Gefüllte Kohlrabi

Gefüllte Kohlrabi
Rezept bewerten
Stimmen: 1
Bewertung: 3
Sie:
Druckversion
MENGE
2 Portion(en)
VORBEREITUNG
15 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
20 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
normal
ZUTATEN
  • 2Stückmittelgroße Kohlrabi geschält
  • 200mlGemüse- oder Fischfond
  • 100mlWeißwein
  • 2StückFrühlingszwiebel
  • 3ELDill gehackt
  • 1PriseSalz
  • 1Priseweißer Pfeffer weglassen bei Unverträglichkeit
  • 0.5TLZitronengraspulver
  • 250gfrischer Lachs
  • 4ELKokosmilch
ZUTATEN-ALTERNATIVEN

Ich wollte mit Kohlrabi endlich mal was anderes machen, also hab ich sie gefüllt, frei nach Schnauze. War ne ganz leckere Schnauze.

Für mich sind Kohlrabe aber eher ein Mittag- als ein Abendessen. Abends ist mir das zu flach und zu wenig sättigend.

Das Rezept kann auch ohne Öl / Kokosmilch gekocht werden.

Bei Fructose-Intoleranz die Zwiebeln am besten weglassen.

ZUBEREITUNG
  1. 1. gefüllte Kohlrabi

    Die Kohlrabi aushöhlen. Mach ich immer mit dem Melonenausstecher. In Fond, Zitronensaft und Wein für 40 Minuten bei mäßiger Hitze garen. Mach ich oft schon morgens. Das kürzt die spätere Kochzeit. Kochsud aufbewahren.

    Backofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

    Lachs in Würfel von 1 cm schneiden, Frühlingszwiebel hacken, die Kohlrabi vom Aushöhlen klein schneiden, 2 EL Kokosmilch und allen anderen Zutaten mischen, Masse gut würzen. Die ausgehöhlten Kohlrabi mit Salz und Pfeffer auswürzen und mit der Masse befüllen. In eine Form setzen, mit dem Kochfond und über die Kohlrabi noch vorsichtig die 2 EL Kokosmilch darüberlaufen lassen.

    Bei 180 Grad für 18 – 20 Minuten im Ofen garen.
DIESES REZEPT TEILEN