Kürbis-Chips – 15 Minuten Aktion, simpel aber sehr überzeugend

Kürbis Chips

Idealer und sehr viel gesünderer Chips-Ersatz.

Kürbis-Chips – 15 Minuten Aktion, simpel aber sehr überzeugend
Rezept bewerten
Stimmen: 11
Bewertung: 4.18
Sie:
Druckversion
MENGE
1 Blech
VORBEREITUNG
5 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
12 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
babyleicht
ZUTATEN
  • 300 g Butternut-Kürbis ca. geputzt und von der Schale befreit
  • 2ELOlivenöl
  • grobes Salz
  • Chayennepfeffer
  • Backpapier
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Die Zutaten sind für ein Blech.

ZUBEREITUNG
  1. 1. Backofen auf 250 Grad vorheizen mit dem Backblech vorheizen.

    Den Kürbis am besten mit der Brotschneidemaschine in sehr feine Scheiben schneiden, wenn möglich 1 mm dick. Die Scheiben von beiden Seiten dünn mit Olivenöl bestreichen und auf  Backpapier auslegen. Mit Chayenne Pfeffer bestreuen. Wenn Du es nicht so scharf magst, dann lass ihn weg.

    Wenn Du magst, kannst Du noch Rosmarin, Thymian, Knoblauch oder andere Gewürze darüber geben.

    Für 12 - 13 Minuten in den Backofen schieben. Kontrolliere den Backvorgang, die Scheiben verbrennen leicht. Sie sind fertig wenn Sie an einigen Stellen dunkelbraun und knusprig sind.

    Dann noch ein wenig grobes Salz darüber streuen. Fertig ist das Sofa-Film-Futter oder die Beilage.
DIESES REZEPT TEILEN