Kürbis-Pancakes glutenfrei

Na klar, die mussten auch gemacht werden. Hier eine recht gesunde Variante.

Kürbis-Pancakes glutenfrei
Rezept bewerten
Stimmen: 5
Bewertung: 4.8
Sie:
Druckversion
MENGE
2 Portion(en)
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
15 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
  • 160 g Mehl glutenfrei für Kuchen und Kekse oder für alle Anwendungen
  • 3TL(Weinstein)Backpulver
  • 3TLRohrzucker oder Erythrit
  • 2PrisenSalz
  • 1.5TLCeylonzimt
  • 1TLMuskat
  • 1TLIngwerpulver
  • 3/4TLPiment
  • 1/4TLNelken gemahlen
  • 2StückEier oder 8 Wachteleier
  • 250mlMandelmilch oder andere Milch
  • 180 g Kürbis-Püree (LInk zum Rezept steht oben)
  • 2ELGhee oder Öl zum Braten
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Das Rezept für das Kürbis-Püree findet Ihr hier.

ZUBEREITUNG
  1. 1. Alle Zutaten in einer Schüssel sehr gut verrühren. Lass den für 10 - 15 Minuten ruhen.

    Die Pancakes in einer Pfanne herausbacken, pro Seite ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze.

    In USA werden Pumpkin-Pancakes meist mit Sirup gereicht. Wir essen Sie mit Apfel-Kürbis-Kompott oder einem anderen Fruchkompott. Ist einfach gesünder :).
DIESES REZEPT TEILEN