Blitzversion – Frozen Joghurt laktosefrei

Blitzversion - Frozen Joghurt laktosefrei

Wenn ich frozen yoghurt will, ist das immer eine Spontan-Entscheidung. Da hab ich keine Zeit den Joghurt noch stundenlang auszudrücken :).
Da fällt mir ja schon schwer zu warten, bis die Eismaschine Ihren Dienst verrichtet hat.

Selbstverständlich kann ich auch zum Frozen Yoghurt-Händler meines Vertrauens fahren, der bietet auch laktosefrei an. Hihi.

Da kostet aber aber deutlich mehr als bei mir daheim.

Unsere Toppings sind natürlich auch für uns verträglich. 🙂

Hier meine Version.

Blitzversion - Frozen Joghurt laktosefrei
Rezept bewerten
Stimmen: 9
Bewertung: 3.33
Sie:
Druckversion
Dieses Rezept ergibt circa 600 ml.
MENGE
1 Portion(en)
VORBEREITUNG
15 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
keine
RUHEZEIT
1 Stunden
SCHWIERIGKEIT
babyleicht
ZUTATEN
  • 500gJoghurt (laktosefrei)
  • 60 g Puderzucker (oder Sukrin)
  • 10gVanillezucker
  • 3StückEiweiß
ZUBEREITUNG
  1. 1. Blitzversion - Frozen Joghurt laktosefrei

    Eiweiß sehr steif schlagen.
    Puderzucker und Vanillezucker unterrühren.
    Yoghurt unterheben.

    Masse in die Eismaschine füllen.
    Frieren lassen.

    PS: Ich glaube, das ist der kürzeste Rezepttext hier im ganzen Blog. Spricht ja für die Blitz-Version :).
DIESES REZEPT TEILEN