reis ist histaminarm.

Der selbst gemachte Express-Reis hält sich wochenlang

Wie lange der selbst gemachte Express-Reis hält, ist von der Stärke des Vakuums abhängig und ob er gekühlt wird oder nicht. Nicht alle Vakuumier-Geräte erzeugen ein starkes Vakuum und ziehen die Luft ordentlich heraus. Es kommt zudem auch noch auf die verwendeten Beutel an.

Bei mir hält der Express-Reis gekühlt minimum 4 Wochen. Vermutlich würde er auch sehr viel länger halten. Ich koche den Express-Reis einmal im Monat und lege unseren 4 Wochen Vorrat an. Meist mache ich das nebenher. Man muss ja nur den Reis kochen, portionieren und vakuumieren.

Welcher Reis eignet sich?

Eigentlich jeder! Express-Reis kannst Du aus Langkorn-, Basmati-, Vollkorn-, Wildreis und allen möglichen Reissorten herstellen. Du kannst Deinen Reis auch schon vorab würzen und zum Beispiel mediterranen Reis, Curry-Reis etc. als Express-Reis herstellen. Achte einfach auf Deine Verträglichkeiten. Ansonsten lass Deiner Kreativität freien Lauf ♥

Express-Reis selber machen und Geld sparen

Vakuumbeutel wiederverwenden

Die Vakuumbeutel

  1. wasche ich nach Gebrauch aus
  2. drehe sie auf links
  3. lasse sie trocknen
  4. verwende sie so lange immer wieder, bis sie zu klein zum Vakuumieren geworden sind.

So ist der Plastikverbrauch für mich ok.

Welches Vakuumiergerät?

Es gibt unzählige Vakuumierer. Am besten achtet ihr auf die Bewertungen. Ich kann euch eben sagen, mit welchen ich Erfahrungen habe:

Ein Einsteigergerät für circa 50 € ist der Caso V10*. Dieses Gerät* hatte ich über 10 Jahre und er war mein treuer Begleiter. Damals lagerte ich meinen Express-Reis nur für 10 – 14 Tage auf  Vorrat. Das hat super geklappt.

Mit den teureren Caso-Modellen habe ich leider überhaupt keine guten Erfahrugen gemacht. Zwei gingen nacheinander kaputt. Aber vielleicht hatte ich da nur Pech.

Weiterhin kann ich auch von den Vakuumier-Geräten abraten, bei denen man angeblich Gefrierbeutel als Vakkumbeutel verwenden kann. Kurzes Urteil: Das Vakkum ist ein Witz und funktioniert nicht.

Mein derzeitiger Vakuumierer: Nach einer etwas intensiveren Recherche von ein paar Jahren, entschied ich mich dann für einen Foodsaver. Die Foodsaver Vakuumier-Geräte sind nicht ganz günstig. Es gibt aber auch verschiedene Preisklassen und Modelle. Ich habe für mich ein Foodsaver-Modell* gewählt, mit dem ich auch Behälter vakuumieren kann. Seit circa 2,5 Jahren bin ich sehr zufrieden mit meinem Geräte.

Auf dem Foto seht ihr wie meine vakuumierten Express-Reisbeutel aussehen.

* Werbung | Amazon Affiliate Links 
Durch eure Käufe bei Amazon erhalte ich eine kleine Provision und finanziere damit einen Teil der Server- und Technikkosten für meinen Blog. Diese betragen inzwischen um die 200 € pro Monat. 

Express-Reis selber machen und Geld sparen

Express-Reis selber machen | Mikrowellen-Reis | Meal Prep-Tipp

Express-Reis selber machen und immer gekochten Reis auf Vorrat - Mealprep-Tipp
Druckversion
Express-Reis selber machen wie das Original! Das geht so einfach. Express-Reis lässt sich allen Reissorten herstellen. Du kannst auch gewürzten Express-Reis machen wie bspw. Curry-Express-Reis, mediterranen Express-Reis etc. Lass deiner Kreativität freuen Lauf. Am besten stellst Du einmal im Monat einen Vorrat her. Das ist so praktisch und Meal Prepping vom Feinsten. Man rechnet pro Person 60 g trockenen Reis pro Person.
MENGE
4 Portionen
VORBEREITUNG
2 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
je nach Reissorte
RUHEZEIT
30 Minuten
SCHWIERIGKEIT
babyleicht

ZUTATEN

  • 240g Reis der Wahl
  • 2 Prisen Salz (optional)

ZUBEREITUNG

Express-Reis vorbereiten
  1. 1. Reismenge ausrechnen.
    Zum Beispiel:
    2 Personen-Haushalt (2 x 60 g Reis), 1 x Woche wird Reis gegessen, Vorrat Express-Reis für 4 Wochen:
    480 g Reis muss gekocht werden.
  2. 2. Den Reis nach Packungsanleitung kochen.
    INFO: Ich selbst salze den Reis nicht. Dann bin ich hinterher flexibler bei der Verwendung.
  3. 3. Reis abkühlen lassen.
  4. 4. Portionsweise vakuumieren.
    TIPP: Bei 2 Personen emfehlen sich auch 2 Portionen pro Beutel. Bei 4 Personen 4 etc.
  5. 5. Den Express-Reis am besten im Kühlschrank lagern. Dort hält er mindestens 4 Wochen. Ungekühlt hält er 10 - 14 Tage mindestens.
    INFO: Die Haltbarkeit ist von der Stärke des Vakuums abhängig. Das ist wichtig zu wissen.
Express-Reis verwenden
  1. 1. Vor Gebrauch eine Ecke der Tüte abschneiden damit Luft reinkommt. Express-Reis lockern (kurz durchkneten).
  2. 2. Reis entweder für 1-2 Minuten im Topf mit wenig Wasser erhitzen oder im Beutel für 1-2 Min. in der Mikrowelle erhitzen.
  3. 3. Der Express-Reis (Mikrowellen-Reis) kann für Reisgerichte aller Art verwendet werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de