vegane Wirsing-Rouladen mit und ohne Thermomix

Auch in diesem Herbst steht Kohl auf dem Programm.
Ich mag eigentlich weder Wirsing, noch Grün- noch Rosenkohl.

Für diesen Herbst habe ich mir Wirsing vorgenommen.
Es muss doch Rezepte geben, die mir schmecken mit diesen gesunden grünen Blättern.
Und vor allem, ich muss Rezepte finden, die nicht nur schmecken, sondern auch verträglich für uns sind.

Nach dem ich ja schon gute Erfahrungen mit dem Green Smoothie gemacht hab, habe ich mir jetzt ein Wirsing-Roulanden-Rezept ausgedacht, das vegan ist und das mir schmecken könnte. Naja könnte stimmt ja jetzt nicht mehr. ES SCHMECKT MIR!

wirsing-rouladen-vegan-1-2

Wir essen die Wirsing-Roulade einfach so, ohne weitere Beilagen. Das muss aber jede/r für sich entscheiden. Es passen gut dazu Süßkartoffelpüree oder auch gebratene Pastinaken.

Wirsing ist bei Fructose-Intoleranz, Fructose-Malabsorption und Reizdarm oft sehr schwierig. Alle Kohlsorten blähen. Das Rezept hier ist ganz gut verträglich, da pro Roulade nur 1 Blatt Wirsing verwendet wird und es wird recht lange gegart

Das Rezept stufe ich als fructosearm ein, weiße aber darauf hin, dass man schon eine gewisse Toleranzgrenze haben sollte oder Zwiebel weglässt und Paprika austauscht! Weiter Tauschmöglichkeiten stehen über den Rezept-Zutaten.

Ausserdem blanchiere ich die Wirsingblätter mit etwas Natron, das macht sie auch noch einmal bekömmlicher.

vegane Wirsing-Rouladen superschmacko
Rezept bewerten
Stimmen: 8
Bewertung: 3.13
Sie:
Druckversion
MENGE
8 Stück
VORBEREITUNG
25 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
35 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
normal
ZUTATEN
Für die Roulade:
  • 8StückWirsingblätter große Blätter - bitte unbeschädigt
  • 2PrisenNatron
  • 8StückRouladennadeln oder Zahnstocher
Für die Füllung:
  • 200gNaturtofu
  • 1StückZwiebel
  • 2StückKnoblauchzehen
  • 350 g Hokkaido ca.
  • 1StückPaprika gelb
  • 250 g Vollkorn-Reis ca. bereits gegart
  • 0.5BundPetersilie
  • 2 - 3PrisenSalz
  • 2 - 3PrisenPfeffer
  • 0.5TLPaprika edelsüß
  • 2PrisenMuskat
  • 90 g veganen Käse gerieben, ich hatte Daiya Cheddar
Zum Anbraten:
  • 1 - 2ELÖl
Für die Sauce
  • 1TLSenf
  • 150mlWeißwein
  • 200 - 300mlGemüsefond oder Gemüsebrühe
  • 100mlMandelsahne
  • 1StückTomate
  • 10gveganen Käse
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Austauschmöglichkeiten bei Fructose-Intoleranz, Histamin-Intoleranz und anderen Allergien:

Paprika = Mangold oder anderes verträgliches Gemüse
Zwiebeln = Weglassen
Knoblauch = Weglassen
Tofu = Weglassen oder durch weitere Gemüse wie Pastinake ersetzen
Paprikagewürz = Weglassen
Vollkornreis = Langkornreis, Quinoa, Hirse
Petersilie = andere frische Kräuter
veganen Käse = Mandelmus oder anderes Nussmus dann 2 EL und 1 TL
Tomate = weglassen
Senf = Weglassen oder Senfpulver
Mandelsahne = andere Pflanzensahne

ZUBEREITUNG
  1. 1. VORAB:
    Die Menge ergibt 8 Rouladen von normaler Größe.
    Man kann die veganen Wirsing-Rouladen gut einfrieren.

    Ich habe es mir hier sehr einfach gemacht und einen bereits vorgekochten Vollkornreis aus dem Vakuumbeutel genommen.

    Wirsingblätter vom Wirsingkopf vorsichtig abmachen. Sie müssen ganz bleiben, sonst kannst Du sie nicht wickeln. Den Strunk platt schneiden, sonst lässt er sich später auch nicht wickeln. Es eignen sich dazu nur die großen Blätter vom Wirsing.

    wirsing-rouladen-vegan-1

    Wasser zum Kochen bringen, Natron zugeben und die Blätter nach und nach je 2 Minuten blanchieren. Herausnehmen und auf ein Küchentuch legen. Sie sollten möglichst trocken werden. Am besten vorsichtig abtrocknen.

