Karotten-Apfel-Curry-Suppe mit Schafkäse oder Tofu

Karotten-Apfel-Curry-Suppe

Karotten-Apfel-Curry-Suppe vegan oder auch nict
Rezept bewerten
Stimmen: 5
Bewertung: 5
Sie:
Druckversion
MENGE
1 Portion(en)
VORBEREITUNG
5 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
10 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
  • 1StückFrühlingszwiebel
  • 3-5StückKarotte
  • 1StückKnoblauchzehe weglassen bei Unverträglichkeit
  • 1StückApfel
  • 1ELSäure Essig oder Verjus
  • 100 g Feta (laktosefrei) oder Tofu
  • 300 - 400mlGemüsebrühe oder Fond
  • 2PrisenSalz
  • 1-2PrisenPfeffer weglassen bei Unverträglichkeit
  • 0.5TLCurrypulver weglassen bei Unverträglichkeit
ZUBEREITUNG
  1. 1. Zwiebel, Karotten, Knoblauch putzen und in grobe Stücke schneiden, Apfel auch.
    Das Gemüse ca. 5 Minuten bei 3/4 Hitze gut anbraten und die Gewürze zugeben. Dann mit dem Honig-Balsamico ablöschen und Brühe dazugeben, als letzes die Äpfel. Circa 10 Minuten kochen, bis die Karotten bisfest sind, Würzen mit allen Gewürzen und abschmecken.

    Nun 1/3 des Schafskäses oder Tofu beiseite stellen und kleinkrümmeln. Den Rest zusammen mit der Suppe pürieren. Nochmal abschmecken. In Teller geben und den Schafskäse oder Tofu darüber streuen.
DIESES REZEPT TEILEN