Indisches Lammcurry mit Spinat oder Mangold – Palak Gosht

Saag Gosht - Lamm mit Spinat, indisch

Indisches Lammcurry mit Spinat oder Mangold - Palak Gosht
Rezept bewerten
Stimmen: 6
Bewertung: 3.67
Sie:
Druckversion
MENGE
4 Portion(en)
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
50 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
normal
ZUTATEN
  • 600 g Lamm aus der Keule oder Schulter, ohne Knochen
  • 500 g Blattspinat geputzt, frisch oder gefroren >> oder Mangold
  • 2StückZwiebeln
  • 2ELGhee
  • 2 - 3StückKnoblauchzehen fein gehackt
  • 1StückIngwer Daumennagel groß, fein gerieben oder gehackt
  • 2TLKoriander gemahlen
  • 1TLKreuzkümmel gemahlen
  • 0.5TLKurkuma gemahlen
  • 0.5TLChilipulver gemahlen
  • 8 - 10ELKokosmilch
  • 1TLGaram Masala , gemahlen
  • 1StückIngwer Daumennagel groß, in feine Stifte geschnitten.
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Das Original-Rezept stammt aus dem Kochbuch “Indien – Küche & Kultur”. Ich habe es so abgewandelt, dass es laktosefrei ist und nur eine Eiweißgruppe enthalten ist.

Bei einer Histamin-Intoleranz kannst Du auch eine alternative histaminarme Variante kochen. Nimm einfach Mangold statt Spinat.

ZUBEREITUNG
  1. 1. Solltest Du gefrorenen Spinat verwenden, antauen lassen. In jedem Fall den Spinat grob hacken.

    Das Lamm waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

    Die Zwiebeln putzen und fein hacken.

    Pfanne erhitzten und die Zwiebeln mit 3/4 Hitze ca. 5 – 6 Minuten darin anschwitzen, bis sie leicht braun werden, Knoblauch und Ingwer dazu. Für ca. 2 Minuten pfannenrühren, dann das Fleisch dazugeben und gut 5 Minuten anbraten.

    Jetzt alle Gewürze – bis auf Garam Masala und den weiteren Ingwer – dazugeben und für weitere 2 Minuten Pfannenrühren, nun die Kokosmilch dazugeben, nochmal 5 Minuten aufkochen und rühren. Spinat dazugeben und für ca. 40 Minuten köcheln lassen, gelegentlich mal umrühren.

    Zum Schluß Garam Masala dazugeben, nochmal 2 – 3 Minuten ziehen lassen. Mann könnte nun nachwürzen, das war bei mir allerdings noch gar nie nötig :) .

    Auf Teller verteilen und noch die Ingwerstifte darüber geben.
DIESES REZEPT TEILEN