Rezeptfilter: keine Auswahl

Grill mich, bitte bitte grill mich … – Aubergine & Co.

Gegrillte Aubergine mit Apfel und Zwiebel

Gegrillte Auberginen mit Apfel

Druckversion
MENGE
2 Portion(en)
VORBEREITUNG
5 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
15 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach

ZUTATEN

  • 2StückAubergine
  • 2StückApfel
  • 2StückZwiebel
  • 2ELBalsamico-Creme
  • 2ELOlivenöl
  • 2PrisenSalz
  • 1-2PrisenPfeffer
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Lasst die Balsamico-Creme einfach weg wenn Ihr sie nicht gut vertragt. Schmeckt trotzdem.

Auberginen wollen gegrillt werden.
So schmecken sie herrlich.

Ich hab neulich beim Chinesen gegrillte Aubergine gegessen, seither kann ich die Finger nicht mehr davon lassen :) Es gibt Auberginen gegrillt in allen möglichen Varianten. :)

ZUBEREITUNG

  1. 1. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
    Zwiebel putzen und in Scheiben schneiden, Aubergine auch, Äpfel halbieren, Kerngehäuse raus auch in feine Scheiben schneiden.
    Alles auf ein Backblech geben, ordentlich würzen, Balsamicocreme und gut 3 – 4 EL Olivenöl darüber geben, alles mischen und für 15 Minuten ab in den Ofen.

    Dann den Backofen auf Grill 230 Grad umstellen und nochmal 10 Minuten defitg grillen.

    Wenn “die Sache” schön knusprig ist und stellenweise schon sehr dunkel ist sie fertig “die Sache”.

    Dazu passt ein Holfällersteak gepfeffert, einfach in Scheiben geschnitten und schön rosa und butterzart.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

4 Kommentare

  1. Sue 4. August 2012 um 9:05 Uhr - Antworten

    Klingt yummi :-))))) nur….woher bekomme ich Balsamicocreme?

  2. Birgit 24. April 2011 um 22:52 Uhr - Antworten

    Wässerst du die Auberginen nicht ?!

    • Kochtrotz 25. April 2011 um 17:53 Uhr - Antworten

      Nö. Das mach ich nie. Bei keinem Gericht. Was sollte das bringen? Früher hieß es immer man solle das tun von wegen Bitterstoffe und sowas. Aber zumindest was das angeht ist man heute wohl anderer Meinung.
      Warum wässerst Du denn Auberginen? Bin schon gespannt ich lerne immer gerne dazu. 🙂

Willkommen bei KochTrotz

KochTrotz ist ein Foodblog und ein Reiseblog der sich an Allergiker, Menschen mit Nahrungsmittel-Intoleranzen und alle richtet, die Spaß an Ernährung und am Selbermachen haben. Weiterhin gibt es einen großen Bereich mit Reise- und Restaurantbesuchen. Reisen und Genuss trotz Einschränkungen ist mein Credo.

Kontaktdaten

KochTrotz - Genuss trotz Einschränkungen
Stefanie Grauer-Stojanovic
E-Mail: info@KochTrotz.de
Web: https://www.kochtrotz.de