Lachs-Mousse, marinierte rote Bete und Radieschen auf einem Salatbett

Und weil es gestern so lecker war, hab ich heute gleich noch ne Variante ausprobiert. Diesmal mit Lachs. Ich habe Sockeye Wildlachs genommen. Der schmeckt mir am besten.

Leider ist auch dieses Gericht nicht für Menschen mit einer Histamin-Intoleranz geeignet, da auch Räucherlachs einen hohen Histamanteil hat. Sorry.

Lachs-Mousse und marinierte rote Bete mit Radieschen auf einem Salatbett

Zutaten für eine Portion:

Salatbett & Deko:
30 g geputzten Feldsalat oder auch anderen Salat
1 Radieschen gehackt

Mousse:
125 g Räucherlachs geräuchert (oder eben Ihre persönliche Menge)
2  EL Kokosmilch (in Phase 2 ohne Öl durch Mineralwasser ersetzen)
1 gute Prise Vanille-Salz, nehmen Sie normales wenn Sie keins haben, dann aber weniger
1 gute Prise weißer Pfeffer aus der Mühle

Marinierte Bete & Radieschen:
1 Kugel rote Bete vorgekocht
4 – 5 Radieschen
(ergibt zusammen restliche Gemüsemenge abzüglich Salat von oben)

Marinade:
1 El gutes Öl (in Phase 2 ohne Öl einfach weglassen)
1 EL Honigbalsamico
1 Prise Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 – 2 EL Gemüsefond oder Brühe oder einfach nur Wasser J
ca. 6 rote Pfefferkörner grob zerstossen.

1 Servierring ca. 8 – 10 cm 

Zubereitung:
Als erstes die Marinade zubereiten. Alle Zutaten (zuletzt das Öl) verrühren.

Nehmen Sie ca. 2 EL von der Marinade ab, den Rest pürieren Sie zusammen mit der roten Bete und den Radieschen. Wenn Sie die Zeit haben, lassen Sie das Gemüse einige Minuten stehen. Wenn nicht, dann nicht. Sollte sich Flüssigkeit absondern, löffeln Sie diese bitte ab, sonst wird die Masse zu flüssig und hält beim Schichten nicht.  

Lachs mit Gewürzen und Kokosmilch pürieren. Das wird ne ziemlich feste Masse.

Geben Sie den Salat auf einen Teller und verteilen Sie die restliche Marinade darüber.

Servierring in der Mitte platzieren und als erstes eine Schicht Lachs einlegen, dann ein Schicht Gemüse, dann wieder Lachs und nochmal rote Bete.

Ziehen Sie den Servierring vorsichtig hoch und  dekorieren Sie Ihr Fisch-Törtchen noch mit den Radieschen-Stückchen. Fertig ist das schöne Essen.

Lachs-Mousse, marinierte rote Bete und Radieschen auf einem Salatbett
Rezept bewerten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Druckversion
MENGE
1 Portion(en)
VORBEREITUNG
15 Minuten
KOCH-/BACKZEIT
keine
RUHEZEIT
keine
SCHWIERIGKEIT
einfach
ZUTATEN
ZUBEREITUNG
  1. 1.
DIESES REZEPT TEILEN