    Wenn Du einen Thermomix hast, dann guck mal unten im letzten Absatz. Da habe ich die Schritte beschrieben. 

    ZUBEREITUNG KLASSISCH:
    Zwiebel und Knoblauch hacken und in einem Esslöffel Öl andünsten.

    Hokkaido waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen, Paprika ebenfals vom Kerngehäuse befreien.

    Wenn Du eine Küchenmaschine hast, kannst Du den Hokkaido und den Tofu kleinhacken lassen. Ansonsten musst Du das von Hand machen. Den Tofu kann man mit der Gabel zerdrücken. Ohne Küchenmaschine empfiehlt es sich den Hokkaido mit einer Groben Reibe zu raspeln und dann noch einmal mit dem Messer drüber zu hacken. Die Masse soll möglichst fein werden.

    Die Paprika von Hand in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden.
    Petersilie fein hacken.

    Jetzt alle Zutaten für die Füllung gut mischen, würzen und abschmecken.

    wirsing-rouladen-vegan-1-3

     

    >>> Für alle mit oder ohne Thermomix geht es jetzt für alle gleich weiter. 

    Ein Wirsingblatt auslegen, Füllung einlegen und vom Strunk her einrollen auf etwa die Mitte des Blatt, dann Seitenteil einklappen und den Rest aufrollen. So kann die Füllung nicht auslaufen. Das ganz recht vorsichtig machen, sonst gibts Löcher in den Blättern. Dann die Rouladennadel einschieben. Geht auch mit Zahnstochern.

    Guck mal, ich hab mich bei den einzelnen Schritten fotografiert:
    wirsing-rouladen-vegan-1-5 wirsing-rouladen-vegan-1-6 wirsing-rouladen-vegan-1-7 wirsing-rouladen-vegan-1-8 wirsing-rouladen-vegan-1-9

    Am besten noch einmal vorsichtig trockentupfen. Die Wirsing-Rouladen sollen vor dem Anbraten möglichst trocken sein.

    wirsing-rouladen-vegan-1-2
    So verfährst Du jetzt mit allen Blättern und der Füllung.

    Öl in einer Pfanne erhitzten und die Rouladen von allen Seiten anbraten, sie sollen braun werden.
    wirsing-rouladen-vegan-1-10
    Dann mit Weißwein und Gemüsefond ablöschen. Die Tomate vierteln und mit dem Senf dazugeben.

    15 Minuten auf niedriger Stufe schmoren lassen.
    Dann die Rouladen vorsichtig einmal wenden und noch einmal 15 Minuten schmoren lassen.

    Jetzt die Rouladen vorsichtig herausheben und auf eine Platte legen.

    Mandelsahne und restlichen veganen Käse dazugeben und einmal aufkochen lassen. Dann mit dem Pürierstab gut durchpürieren, die Tomate soll sich auch gut auflösen. Jetzt dürftest Du eine sehr sämige leckere Soße erhalten haben. Wenn nein, dann kannst Du noch etwas Nussmus dazugeben.

    Die Rouladennadeln von den Wirsing-Rouladen entfernen und servieren.
    Uns hat es wahnsinnig gut geschmeckt das Essen und ich werde es demnächst wieder kochen und dann auch  für Gäste.  Es sind ja 8 Rouladen. Da können schon ein paar Leute kommen.
    wirsing-rouladen-vegan-1-11

    Anleitung für Thermomix:
    Hokkaido halbieren, Kerngehäuse entfernen, in grobe Stücke schneiden und mit der grob vorgehackten Petersilieund für 10 Sekunden auf Stufe 8 hacken lassen. In eine Schüssel geben.
    Tofu in grobe Stücke schneiden, für 5 Sekunden auf Stufe 6 hacken lassen. Zum Kürbis geben.
    Zwiebel und Knoblauch putzen in grobe Stücke schneiden und auf Stufe 8 für 10 Sekunden mixen, Stücke herunterschaben. Bei 100 Grad für 10 Minuten mit offenem Deckel in 1 EL Öl garen.
    Paprika von Hand würfeln in 1/ 2 cm große Würfelchen.

    wirsing-rouladen-vegan-1-4

    Jetzt alle Zutaten für die Füllung in den Mixtopf geben, würzen und ohne Temperatur für 4 - 5 Minuten auf Rührstufe durchrühren lassen. Abschmecken und zum Füllen bereitstellen.

     
DIESES REZEPT TEILEN