SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: GrillenErdbeerenglutenfreiKenwood

SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: GrillenErdbeerenglutenfreiKenwood

Indisches Lammcurry mit Spinat oder Mangold – Palak Gosht

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Saag Gosht - Lamm mit Spinat, indisch

Indisches Lammcurry mit Spinat oder Mangold - Palak Gosht

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.
Arbeitszeit 1 Std.
Schwierigkeit normal
Portionen 4 Portion(en)

Zutaten
  

  • 600 g Lamm aus der Keule oder Schulter, ohne Knochen
  • 500 g Blattspinat geputzt, frisch oder gefroren >> oder Mangold
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 2 EL Ghee
  • 2 - 3 Stück Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 Stück Ingwer Daumennagel groß, fein gerieben oder gehackt
  • 2 TL Koriander gemahlen
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 0.5 TL Kurkuma gemahlen
  • 0.5 TL Chilipulver gemahlen
  • 8 - 10 EL Kokosmilch
  • 1 TL Garam Masala , gemahlen
  • 1 Stück Ingwer Daumennagel groß, in feine Stifte geschnitten.

TAUSCH-ZUTATEN

Das Original-Rezept stammt aus dem Kochbuch “Indien – Küche & Kultur”. Ich habe es so abgewandelt, dass es laktosefrei ist und nur eine Eiweißgruppe enthalten ist.

Bei einer Histamin-Intoleranz kannst Du auch eine alternative histaminarme Variante kochen. Nimm einfach Mangold statt Spinat.

Anleitung
 

  • Solltest Du gefrorenen Spinat verwenden, antauen lassen. In jedem Fall den Spinat grob hacken. Das Lamm waschen, trocken tupfen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln putzen und fein hacken. Pfanne erhitzten und die Zwiebeln mit 3/4 Hitze ca. 5 – 6 Minuten darin anschwitzen, bis sie leicht braun werden, Knoblauch und Ingwer dazu. Für ca. 2 Minuten pfannenrühren, dann das Fleisch dazugeben und gut 5 Minuten anbraten. Jetzt alle Gewürze – bis auf Garam Masala und den weiteren Ingwer – dazugeben und für weitere 2 Minuten Pfannenrühren, nun die Kokosmilch dazugeben, nochmal 5 Minuten aufkochen und rühren. Spinat dazugeben und für ca. 40 Minuten köcheln lassen, gelegentlich mal umrühren. Zum Schluß Garam Masala dazugeben, nochmal 2 – 3 Minuten ziehen lassen. Mann könnte nun nachwürzen, das war bei mir allerdings noch gar nie nötig :) . Auf Teller verteilen und noch die Ingwerstifte darüber geben.
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




MEINe Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungstitel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren.

Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on linkedin

Copyright 2021 by KochTrotz® | Alle Rechte vorbehalten | all rights reserved

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Rezepte und Beiträge informieren.