gebackene und gefüllte Süßkartoffeln mit Ofengemüse

Gebackene und gefüllte Süßkartoffeln mit Ofengemüse | unglaublich lecker

So unglaublich köstlich!
Gebackene und gefüllte Süßkartoffeln mit Ofengemüse

Dieses Gericht ist einfach nur zum Dahinschmelzen! Ich liebe gebackene und gefüllte Süßkartoffeln mit Ofengemüse – ich glaube, das ist mein neues Lieblingsgericht. Entstanden ist es, weil ich noch so viel vollreifes Gemüse hatte das weg musste. Dazu lagen hier noch 2 Süßkartoffeln und Käsereste im Kühlschrank. Was als Rumfort-Essen gedacht war, gibt es jetzt bestimmt häufiger mal. Rumfort bedeutet übrigens, alles war rumliegt und fort muss *lach*.

Die Kartoffeln müssen vorab angebacken werden. Das dauert ein wenig. Du kannst den Arbeitsschritt allerdings auch am Vortag erledigen oder wenn Du vielleicht eh gerade was backst.

Die Süßkartoffeln gibst Du einfach in den Backofen und nebenher kannst Du ganz gemütlich das Gemüse und die Käsefüllung vorbereiten. So habe ich es auch gemacht. Dabei habe ich noch die Spülmaschine aus- und wieder und die Küche aufgeräumt 😉 . War ziemlich effizient.

Mit Ofengemüse ist das Gericht gesund!

Für uns zwei Hansel habe ich richtig viel Gemüse gemacht. Ihr seht unten in den Zubereitungsschritten die Menge. Ich dachte erst, wir schaffen das nicht. Aber dann war am Ende alles weg. Ok, nicht alles. Wir haben zu zweit nur eine Süßkartoffel mit Füllung gegessen. Mehr haben wir nicht geschafft. Zwei mittelgroße Süßkartoffeln reichen mit all dem Gemüse für 4 Personen. Danach sind all satt. Der Gemüseanteil ist somit richtig hoch.  Ich denke, Kinder kriegt man mit dem Gericht auch dazu, dass sie etwas Gemüse essen. Also sollten sie ansonsten nicht so sehr auf Gemüse stehen. Das Ofengemüse kann man nämlich wunderbar in den Käse tauchen und der zieht dann so schön Fäden.

Ich habe noch frische Rosmarin- und Salbeizweige auf das Ofengemüse gelegt. Die geben ein tolles Aroma, sind aber nicht zwingend nötig.

Ich habe euch im Rezept meine Gemüse-Zusammenstellung notiert. Aber die ist sowas von variabel. Ihr schnibbelt einfach das Gemüse das ihr gerne mögt und vertragt. Mit der Menge haltet ihr es auch so. Ich finde ja, wir haben extrem viel Gemüse gegessen 🙂 .

Gebackene und gefüllte Süßkartoffeln mit Ofengemüse | unglaublich lecker

Du brauchst wenig Geschirr!

Für dieses Rezept brauchst du nur eine hitzebeständige Form. Das war’s! In der backst du erst die Kartoffeln vor und anschließend kommt noch das Gemüse in die gleiche Form. Das finde ich echt klasse.

Ein Melonenausstecher ist noch ganz praktisch. Damit habe ich die Süßkartoffeln ausgehöhlt. Geht aber auch mit einem Teelöffel.

Das Rezept ist vom Single-Haushalt und für ne Party geeignet

Egal ob du gebackene und gefüllte Süßkartoffeln mit Ofengemüse für eine Person oder gleich für ne Party und viele Menschen machst, das Rezept taugt für alle möglichen Anlässe. Da alle Vorgänge bei Umluft gebacken werden, kannst Du auch mehrere Bleche/Formen gleichzeitig in den Ofen schieben. Die gebackenen und gefüllten Süßkartoffeln mit Ofengemüse sind so herrlich unkompliziert, dabei super schmackhaft und beliebt. Baguettestücke lassen sich auch sehr gut in den weichen Käse tauchen. Das Ofengemüse kann dann auch separat gegessen oder abwechselnd mit dem Brot eingetaucht werden. Oder jeder macht es halt so wie er mag.

