Feine Scheibchen: Rote Bete und Apfel

Salat oder Carpaccio Rote Bete, Apfel, Zimt, Minze

Rote Bete-Apfel-Carpaccio
Rezept bewerten
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Druckversion
MENGE
2 Portion(en)
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
0 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
babyleicht
ZUTATEN
  • 2KnollenRote Bete vorgekocht
  • 1StückÄpfel
  • 1ZweigMinze
  • 1 - 2ELSäure (was vertragen wird, gerne Verjus)
  • 2ELOlivenöl sehr gutes
  • 2-3PrisenSalz
  • 1-2PrisenPeffer aus der Mühle weglassen bei Unverträglichkeit
  • 2-3PrisenRas el Hanout
  • 0.5PriseCeylon-Zim
  • 1ELZitrone Saft (weglassen bei Unverträglichkeit)
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Da ich ja bekanntlicherweise Rote Bete liebe brauchts halt immer wieder neue Varianten. Diesmal eine Kombi mit frischer Minze.

Flugs die Einweghandschuhe übergezogen, wirbel wirbel und 5 Minuten später ist das Essen fertig.

ZUBEREITUNG
  1. 1. Apfel halbieren, Kerngehäuse herausschneiden und in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben mit etwas Zitronensaft beträufeln.

    Rote Beete, ja nach Knollengröße auch halbieren und in feine Scheiben schneiden oder ganz lassen und Scheibchen schneiden. Dann auf einem großen flachen Teller abwechselnd die Scheiben auslegen. Es empfiehlt sich mit der einen Hand nur Rote Bete und der anderen nur Apfel anzufassen. Dann werden die Apfelscheiben nicht so rot.

    Nun einfach die Gewürze darüber geben, dann Balsamico, die grobe zerrupften Minzblätter und zum Schluß das Olivenöl. Fertig.
DIESES REZEPT TEILEN