Süsskartoffel-Stampf laktosefrei oder mit Laktose

Anstatt Milch kann auch Kokosmilch oder laktosefreie Milch verwendet werden.
Auf dem Foto ist der Stampf getrüffelt und zusammen gekocht mit Apfel-Rotkohl und Hirschsteaks.

Süsskartoffeel-Stampf

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Süßkartoffeln mit Schale

Salz

250  ml Milch oder 200 ml Kokosmilch

30 g Butter

2 – 3 Prisen Piment

2 -3 Prisen Zimt

2- 3 Prisen frisch geriebenen Muskat

Zubereitung:

Die Kartoffeln mit dem Sparschäler schälen und in Stücke schneiden. Wenn Sie diesen Schritt vorebeiten wollen, dann bewahren Sie die Kartoffelstücke in einer Schüssel mit Wasser gefüllt auf. Den Stampf sollten Sie aber frisch zubereiten und nicht aufwärmen.

Die Kartoffen in gesalzenem Wassere für ca. 15 Minuten garen, evtl. auch 20 Minuten, bis sie weich sind. Dann Wasser abgießen und mit lauwarmer Milch, zimmerwarmer Butter und den Gewürzen stampfen. Die Milch nach und nach zugeben, nicht alles auf einmal. Die Gewürze auch eher vorsichtig zugeben, besser abschmecken.

Sieht natürlich super aus, wenn der Stampf in Servierringen angerichtet wird. 🙂

Süsskartoffel-Stampf laktosefrei oder mit Laktose
Rezept bewerten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Druckversion
MENGE
4 Portion(en)
VORBEREITUNG
10 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
15 Minuten
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
ZUBEREITUNG
  1. 1.
DIESES REZEPT TEILEN