Gebackene und gefüllte Süßkartoffeln mit Ofengemüse | unglaublich lecker

Glutenfreie und glutenhaltige Esser an einem Tisch – das klappt am besten so:

Sollten glutenfreie Esser mit am Tisch sitzen und es wird Brot eingetaucht, dann würde ich das Gericht direkt in zwei Formen aufteilen und backen. So könnten die glutenfreien Esser das Brot in „ihre“ Süßkartoffeln tauchen und es kann keine Kontamination entstehen. Das betrifft auch Krümel, die auf das Ofengemüse fallen können.


gebackene und gefüllte Süßkartoffeln mit Ofengemüse
Gebackene und gefüllte Süßkartoffeln mit Ofengemüse | unglaublich lecker
Rezept bewerten
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Druckversion
Gebackene und gefüllte Süßkartoffeln mit Ofengemüse sind so unglaublich lecker! Das einfache Gericht kann für eine Person ebenso gut zubereitet werden wie für die Familie oder ne ganz Party. Für 2 Personen werden 1 Süßkartoffel berechnet. Die Gemüse stellst Du nach Lust und Laune zusammen.
MENGE
4 Portionen
VORBEREITUNG
15 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
60 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
ZUTATEN SÜßKARTOFFELN UND GEMÜSE:
  • 2mittelgroßeSüßkartoffen, eher rund
  • 2EL Öl
  • 1StückZucchini
  • 1StückPaprika
  • 2StückFrühlingszwiebeln
  • 200gPimientos de Padron
  • 12StückCherrytomaten
  • 2PrisenSalz
  • 2PrisenPfeffer (optional)
  • 2StückRosmarinzweige (optional)
  • 2StückSalbeizweige (optional)
ZUTATEN FÜR DIE KÄSEFÜLLUNG:
  • 100gWeichkäse (laktosefrei) (z. B. Camembert)
  • 100gFrischkäse (laktosefrei)
  • 100 ggeriebenen Emmentaler (oder anderen)
  • 50mlMilch (laktosefrei)
  • 1 PriseCayennepfeffer (optional)
OPTIONAL:
  • 1Stange Baguette (glutenfrei)
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

KÄSE:
Hier verwendet ihr einfach für euch verträgliche Sorten. Anstatt Weichkäse kann zum Beispiel auch Mozzarella verwendet werden. Anstatt Emmentaler schmeckt junger Gouda. Beide Sorten sind histaminarm.

GEMÜSE: 
Hier verfahrt ihr ebenso. Nehmt einfach das Gemüse, das euch gut schmeckt und für euch verträglich ist. Tomaten sind histaminreich!

ZUBEREITUNG
  1. 1. Süßkartoffeln waschen, bürsten und trocknen. Etwas Öl in die Form geben, Süßkartoffeln einlegen, abdecken und bei 200 °C Umluft für 40 Minuten garen.
  2. 2. Währenddessen das Gemüse zubereiten. Am besten Sticks schneiden, die lassen sich so gut dippen :)
  3. 3. Für die Käsemasse vom Weichkäse den weißen Rand abschneiden. Den Weichkäse in grobe Stücke schneiden. Weichkäse, Frischkäse, Milch und Cayennepfeffer gut verrühren. Ich bin faul und mache diesen Schritt mit dem Pürierstab. ;)
    Dann noch den geriebenen Käse unterrühren.
  4. 4. Süßkartoffeln aus dem Ofen holen. Check mal, auf welcher Seite die Süßkartoffeln von alleine stehen. Die gegenüberliegenede nimmst du und schneidest mit einem Messer ein Rechteck ein. So verhindert man, dass beim Aushöhlen die Haut abgerissen wird. Vorsicht, die Süßkartoffeln sind sehr heiß!
  5. 5. Jetzt die Süßkartoffeln gut aushöhlen. Vorsicht bitte, dass du den Boden nicht durchstößt. Das klappt gut mit einem Melonenausstecher oder einem Teelöffel. Die Stücke bitte zum Gemüse geben und nicht wegwerfen. Sie werden mit gegart.
  6. 6. Die Form eventuell noch etwas nachölen. Die Süßkartoffeln in die Form geben und mit der Käsemasse füllen.
  7. 7. Das Gemüse um die Karfoffeln herum verteilen und noch die Kräuterzweige auflegen. Salzen, pfeffern und mit etwas Öl beträufeln.
  8. 8. Die Form in den Backofen geben und bei 170 °C Umluft für 20 - 25 Minuten backen. Die Käsemasse soll goldgelb sein.
  9. 9. Form aus dem Ofen holen, Kräuterzweige entfernen und dippen was das Zeug hält :) :) :)
    Ist das nicht ein total leckeres Gericht?
DIESES REZEPT TEILEN