Sandwiches getoastet mit Gemüseversteck – auch glutenfrei

HalliHallo und weiter geht es mit einen neuen Kids-Rezept. Es stammt natürlich wieder von meinen 4 J’s ♥
Ausgedacht, gekocht und gegessen von allen Vieren. Die Fotos hat Jamie gemacht. Besuch war auch noch da und dem hat’s auch geschmeckt. Die Mama hat den Text und das Rezept geschrieben und verändere jetzt einfach mal gar nix, außer dass ich untern noch was zufüge in Sachen glutenfrei.

Heute gibt es etwas was Kinder eigentlich echt alle lieben. Sandwichs aus dem Sandwichtoaster!

Die Kinderjury hat den Wunsch nach Gemüseverstecken zu ihrer obersten Priorität gemacht. Also wurde überlegt und ausprobiert.

In der Probe waren folgende Variationen

1. Möhre-Apfel-Zimt

2. Champion-Zwiebel

3. Gelbe Tomate-Möhre-Chips!

4. Und Bärlauchpesto-Schinken-Käse

Fazit!
Apfel Möhre Zimt ist als Favorit durch marschiert. Möhre schmeckte man kaum raus. War ne super Kombi!

Champignon hat allen nicht Allergikern super lecker geschmeckt.

Tomate Möhre Chips war geschmacklich ganz gut! Ist aber auf dem letzten Platz gelandet weil sich alle furchtbar die Schnute an den Tomaten verbrannt haben!!! Die Chips waren nicht mehr knackig, haben aber dem ganzen eine tolle Note verpasst.

Und die klassische nicht vegane Variante ist eh der Liebling meiner Kids!

Viel Spaß beim nachmachen und ausprobieren. Einfach rein was schmeckt! Funktioniert echt fast alles!!

Sandwiches getoastet mit Gemüseversteck - auch glutenfrei
Rezept bewerten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Druckversion
MENGE
4 Potionen
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
15 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
  • 8StückToastbrot
Möhre-Apfel-Füllung:
  • 1StückApfel , sehr sauber
  • 1StückKarotte
  • 2ELDattelpaste oder anderer Belag, Margarine, Butter, etc.
  • 3 ELRosinen wenn gewünscht
  • 2PrisenRohrzucker oder Salz
  • 2-4PrisenZimt optional
Tomaten-Chips-Variante:
  • 2-4StückTomaten Cherry oder andere
  • 2-4ELMayo oder anderer Aufstrich (Mandel-Aioli)
  • 4EL Chips gesalzene
  • 1StückKarotte ein wenig von oben :)
Champignons-Füllung:
  • 200gChampignons
  • 1StückFrühlingszwiebel oder kleine andere Zwiebel
  • 2ELÖl zum Braten der Gemüse und später die Frikadellen
  • 1PriseSalz
  • 2PrisenPfeffer optional
Schinken-Käse-Pesto
  • 4Scheibengekochter Schinken ein paar Scheiben
  • 4Scheiben Käse verträglichen Käse, ein paar Scheiben
  • 2ELPesto hier Bärlauchpesto oder anderen Aufstrich
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Nehmt bitte das Toastbrot Eurer Wahl, ob glutenfrei, Vollkorn, Weizen oder Dinkel, etc. Es funktioniert alles.

Die Zutaten für die Füllung sind total variabel und Ihr könnt Eurer Fantasie freien Lauf lassen.

Achtung: Champignons, Tomaten und Pesto sind nicht unbedingt histaminiarm. Bitte nehmt nur für Euch verträgliche Zutaten.

ZUBEREITUNG
  1. 1. Möhrchen-Apfel-Füllung:
    Die Möhrchen haben wir mit dem Spiralschneider schön geschnitten und kurz in kochendem Wasser blanchiert wegen der Verträglichkeit. Möhrchen können auch gerieben werden.
    Dann das Toast mit Dattelpaste bestrichen, gaaaanz dünne Apfelscheiben, ein paar Rosinen und Möhrchen rauf. Mit Zimt und ein bissl Rohrzucker bestreuen und ab in den Toaster.

    Tomaten-Chips-Variante:
    Gelbe Tomaten verträgt mein Tomatenallergiker ganz gut. Deshalb die zweite Variante

    Toast mit Mandelaioli bestreichen, belegen mit den blanchierten Möhrchen, gelben Tomaten und ein paar salzigen Chips. Ab in den Toaster.

    Champignon-Füllung:
    Für die nicht Allergiker gab es in der Pfanne mit Zwiebeln gebratene Champions aufs Toast. Salzen und Pfeffern, Mandelaioli drauf und ab in den Toaster!

    Käse-Schinken-Pesto-Füllung:
    Und die letzte Variante für die nicht Veganer!

    Mit Bärlauchpesto bestreichen, Käse und Schinken drauf, ab in den Toaster!
DIESES REZEPT TEILEN