Kichererbsen-Salat mit Melone und Minze

Kichererbsen-Salat mit Melone und Minze
Rezept bewerten
Stimmen: 3
Bewertung: 4
Sie:
Druckversion
MENGE
4 Portion(en)
VORBEREITUNG
15 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
keine
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
  • 480gKichererbsen vorgekocht
  • 1kleineHonigmelone
  • 1Stückrote Zwiebel
  • 2StückAvocado
  • 1BundKoriander frisch
  • 3-4ZweigMinze frisch
Dressing
  • 4ELOlivenöl
  • 1StückChilischote fein gehackt
  • 3ELSherryessig oder anderen verträglichen Essig
  • 2StückBio-Limette davon Saft und Schalenabrieb
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Ein herrlich frischer Salat mit der Melone und der Minze, nicht nur für den Sommer.

ZUBEREITUNG
  1. 1. Kichererbsen am Tag vorher in kaltes Wasser einlegen. Am Tag selbst abseihen und mit frischem Wasser für 15 Minuten bissfest garen.

    Alle Zutaten für das Dressing gut verrühren und die Kichererbsen 2 – 3 Stunden darin marinieren.

    Zwiebel putzen, vierteln und in sehr feine Streifen schneiden. Melone und Avocado in Stücke schneiden. Vorsichtig alles vermengen.

    Koriander und Minze grob zerzupfen und auch unter den Salat heben.

    Dann servieren. Der Salat lässt sich ca. 6 – 8 Std. aufbewahren, dann können die Avocados braun werden.
DIESES REZEPT TEILEN