SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: GrillenErdbeerenglutenfreiKenwood

SUCHEN
Generic filters

Oft gesucht: GrillenErdbeerenglutenfreiKenwood

Zitronen-Buttermilch-Kränzchen – einfaches Hefeteigrezept – glutenfrei | laktosefrei | optional fructosearm | optional eifrei | optional vegan

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Einfach Zitronen-Buttermilch-Kränzchen für Ostern und das ganze Jahr.

Dieses Hefeteigrezept eignet sich sehr gut für den Einstieg in die glutenfreie Hefebäckerei. Der Teig muss nur kurz gehen und bleibt schön saftig und lässt sich (ohne Glasur) auch sehr gut einfrieren. Das Beste, das Backwerk schmeckt nicht nur sehr gut, es sieht direkt richtig fachmännisch aus.

Das Flechten der Zitronen-Buttermilch-Kränzchen geht ganz einfach und ich erkläre euch im Rezept wie es geht. Dieses Rezept ist sehr variabel und ihr könnt viele Zutaten nach euren Verträglichkeiten austauschen.

Die Kränze müssen nicht mit Eiern gefüllt werden, ihr seht ja, ich habe auch einige ohne gemacht. Wie jedes Hefegebäck schmecken sie frisch am allerbesten.

Kennt ihr eigentlich schon meinen Artikel, den ich in meiner Kolumne bei ECARF geschrieben habe? Dort verrate ich euch ziemliche viele Tipps und Tricks, wie ihr glutenfreien Hefeteig auch gut hinbekommt. Schaut:

“Glutenfreier Hefeteig – mit diesen Tipps klappt er.”

Hier habe ich auch über Xanthan geschrieben. Da ihr mich oft fragt, wo ich es kaufe, hier 3 Links von glutenfreien Produkten:
5286

Einmal könnt Ihr Xanthan von Doves Farm bei der FoodOase kaufen und zwar hier:
Xanthan Gum 100 g, glutenfrei, Doves Farm Preis 3,99 €
https://www.foodoase.de/mehle-und-zutaten/xanthan-gum-100g.html?pid=12397

(Produktabbildung © FoodOase)

Oder bei Amazon:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Zitronen-Buttermilch-Kränzchen - glutenfrei | laktosefrei | optional fructosearm | optional eifrei | optional vegan

Die Zitronen-Buttermilch-Kränzchen sind einfach zu machen und ergeben circa 8 Stück.

DIESES REZEPT IST

Bewerte jetzt mein Rezept!
Vorbereitungszeit 35 Min.
Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 25 Min.
Schwierigkeit normal
Portionen 8 Stück

Zutaten
  

ZUTATEN VORTEIG:

  • 150 ml lauwarme Buttermilch (laktosefrei)
  • 1 Tüte Trockenhefe glutenfrei
  • 1 TL Zucker

ZUTATEN TEIG:

  • 80 g Zucker
  • 250 g glutenfreies Mehl für Hefeteige
  • 50 g Tapiokastärke
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 3 g Xanthan (1 TL)
  • 2 g Flohsamenschalen feinst gemahlen * * (1/ TL)
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Butter (laktosefrei) zimmerwarm
  • 1 Stück Ei Gr. M
  • 1 Stück Bio-Zitrone , davon Schalenabrieb und Saft

ZUM BESTREICHEN:

  • 1 Stück Eigelb oder 20 ml Öl
  • 1 EL Milch (laktosefrei) oder Pflanzenmilch

GLASUR (optional):

  • 170 g Puderzucker gesiebt
  • 2 - 3 L Zitronensaft

OPTIONAL:

