Lachs bei 60 Grad in Folie gegart

 

Lachs bei 60 °C in Folie gegart
Rezept bewerten
Stimmen: 7
Bewertung: 3.71
Sie:
Druckversion
MENGE
2 Stück
VORBEREITUNG
5 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
60 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
babyleicht
ZUTATEN
  • 2StückBio-Lachs frisch
  • 2-3Prisengrobes Meersalz oder Zitronensalz
  • 1-2Prisennweißer Pfeffer aus der Mühle
  • 1Handvollfrische Kräuter, muss aber nicht
  • 2StückFrischhaltfolie
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Wer noch nicht so erfahren mit Fisch ist oder sogar blutiger Anfänger. Hier habe ich das ultimative Starter-Rezept. Der Fisch bleibt garantiert super saftig.

ZUBEREITUNG
  1. 1. Backofen auf 60 Grad vorheizen.

    Lachs trockentupfen und auf die Frischhaltefolie legen. Würzen und evtl. noch die Kräuterzweige darauflegen. Dann stramm in Frischhaltefolie einwickeln und gut verschließen (luftdicht). Bei 300 Gramm Fisch für 50 Minuten in den Ofen geben, bei 400 Gramm 60 Minuten. Bei 60 Grad garen.

    Herauskommt ein sehr saftiges und total zartes Stück Lachs.
DIESES REZEPT TEILEN