  • 24 Stück kleine Baiser- oder Schokoladeneier

TAUSCH-ZUTATEN

Buttermilch: Falls ihr die vegane Version machen möchtet, in meinen Kochbüchern sind ja Rezepte dafür drin. Zucker/Puderzucker ersetzen:  Könnt ihr für dieses Rezept mit 90 g kristalliner Reissüße oder Getreidezucker machen, dann wird es fructosearm. Butter ersetzen: Da nehmt ihr einfach Margarine. Zitrone ersetzen:  Für dieses Rezept könnt ihr auch Limetten oder auch Orangen nehmen. Ei ersetzen:  Da sucht ihr euch einfach einen Ei Ersatz aus der Liste in meiner Kolumne aus: http://www.ecarf.org/gesund-leben/kolumne/hilfe-es-werden-keine-huehnereier-vertragen-und-jetzt-wie-ersetze-ich-das-huehnerei.html Xanthan: Empfehle ich nicht zu ersetzen. Übrigens ist Xanthan keine Chemiebombe sondern ein Polysaccharid, das euch nix tut! Hier gibt es weitere Infos. Tapiokastärke: Die bekommt ihr in glutenfreier Qualität und kleines Geld im Asialaden. Der Kauf lohnt sich. Das Rezept ergibt 8 Kränzchen.

Anleitung
 

Zubereitung Vorteig
  • Lauwarme Buttermilch in die Rührschüssel geben, Hefe und 1 TL Zucker abnehmen und darüber streuen. 10 – 15 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen. Die Hefe aktiviert sich.
Zubereitung Teig
  • Während der Vorteig geht, alle weiteren Zutaten abwiegen und bereitstellen. Mehl, Stärke, Xanthan, Flohsamen, Backpulver und Salz in einer Schüssel durchmischen. Jetzt alle Zutaten in die Rührschüssel zum Hefegemisch geben und kneten. Wird eine Küchenmaschine verwendet, langsam kneten lassen. Insgesamt kann der Teig circa 2 Minuten sanft geknetet werden. Der Teig hat die richtige Konsistenz, wenn ein Teigballen entsteht, der sich gut vom Schüsselrand/Arbeitsfläche löst. Ist der Teig je zu bröselig, noch 1 – 2 EL Milch nachgeben, ist er zu weich noch 1 EL Mehl, reicht das nicht, noch einen. Jedes glutenfreie Mehl benötigt unterschiedlich viel Flüssigkeit. Den Teigballen in 8 gleich große Teile teilen. Einen Teil abnehmen und die anderen, in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank legen. Dort geht der Teig nicht so schnell und lässt sich gut verarbeiten. Damit es einfacher geht und besser klappt, Arbeitsfläche ganz leicht bemehlen und aus dem ersten Teigballen einen Strang von circa 40 – 45 cm rollen, in der Mitte umlegen und die Stränge überschlagen, das geht wie „kordeln“, es wird ja eine Teigkordel hergestellt. Jetzt zum runden Kranz formen mit einem Loch formen, die Enden noch etwas unter dem gebogenen Teig (Anfang) verstecken und auf Backpapier legen. Siehe Fotos: buttermilch-zitronen-kraenzchen-glutenfrei-laktosefrei-optional-fructosearm-2 buttermilch-zitronen-kraenzchen-glutenfrei-laktosefrei-optional-fructosearm-3 buttermilch-zitronen-kraenzchen-glutenfrei-laktosefrei-optional-fructosearm-1 Auf diese Weise nach und nach alle 8 Mini-Kränze formen, immer einen Teigballen aus dem Kühlschrank nehmen. Eigelb (oder Öl) mit Milch mischen und alle Kränze mit einem Backpinsel gut damit einpinseln. Soll ohne Ei gebacken werden, dann mit etwas flüssiger Butter oder Öl einpinseln. Kränze noch einmal 10 Minuten auf dem Blech ruhen lassen. Den Backofen auf vorheizen auf 180°C Ober-Unterhitze/160°C Umluft vorheizen. Die Mini-Kränze 25 – 30 Minuten goldbraun backen. Auf ein Kuchengitter legen und etwas abkühlen lassen. Glasur herstellen, hierzu einfach Zitronensaft mit Puderzucker mit einer Gabel gut vermischen. Glasur auftragen und fest werden lassen. Die Kränze jetzt noch nach Lust und Laune dekorieren, am besten so lange die Glasur noch leicht feucht ist. buttermilch-zitronen-kraenzchen-4
Hast du dieses Rezept ausprobiert? Lass es deine Freunde auf Instagram wissen!Erwähne @kochtrotz oder benutze den Hashtag #kochtrotz! durch klicken.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
Aktuellste
Älteste Beliebteste
Beitragskommentare
Alle Kommentare anzeigen
caro

huhu, was für mehl nimst du? ich hab grad echt probleme, rezepte ohne mais zu finden.. fertige gf-sachen fallen dadurch weg 🙁 hast du tips für mich?
liebe grüße
caro

Kochtrotz

Hallo Caro, schau mal, vielleicht ist diese selbst gemachte Mischung ohne Mais was für Dich: https://www.kochtrotz.de/rezepte/kochtrotz-glutenfreie-maisfreie-mehlmischung-herstellen-fuer-kuchen-kekse-hefeteige-und-helle-backwaren-aller-art/
Viele Grüße
Steffi

anita

80 gestrichene TL Zucker??? ???

Kochtrotz

Hab’s korrigiert. Sind Gramm ???

Anke

Du hast so viele Ideen und Kreationen für Hefeteig. Da macht es richtig Spaß, die Rezepte zu lesen. Am liebsten würde ich gleich loslegen. Jetzt muss er nur noch werden. Manche verbacken zu Ostern ja auch ein gefärbtes Ei in einen ihrer Osterfladen. Hab ich schon gesehen aber bisher noch nie selber gebacken. Das Rezept hört sich lecker an und ist für alle von uns zu essen. Liebe Grüße Anke

Kochtrotz

Dann viel Freudbeim Nachbacken. LG Steffi

Deal Highlight

38%
Adamant Grillhandschuhe hitzebeständig bis 800 Grad mit Magnetschlaufen extra lang schwarz | Grill Handschuh Universalgröße
* Werbung
Adamant Grillhandschuhe hitzebeständig bis 800 Grad mit Magnetschlaufen extra lang schwarz | Grill Handschuh Universalgröße
Nach diesen Handschuhen fragt ihr immer wieder. Für kleine Maus seid ihr dabei und verbrennt euch nicht mehr. Ihr wisst ja, wie ich teils aussah. Diese Ofenhandschuhe bis 800 °C sind meine ständigen Begleiter beim Backen.Mehr anzeigen
Nach diesen Handschuhen fragt ihr immer wieder. Für kleine Maus seid ihr dabei und verbrennt euch nicht mehr. Ihr wisst ja, wie ich teils aussah. Diese Ofenhandschuhe bis 800 °C sind meine ständigen Begleiter beim Backen. Weniger anzeigen

MEINe Bücher

Meine beliebten Koch- und Backbücher mit dem einzigartigen KochTrotz Zutaten-Baukasten. Pro Zutat kannst du bis zu 3 Tausch-Zutaten wählen. Die Rezepte in meinen Büchern habe ich für alle Hauptallergene und die häufigsten Nahrungstitel-Intoleranzen entwickelt. Zudem kannst du alle Rezepte wahlweise vegan zubereiten.

Nichts verpassen!​

Lass dich kostenlos per Email über die neuesten Beiträge informieren.
Ich abonniere
Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on telegram
Share on linkedin

Copyright 2021 by KochTrotz® · Alle Rechte vorbehalten · All rights reserved
* Werbung | Affiliate Links. Durch eure Käufe erhält KochTrotz eine Provision. Diese wird verwendet, KochTrotz weiter zu entwickeln und neue Services bereitzustellen.

6
0
Wir lieben Kommentare. Du auch? :-)x
()
x

Mein Newsletter

Abonniere die kostenlosen Services!

Ich abonniere (mehrfach Auswahl möglich)